Mercedes Benz C-Klasse T-Modell, Baujahr 2008    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :BuschMotor :2,2 Ltr., CDI Diesel
Artikel-Nr :43653Leistung :170 PS / 125 KW
Herstell.-Jahr :2009Drehmoment :400 Nm
Bemerkung :Umfangreich bedrucktes0 - 100 km/h :8,8 Sekunden
 Notarzteinsatzfahrzeug mitVmax :219 km/h
 moderner AusstattungGrundpreis :-,-- €

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Mercedes Benz bietet seit langem Sonder- fahrzeuge an, die von speziellen Abteilungen für den jeweiligen Einsatzzweck (z. B. Taxi, Polizei- oder wie hier Notarzteinsatzfahrzeug) optimal vorbereitet werden. Der vollständige Ausbau des Vorbilds erfolgte bei Ambulanz- mobile Schönebeck. Die Karosserie dieses T-Modells bleibt natürlich unverändert.
Das auffällige Design in weiß mit den tages- leuchtroten Elementen bringt die notwendige Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.

(c) www.hadel.net

Die gesamte Bedruckung des Modells, dessen Vorbild beim Deutschen Roten Kreuz in Osterrode am Harz stationiert ist, wurde von Busch sehr gut umgesetzt.

(c) www.hadel.net

Besonders interessant ist die flache Signalanlage auf dem Dach. Das, was im Volksmund mal das Blaulicht war, ist keines mehr. Modernste LED-Technik ermöglicht eine Doppelblitzanlage in Klarglasoptik. Diese Anlage wurde von Busch ebenso perfekt ins Modell übertragen.

(c) www.hadel.net

Kleiner Makel ist die weiterhin serienmäßige Inneneinrichtung. Das Vorbild ist keine fünfsitzige Reiselimousine mehr, sondern ein beinahe lückenlos beladenes Spezialfahrzeug. Solche Änderungen lassen sich jedoch aus Kostengründen kaum an einem Serienmodell umsetzen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Dafür begeistern die zahlreichen Aufdrucke um so mehr!

Die 112-Notrufnummer auf dem Signalbalken, die Funkkennung samt DRK-Schriftzug auf dem Kofferraumdeckel und ganz besonders die einzeln eingesetzten Zusatzblinker an der Dachkante überzeugen den Sammler.

Zurück zur Mercedes Benz-Übersicht...

Trennlinie

Dieser Ford Transit ist ebenfalls mit einer Rundumleuchte auf dem Dach unterwegs.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !