Frank Hadel            

Translate to:


Porsche 911 Carrera 2, Baujahr 2015

Veröffentlicht am 14.10.2016

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Herpa
Artikel-Nr.:038522
Herstell.-Jahr:2016
Bemerkung:Auffälliger Sportwagen
 für die Modellbahn oder
 das Diorama

Original-Daten

Motor:3,0 Ltr., 6 Zylinder Boxer
Leistung:370 PS / 272 KW
Drehmoment:450 Nm
0 - 100 km/h:4,2 sec.
Höchstgeschwindigkeit:293 km/h
Grundpreis:ab 110.115,00 Euro
(c) www.hadel.net

Porsche fahren ist cool - aber leider nicht preiswert. Falls der Cayman (jetzt 718) aus Imagegründen nicht in Frage kommt, landet der Fanatiker schnell beim 911 Carrera. Das handgeschaltete Einstiegsmodell ist ohne Extras noch knapp unter 100.000 € zu haben - mit dem PDK-Getriebe wird es dann bereits deutlich sechsstellig.

(c) www.hadel.net

Herpa hat sich in der Reihe der aktuellen 911er auch dieser Version angenommen. So ist auch für den H0-Fan der Einstieg in die Zuffenhausener Mobilität nachvollziehbar. Am Tresen des Modellbahnhändlers macht es keinen Unterschied, ob - wie hier - der Heckantrieb genügt, oder es doch der Carrera 4 oder gar Carrera 4S sein soll.

(c) www.hadel.net

Die saphierblaue Metalliclackierung wirkt phantastisch!

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die weichen Rundungen des Blechkleids sorgen in Kombination mit der hochwertigen Lackierung für tolle Lichtreflexionen.

(c) www.hadel.net

Der Schriftzug ist trotz der feinen "Handschrift" deutlich lesbar. Beim Original sind die Lettern ebenso in Wagenfarbe verfügbar oder der Kunde verzichtet gänzlich auf die Bezeichnung. Ob der Verzicht beim Carrera am häufigsten gewählt wird?

(c) www.hadel.net

Auf die durchgängige Spange zwischen den Rückleuchten muss dieser Vertreter, wie auch der etwas schärfere Carrera S, verzichten.

(c) www.hadel.net

Ob sich Herpa und Porsche zu weiteren Modellen hinreißen lassen? Cabriolet und Targa wären durchaus wünschenswert und fänden garantiert zahlreiche Anhänger.


Weitere Surftipps zu sehenswerten Fahrzeugen:

www.hadel.net
Porsche 911 Carrera S, Baujahr 2006

Es ist erfreulich, dass der Mythos Porsche im H0-Maßstab weiterleben darf, nachdem sich Herpa nach diversen Varianten des 911 (Baureihe 996) von der Edelschmiede getrennt hat.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche 911 Carrera 4S, Baujahr 2015

Aufgrund der extremen Ähnlichkeit verschiedener 911er-Typen lag die Idee für Herpa sehr nahe, ebenfalls verschiedene Modelle in den Handel zu bringen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche 911 Targa 4, Baujahr 2016

Noch bevor der Targa 4 mit den Weihnachtsneuheiten als Serienmodell erscheint, nutzt Herpa die Formneuheit für das Messemodell der IAA.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche Panamera, Baujahr 2009

Der Panamera ist nicht wirklich ein gestreckter 911, aber die Anleihen bei dem Markenklassiker sind unübersehbar.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche Cayman S, Baujahr 2005

Herpa war über lange Zeit der Hersteller für Porsche-Miniaturen, bis man sich aus unbekannten Gründen auch von diesem Hersteller trennte und die Zuffenhausener in der Baugröße H0 etwas ins Hintertreffen gerieten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche Cayenne S Transsyberia, Baujahr 2008

Die Fahrzeuge springen durch die orangenen Streifen bzw. Schriftzüge an den Seiten sofort ins Auge. Auf der Frontschürze befindet sich ebenfalls ein Transsyberia-Schriftzug.

Weiterlesen...