Mercedes Benz G-Klasse, Baujahr 1990    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :BuschMotor :2,8 Ltr., R6 Zylinder
Artikel-Nr :51401 und 51410Leistung :150 PS / 110 KW
Herstell.-Jahr :2017Drehmoment :226 Nm
Bemerkung :Vermutlich eines der am0 - 100 km/h :14 Sekunden
 längsten gebauten Fahr-Vmax :155 km/h
 zeuge in der GeschichteGrundpreis :-,-- €

(c) www.hadel.net

Der Golf von Volkswagen rollt seit 1974 über unsere Straßen und wird noch immer gebaut. Allerdings hat die aktuelle Bauform gar nichts mehr mit dem Ur-Golf gemein. Wesentlich größer, beinahe doppelt so schwer - nichts ist, wie es einst war.

(c) www.hadel.net

Ganz anders verhält es sich mit dem G Modell oder - aktuell - der G-Klasse! Seit 1979 im Programm, zwischendurch immer wieder vom Aussterben bedroht, aber letztlich doch einfach nicht wegzudenken. Sei es für den Förster, den wohlhabenden Scheich oder das Militär.

(c) www.hadel.net

Busch liefert in 2017 zwei Formneuheiten des Urgroßvaters aller SUV! In diesem Fall entspricht das Modell der Bauform anno 1990.

(c) www.hadel.net

Damit haben sich die Viernheimer perfekt aufgestellt und eine Doppelentwicklung vermieden. Das Wiking Vorbild ist deutlich älter und auch die Miniatur ist inzwischen sehr in die Jahre gekommen.

(c) www.hadel.net

Ganz besonders zeigt sich dieser Umstand an den organgenen Blinkern, die vorbildgerecht wie aufgesetzte Würfel auf den kantigen Kotflügeln sitzen. 1990 war Klarglasoptik noch kein Thema.

(c) www.hadel.net

Diese Variante ist übrigens tief dunkelblau und nicht schwarz, wie man anhand der Bilder auf den ersten Blick vermuten könnte.

(c) www.hadel.net

Am Heck sorgen einsetzte Rückleuchten für farbige Akzente.

(c) www.hadel.net

Die Felgen stammen aus dem Fundus. Sie kamen auch bei der R-Klasse zum Einsatz!

(c) www.hadel.net

Das G-Modell eignet sich natürlich optimal als Einsatzfahrzeug.

(c) www.hadel.net

Mit wuchtigem Blaulichtbalken und weißem Aufdruck ist das G-Modell unter der Art.-Nr. 51410 als Polizeiwagen im Handel.

(c) www.hadel.net

Inzwischen hat sich das Design der Polizeifahrzeuge drastisch geändert.

(c) www.hadel.net

Das aktuell ausgelieferte Trio der Int. Spielwarenmesse 2017. Der rote Allradler entspricht der bereits angesprochenen zweiten Variante, welche in Kürze hier vorgestellt wird.

Zurück zur Mercedes Benz-Übersicht...

Trennlinie

Moderne SUV sind rollende Schrankwände!



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !