Frank Hadel            

Translate to:


Volkswagen Eos, Baujahr 2006

Das Modell

Modell-Daten

Hersteller:Wiking
Artikel-Nr.:1F0 099 301 D5Q
Herstell.-Jahr:2006
Bemerkung:Sehr schön gelungenes
 Cabrio mit hübschem
 Innenraum

Original-Daten

Motor:2,0 Turbo, 4 Zylinder
Leistung:150 PS / 110 KW
Drehmoment:200 Nm
0 - 100 km/h:9,8 sec.
Höchstgeschwindigkeit:209 km/h
Grundpreis:ab 27.600,00 Euro

Baujahr: 2005

Motorart: R4

Hubraum: 1984 ccm

Leistung: 150 PS / 110 KW

max. Drehmoment: 200 Newtonmeter

Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe ccm

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 9.8 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 209 km/h

Bereifung: 205/55 R 16

ca. Preis: ab 27.600,- Euro

Leergewicht: 1590 Kilogramm

maximale Zuladung: 360 Kilogramm

Türen: 2

Verbrauch (Durchschnitt): 8.6 Liter pro 100 km Super Plus bleifrei, oder
Superbenzin bleifrei, mind. 95 Oktan

Verbrauch (Stadt): 11.7 Liter pro 100 km Super Plus bleifrei, oder
Superbenzin bleifrei, mind. 95 Oktan

Verbrauch (Landstraße): 6.8 Liter pro 100 km Super Plus bleifrei, oder
Superbenzin bleifrei, mind. 95 Oktan

Wendekreis: 10.9 Meter

Abmessungen: 4407 x 1791 x 1437 mm

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der Volkswagen Eos basiert zwar auf dem Golf, ist aber eine eigenständige Reihe und soll somit mehr Dynamik als dessen Bruder versprühen.

Das Stahldach läßt sich elektrisch versenken und macht aus dem Eos ein modernes Ganzjahresauto.

(c) www.hadel.net

Wie bereits gewohnt, ging der Auftrag für die Miniatur an die Berliner H0-Experten und die Designer von Wiking schufen mit viel Liebe zum Detail ein gelungenes Modell.

(c) www.hadel.net

Bei einem Cabrio ist der Innenraum natürlich besonders wichtig.

Anzeige:

Die Insassen werden von einer umlaufenden Chromleiste eingerahmt, wie man sie bereits beim Audi A4 Cabrio gesehen hat.

(c) www.hadel.net

Der Innenraum für vier Personen ist mehrfarbig gestaltet, die Mittelkonsole zeigt sogar einige Bedienelemente und die Lamellen der Lüftungsdüsen.

(c) www.hadel.net

Wie bei den meisten anderen Cabrios, geht es auch im Eos für die Fondpassiere recht eng zu.

(c) www.hadel.net

Die Rückleuchten sind vorbildgerecht bedruckt. Oberhalb des großen Emblems sitzt die dritte Bremsleuchte. Das Modell verfügt über einen 2,0 Ltr. FSI-Motor, wie uns die Chromlettern verraten.