Volkswagen Jetta, Baujahr 2005    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

Das ModellDas Original
Hersteller :WikingMotor :2,0 Ltr. TDI
Artikel-Nr :1KM 099 301 A3WLeistung :140 PS / 103 KW
Herstell.-Jahr :2005Drehmoment :320 Nm
Bemerkung :Hochwertiges Werbemodell0 - 100 km/h :9,7 Sekunden
 mit guter AusstattungVmax :207 km/h
  Grundpreis :ab. 21.250,00 €

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Nachdem der Bora trotz jahrelanger Versuche sich bei den Kunden nie wirklich durchsetzen konnte, greifen die Wolfsburger nun auf den Namen eines sehr beliebten Vorgängers zurück.

Der Name Jetta soll die aktuelle Variante des "Golf mit Stufenheck" wieder vermehrt im Straßenverkehr auftauchen lassen.

(c) www.hadel.net

Die Front enthält viele Elemente vom Golf V, wie z. B. die Scheinwerfer. Der Kühlergrill orientiert sich jedoch am nächstgrößeren Modell, dem Passat, und trägt zusätzlich die feinen Doppelchromleisten im Grill, wie man sie bereits beim Phaeton gesehen hat.

(c) www.hadel.net

Bis zur B-Säule bleibt der Look des Golf erhalten, erst danach setzen die Formänderungen ein, die Wiking, wie gewohnt, gekonnt ins Modell übertragen hat. Die Seitenscheiben sind sowohl mit Gummidichtungen als auch mit einer feinen Chromlinie eingefaßt. Hinter den Felgen kann man die Bremsscheiben erkennen.

(c) www.hadel.net

Leider blieb der Innenraum bei der Außenfarbe "Redspice Metallic" schwarz und gibt daher nicht viele Details preis. Die Außenspiegel des Jetta bekamen keine Chromprägung.

(c) www.hadel.net

Am Heck zeigen sich feine Drucke. Der Jetta ist mit einem kraftvollen TDI-Motor bestückt, aber die angedeutete Doppelrohr-Auspuffanlage bleibt dezent im Hintergrund.

Die Rückleuchten sind mit den hellen Elementen des Vorbilds bedruckt. Innerhalb des Kreises auf der linken Seite befindet sich die rote Nebelschlußleuchte, rechts der helle Rückfahrscheinwerfer.

Zurück zur Volkswagen-Übersicht...

Trennlinie

Der Nissan Almera Tino ist ebenfalls als Familienfahrzeug positioniert.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des
Webmasters verwendet werden !