Porsche 911 Carrera 2, Baujahr 2015    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :HerpaMotor :3,0 Ltr., 6 Zylinder Boxer
Artikel-Nr :038522Leistung :370 PS / 272 KW
Herstell.-Jahr :2016Drehmoment :450 Nm
Bemerkung :Auffälliger Sportwagen0 - 100 km/h :4,2 Sekunden
 für die Modellbahn oder Vmax :293 km/h
 das DioramaGrundpreis :ab 110.115,00 €

(c) www.hadel.net

Porsche fahren ist cool - aber leider nicht preiswert. Falls der Cayman (jetzt 718) aus Imagegründen nicht in Frage kommt, landet der Fanatiker schnell beim 911 Carrera. Das handgeschaltete Einstiegsmodell ist ohne Extras noch knapp unter 100.000 € zu haben - mit dem PDK-Getriebe wird es dann bereits deutlich sechsstellig.

(c) www.hadel.net

Herpa hat sich in der Reihe der aktuellen 911er auch dieser Version angenommen. So ist auch für den H0-Fan der Einstieg in die Zuffenhausener Mobilität nachvollziehbar. Am Tresen des Modellbahnhändlers macht es keinen Unterschied, ob - wie hier - der Heckantrieb genügt, oder es doch der Carrera 4 oder gar Carrera 4S sein soll.

(c) www.hadel.net

Die saphierblaue Metalliclackierung wirkt phantastisch!

(c) www.hadel.net

Die weichen Rundungen des Blechkleids sorgen in Kombination mit der hochwertigen Lackierung für tolle Lichtreflexionen.

(c) www.hadel.net

Der Schriftzug ist trotz der feinen "Handschrift" deutlich lesbar. Beim Original sind die Lettern ebenso in Wagenfarbe verfügbar oder der Kunde verzichtet gänzlich auf die Bezeichnung. Vielleicht ist letzteres beim Carrera am häufigsten der Fall?

(c) www.hadel.net

Auf die durchgängige Spange zwischen den Rückleuchten muss dieser Vertreter, wie auch der etwas schärfere Carrera S, verzichten.

(c) www.hadel.net

Ob sich Herpa und Porsche zu weiteren Modellen hinreißen lassen? Cabriolet und Targa wären durchaus wünschenswert und fänden garantiert zahlreiche Anhänger.

Zurück zur Porsche-Übersicht...

Trennlinie

Einer von zehn: Der Regenbogen-Porsche von bb in H0



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !