Mercedes Benz C-Klasse T-Modell, Baujahr 2007    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :BuschMotor :3,5 Ltr., V6-Zylinder
Artikel-Nr :B6 696 2362Leistung :272 PS / 200 KW
Herstell.-Jahr :2007Drehmoment :350 Nm
Bemerkung :Funkelnd verchromtes,0 - 100 km/h :6,5 Sekunden
 limitiertes MessemodellVmax :250 km/h
 in PC-VitrineGrundpreis :ab 46.053,00 €

(c) www.hadel.net

In dieser neuen Designer-Verpackungen kommen die Mercedes Benz-Modelle des Jahres 2007 daher. Die Verpackung ist sicherlich mal "was Neues" und ich hörte auch viel Begeisterung darüber, aber mir persönlich gefällt sie eigentlich nicht besonders gut, da sie nur wenig vom Modell preisgibt und das Fahrzeug darin dunkel wie in einer Tiefgarage steht. Somit ist es Geschmackssache.

(c) www.hadel.net

Diese C-Klasse zählte zu den ganz wenigen echten Messemodellen, die für die IAA 2007 aufgelegt wurden. Streng limitiert und numeriert, so wie es sich für Raritäten gehört.

(c) www.hadel.net

Zwischen so viel Chrom geht der Glanz der Nebelscheinwerfer unter.

(c) www.hadel.net

Die aufgebrachte Chromschicht verrät jeden Makel. Hier zu sehen: Nichts außer einer perfekten Oberfläche!

(c) www.hadel.net

Die Verglasung ist leicht getönt, um dem hellen Modell mehr Kontrast zu geben.


Warum die Formneuheit in allen Varianten ohne Scheibenwischer auskommen muß, ist heutzutage jedoch ein Rätsel.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auch im Heckbereich findet man fast nichts als Chrom. Sogar die Rückleuchten blieben ohne das silberne Segment. Nur der kleine Stern wurde aufgedruckt, um dem Modell auch etwas Werbewirksamkeit zu geben.

Zurück zur Mercedes Benz-Übersicht...

Trennlinie

Hier gibt es den Vergleich mit dem Werbemodell vom T-Modell der C-Klasse.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !