Mercedes Benz 280 SE, Baujahr 1969    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :BrekinaMotor :3,5 Ltr., V8 Zylinder
Artikel-Nr :2105Leistung :200 PS / 147 KW
Herstell.-Jahr :1990Drehmoment :292 Nm
Bemerkung :Modell eines Klassikers0 - 100 km/h :9,5 Sekunden
 mit viel Chrom und einerVmax :205 km/h
 MotornachbildugGrundpreis :ca. 17.452,00 €
Weitere technische Details

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Dieses Modell fand ich etwas herunter- gekommen auf dem "Grabbeltisch" meines Modellhändlers. Wie es sich für einen Oldie gehörte, war der Zustand eher bedauerns- wert... Überall waren Kleberreste und Dreck- spuren.

Das Modell wurde von mir gereinigt - wieder hergerichtet - könnte man sagen und nun erstrahlt das 280 SE Cabrio wieder in vollem Glanz.

(c) www.hadel.net

Neu war mir, daß auch Brekina Modelle mit einer beweglichen Motorhaube, ähnlich dem "High-Tech"-Standard von Herpa, gebaut hat.

Die Teile schließen zwar nicht so nahtlos, wie beispielsweise beim Ferrari 512TR, aber der Gesamteindruck des Modells leidet nicht unter den seitlichen Nähten der Motorhaube.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Besonders in der Seitenansicht kommt die lang gestreckte, elegante Form voll zur Geltung. Gesteigert wird diese Wirkung durch die weichen Rundungen der Radkästen.

Dieses Cabrio bietet komfortablen Platz für vier Fahrgäste. Dies findet man bei aktuellen Cabrios, wie z. B. der CLK-Klasse, nicht mehr.

(c) www.hadel.net

Kult: Das Lenkrad mit dem Ring für die Hupe.

Hinter der gewölbten, aber recht steil aufragenden Frontscheibe wirbelt der Fahrt- wind sehr kräftig.

Über Windschott und ähnlichen Luxus machte man sich damals noch keine Gedanken. Da war Cabrio fahren noch etwas für echte Frischluftfreunde.

(c) www.hadel.net

Auf dem Kofferraumdeckel befinden sich der große Mercedes-Stern, links die Typen- bezeichnung "280 SE" und auf der anderen Seite der Hinweis auf die damalige Topmotorisierung "3,5", was sich auf den Hubraum von knappen 3,5 Litern bezieht. Die kleinen Rückleuchten sind sehr markant und waren in dieser Zeit üblich.

Unten: Ein Blick auf den großen V8-Motor.

(c) www.hadel.net

Zurück zur Mercedes Benz-Übersicht...

Trennlinie

8 Jahre später: Mercedes Benz 300TD T-Modell



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !