Porsche Cayenne Turbo, Baujahr 2002    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :HerpaMotor :4,5 Ltr., V8 Zyl.-Biturbo
Artikel-Nr :WAP C 22 00 11 3Leistung :450 PS / 331 KW
Herstell.-Jahr :2002Drehmoment :620 Nm
Bemerkung :Aufwendig gestaltetes0 - 100 km/h :5,6 Sekunden
 Werbemodell inVmax :266 km/h
 PC-VitrineGrundpreis :ab ca. 99.900,00 €

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Über den neuen Cayenne wurde ja im Vorfeld schon viel berichtet und die ersten Berichte kündigten Gewaltiges an!

Das Versprechen hält der Cayenne, insbesondere die hier gezeigte Turboversion.

Das Original trumpft mit 450 PS auf und ist im Gelände und auch auf der Autobahn für die Konkurrenz von Mercedes Benz und BMW wohl meist uneinholbar vorn!

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Was das Original verspricht, hält auch das Werbemodell von Herpa. Der Formenbau ist wiedermal super gelungen, die Proportionen stimmen von vorn bis hinten!

Besonders filigran wirken die Rippen der großen Lufteinlässe im Frontbereich und auch das Porschewappen ist auf der Frontpartie zu finden. In den Scheinwerfern sind die Leucht- einheiten angedeutet.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auf dem Dach erkennt man feine Rippen. Diese kennt man schon vom nahen Verwandten, dem Volkswagen Touareg.

Der Innenraum ist fein gestaltet, mit eingesetztem Lenkrad und gut ausgear- beiteten Sitzen.

Der Sportler rollt auf großen 18 Zoll-Felgen im V-Speichendesign.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Oben im Vergleich: Die Haube des Turbos zieren zwei längliche Höcker, die dem Cayenne S fehlen. Ein eindeutiges Erkennungsmerkmal.

Die Scheiben sind mit Gummidichtungen bedruckt, die Scheibenwischer sind ebenfalls schwarz bedruckt.

(c) www.hadel.net

Das Heck: Vier mächtige Auspuffrohre, die leider nicht verchromt sind und daher weniger auffallen, als sie meiner Meinung nach sollten.

Der Schriftzug Cayenne turbo ist lupenrein zu erkennen.

Leider wurden die Spiegel auch beim Werbemodell nicht verchromt.

Zurück zur Porsche-Übersicht...

Trennlinie

Etwas schwächer motorisiert: BMW X5



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !