Volkswagen Beetle, Baujahr 2011    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :WikingMotor :1,4 Ltr., 4 Zylinder
Artikel-Nr :5C1 099 301 B5KLeistung :160 PS / 118 KW
Herstell.-Jahr :2011Drehmoment :240 Nm
Bemerkung :Zur IAA 2011 aufgelegtes0 - 100 km/h :8,3 Sekunden
 Werbemodell inVmax :208 km/h
 PC-VitrineGrundpreis :ab 19.825,00 €

(c) www.hadel.net

Was kommt nach dem New Beetle? Die Namensfindung war sicherlich nicht so leicht, wenn das Neue im Laufe der Zeit alt wird. Ein völlig neuer Name sollte es keinesfalls sein und so wurde es schlicht: The Beetle!

(c) www.hadel.net

Einige Kinderkrankheiten und Designmängel wurden ausgemerzt. Der Beetle ist länger, flacher und nicht mehr so extrem an die Form der drei Halbkreise gebunden, wie der Vorgänger. Insgesamt wirkt er so weitaus stimmiger.

(c) www.hadel.net

Der Auftrag für das Werbemodell ging an Wiking und so machte man sich dort in altbekannter, guter Qualität an die Arbeit.

(c) www.hadel.net

Die Fenstergummis sind schwarz abgesetzt und der helle Innenraum bildet einen schönen Kontrast zur Platinum Grey metallic genannten Außenfarbe.

(c) www.hadel.net

Die Gravur im Dachbereich stellt den Übergang zur Kofferraumklappe dar. So ergibt sich beim Vorbild eine riesige Öffnung, die das Beladen deutlich erleichtert.

(c) www.hadel.net

Einzig die Rücklichter wollen mit ihrer undefinierten Form nicht so ganz zum Fahrzeug passen. Nicht rund, nicht eckig, aber immerhin mit den kleinen Aufdrucken für die Klarglaselemente versehen.

(c) www.hadel.net

Die Miniatur ist auf 17-Zoll-Felgen im "Rotor"-Design unterwegs.

(c) www.hadel.net

Zurück zur Volkswagen-Übersicht...

Trennlinie

Ebenfalls neu auf der IAA 2011: Der Volkswagen Up!



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !