Mercedes Benz CLS-Klasse, Baujahr 2004    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :HerpaMotor :5,0 Ltr., V8 Zylinder
Artikel-Nr :B6 696 1365Leistung :306 PS / 225 KW
Herstell.-Jahr :2004Drehmoment :460 Nm
Bemerkung :Detailreich gestaltetes0 - 100 km/h :6,1 Sekunden
 Werbemodell inVmax :250 km/h
 PC-VitrineGrundpreis :ab 67.280,00 €
Weitere technische Details

(c) www.hadel.net

An dieses neue Gesicht mit dem Stern muß man sich erst gewöhnen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Oben: An die sportlich-dynamische Seiten- ansicht jedoch nicht! Hier stimmt der erste Eindruck sofort.

Aber erstmal zurück zur Frontpartie: Diese großen, weit in die Motorhaube hineinge- zogenen Scheinwerfer sind die neue Form- sprache von Mercedes Benz und werden wohl das inzwischen gewohnte Vieraugen-Gesicht ablösen.

(c) www.hadel.net

Herpa hat die Form der auf der IAA 2002 vorgestellten CLS-Klasse gut getroffen, das Modell würde allerdings noch wesentlich edler wirken, wenn die Oberfläche mit Klarlack versiegelt wäre. Gerade bei einem Modell mit diesem Prestige wäre es wünschenswert gewesen.

(c) www.hadel.net

Die Seitenscheiben sind in einem feinen Chromring eingefaßt, die B-Säule und die Scheiben- dichtungen sind schwarz bedruckt.
Die 18-Zoll-Felgen sind fein profiliert und deuten ein Doppelspeichendesign an.

(c) www.hadel.net

Das runde Kuppeldach und die stark ansteigende Schulterlinie lassen die Seitenscheiben sehr schmal werden und erinnern stark an den Audi A3.

(c) www.hadel.net

Die Sitze sind gut konturiert und sehen sogar im Modell wie eine leicht rauhe Leder- Oberfläche aus. Die CLS-Klasse trägt keinen Stern auf der Haube, sondern nur noch eine flache Plakette, wie man es bisher nur von den sportlichsten Mercedes Benz-Fahrzeugen kennt.

(c) www.hadel.net

Ich habe mich für die CLS-Klasse in Tansanitblau Metallic entschieden.

Weiterhin werden angeboten:Iridiumsilber Metallic
Cubanitsilber Metallic
Art.-Nr.: B6 696 1363
Art.-Nr.: B6 696 1364

(c) www.hadel.net

Im Heckbereich kommen die fließend-eleganten Linien besonders gut zur Geltung.

(c) www.hadel.net

Die beinahe dreieckigen Rückleuchten sind mit einem feinen Rasterdruck versehen. Der Kofferraumdeckel trägt lediglich eine Chromzierleiste und den Stern. Die Abgase verlassen den starken Motor über zwei verchromte Endrohre, die sich auf beiden Seiten befinden.

Zurück zur Mercedes Benz-Übersicht...

Trennlinie

Es gibt aber auch echte Coupé’s. Zweitürige! Mercedes Benz CL-Klasse



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !