Volkswagen T5 Bus / Kastenwagen, Baujahr 2003    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :RietzeMotor :2,5 Ltr., 5 Zylinder TDI
Artikel-Nr :- - -Leistung :174 PS / 128 KW
Herstell.-Jahr :2009Drehmoment :450 Nm
Bemerkung :Kreativ und pfiffig0 - 100 km/h :12,2 Sekunden
 gestaltetes MessemodellVmax :188 km/h
 zur Int. SpielwarenmesseGrundpreis :ca. 32.900,00 €

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Bei Firma Rietze stehen die Transporter hoch im Kurs und somit verwundert es auch wenig, daß eine der letzten Formneuheiten in diesem Segment zum Messemodell avancierte:
Der VW T5.

Die im Vergleich zum T4 etwas bulligere Front wirkt sehr stimmig.

(c) www.hadel.net

Der Sockel verrät die Daten der Int. Spielwarenmesse 2009.

(c) www.hadel.net

Was ist nun passiert? Gab es etwa zwei Messemodelle? Eben war es noch ein Bus - nun ist es ein Transporter mit geschlossenen "Fensterflächen"?

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Oben: Nein, Rietze war sehr kreativ. In der Gießerei wurden die Formteile gemixt und so entstand dieser lustige Fahrzeugmix, den man vermutlich nie auf den Straßen antreffen wird.

Links: Das Heck wird vom zweifarbig aufge- brachten VW-Emblem verziert. Die bedruckte dritte Bremsleuchte, die Zierleiste über dem Kennzeichenfeld sowie der Öffner der Klappe runden die gelungene Erscheinung ab.

Zurück zur Volkswagen-Übersicht...

Trennlinie

Manchmal entstehen Modelle mit dem gewissen Extra auch völlig ungewollt.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !