Volkswagen Passat Limousine, Baujahr 2005    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :WikingMotor :2,0 Ltr., 4 Zylinder
Artikel-Nr :3C0 099 301 C9XLeistung :150 PS / 110 KW
Herstell.-Jahr :2005Drehmoment :200 Nm
Bemerkung :Werbemodell mit guter0 - 100 km/h :9,4 Sekunden
 GesamtausstattungVmax :213 km/h
  Grundpreis :ab 25.450,00 €

(c) www.hadel.net

Die neue Generation des Passat streift das Image des Familienlasters entgültig ab und versucht sich stattdessen, vielmehr in Richtung des großen Bruders Phaeton zu orientieren.

(c) www.hadel.net

Diese Wandlung hat Wiking auch recht gut ins Modell übertragen. Besonders edel wirkt die Variante in Deepblack Metallic durch die zweifarbige Inneneinrichtung mit lederbraunen Sitzen.

Die Front ist mit sehr viel Chrom verziert und wirkt dadurch wuchtig, vielleicht sogar schon etwas überladen. Die Scheinwerfer sind auf der Unterseite etwas geschwungen.

(c) www.hadel.net

An der Seite verfügt der Passat über feine Chromlinien, die rundum gleichmäßig aufgedruckt sind. Die Felgen sind ebenfalls lackiert und deuten sogar die Bremsscheiben an.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Erst am Heck tauchen echte Überraschungen auf: Die Rücklichter übernehmen den Schwung der Frontscheinwerfer und werden von zwei kreisrunden Leuchteinheiten dominiert.

Das VW-Emblem in der Mitte der Kofferraumklappe ist riesig. Dagegen sind Typenbezeichnung Passat und der Hinweis auf die Diesel-Motorisierung TDI sehr klein gedruckt.

(c) www.hadel.net

Im direkten Vergleich mit dem Phaeton fällt die ähnliche Handschrift der Designer sofort auf. Lediglich in den Abmessungen ist der Passat noch etwas unterlegen.

Zurück zur Volkswagen-Übersicht...

Trennlinie

Wettbewerb aus Bayern: Der aktuelle BMW der 5er-Serie.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !