Frank Hadel            

Translate to:


Streetscooter Work - DHL - Motiv Hamburg, Baujahr 2017

Veröffentlicht am 01.02.2019

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Rietze
Artikel-Nr.:33005
Herstell.-Jahr:2018
Bemerkung:Hamburger Motivwagen der
 Deutsche Post DHL Group für
 den Zustellverkehr

Original-Daten

Motor:40 KW/h Elektrofahrzeug
Leistung:65 PS / 48 KW
Drehmoment:200 Nm
0 - 100 km/h:- - - sec.
Höchstgeschwindigkeit:85 km/h
Grundpreis:ab 40.950,00 Euro
(c) www.hadel.net

Anfangs noch belächelt, lief die Serienproduktion für die elektrisch betriebenen Zustellfahrzeuge der Deutschen Post recht zügig an.

(c) www.hadel.net

Die Ausfallquote ist recht gering und so etablierten sich die kompakten Streetscooter Work schnell im deutschen Straßenbild.

(c) www.hadel.net

Die Form des Originals hat Rietze gut getroffen. Die mehrfarbigen Scheinwerfer-Elemente setzen sich auf dem leuchtenden Grundton deutlich ab.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Vielleicht ist die nutzbare Fläche zu gering? Oder die Kosten bei der großen Stückzahl zu hoch?

(c) www.hadel.net

Ein Paketfahrer verriet mir im persönlichen Gespräch, dass er mit dem Fahrzeug zufrieden ist und die Laufleistung für einen Auslieferungstag völlig ausreichend ist.

(c) www.hadel.net

Was leider gar nicht ausreicht, ist die Druckqualität von Rietze auf diesen Fahrzeugen. Selten habe ich in den letzten Jahren derart verpixelte Motive gesehen.

(c) www.hadel.net

Dies scheint für die gesamte Serie mit den Wahrzeichen verschiedener Metropolen zu gelten. Der schwarze Tür-Aufdruck ist jedoch in gewohnter Qualität aufgeführt.

(c) www.hadel.net

Es wirkt, als wären die Beschriftungen mit einem groben "Tintenstrahldrucker" aufgebracht, der feinste Tröpfchen versprüht hat.

(c) www.hadel.net

Leider wirkt sich das sehr störend auf die Lesbarkeit der Texte und den Gesamteindruck aus. So sind die kleinen Beschriftungen nur mit viel Wohlwollen zu entziffern. Das gleiche Phänomen tritt in schwächerer Form ebenso bei dem Work L "Deutsche See" auf, allerdings wird dessen Gesamteindruck nicht so stark getrübt.

(c) www.hadel.net

Bleibt zu hoffen, dass weitere Neuerscheinungen dieses durchaus reizvollen Modells zeitgemäß bedruckt werden, denn generell begrüße ich die Entwicklung dieses "Revoluzzers" smilie als H0-Modell sehr.


www.hadel.net
Ford Transit für das Rallye-Team, Baujahr 2004

Passend zu meinem Ford Focus WRC baute ich noch drei Ford Transit nach Originalfotos, die dem Team während der Rallyes als Transporter dienen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford Focus ST, Baujahr 2006

Die Lackierung kommt dem "Electric Orange" genannten Farbton des Originals sehr nahe.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Volkswagen Passat Limousine, Baujahr 2005

Die neue Generation des Passat streift das Image des Familienlasters entgültig ab und versucht sich stattdessen, vielmehr in Richtung des großen Bruders Phaeton zu orientieren.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Lamborghini Countach 25th Anniversary, Baujahr 1989

Zum 25jährigen Jubiläum der Marke Lamborghini präsentierten die Italiener das Sondermodell "Lamborghini Countach 25th Anniversary", das über einige Änderungen in der Aerodynamik verfügt.Aber auch der Countach selbst wurde ungewöhnlich lange gebaut, nämlich 17 Jahre.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi A3 Sportback, Baujahr 2004

Der helle Innenraum zeigt das Cockpit recht gut und man kann die fein konturierten Sitze erkennen. Der nicht versilberte Innenspiegel in der Farbe der Innenausstattung wirkt edel.

Weiterlesen...