Frank Hadel            

Translate to:


Maybach SW35, Baujahr 1935

Veröffentlicht am 11.06.2010

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Ricko
Artikel-Nr.:38050
Herstell.-Jahr:2010
Bemerkung:Verblüffend detailliertes
 Großserienmodell aus
 China

Original-Daten

Motor:3,5 Ltr., 6 Zylinder
Leistung:140 PS / 103 KW
Drehmoment:- Nm
0 - 100 km/h:- sec.
Höchstgeschwindigkeit:140 - 160 km/h
Grundpreis:-,-- Euro

(Foto zeigt Maybach SW38)

(c) www.hadel.net

In den 1930er Jahren zeichnete sich ab, daß die Zeit der extrem luxuriösen Edelkarossen wie dem Maybach DS8 Zeppelin mit 8 Ltr. Hubraum vorüber gehen würde. So entschlossen sich die Entwickler, zukünftig kleinere Motoren anzubieten. Den Start machte der SW 35 mit 3,5 Ltr. Hubraum, aus dem später die Modelle SW 38 und SW 42 mit entsprechenden Motorisierungen hervorgingen.

(c) www.hadel.net

Ricko nahm sich diesem Klassiker auf faszinierende Weise an, denn dieses Großserienmodell besticht aus jedem Blickwinkel. Sei es der fein gerippte Kühlergrill, die ebenfalls gerippten Gläser der verchromten Scheinwerfer, die geschwungene Stoßstange oder das feine Doppel-M des Maybach Motorenbau.

Anzeige:

Jede Feinheit des Vorbilds läßt sich an diesem Modell wiederentdecken.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Seitenansicht ist ebenso gelungen. Hier fallen die zweifarbige Lackierung und die durchbrochenen Felgen auf.

(c) www.hadel.net

In der Draufsicht fallen weitere Chromteile ins Auge, u. a. auf den profilierten Trittstufen, auf der Motorhaube und sogar am Ende des Schiebedachs des Zulieferers Golde.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Ausstellfenster sind in Chromleisten eingefaßt.

(c) www.hadel.net

Das Heck rundet das gelungene Modell ab.

(c) www.hadel.net

Die freistehenden Rückleuchten sind verchromt und tragen kleinste Farbtupfer für die jeweiligen Beleuchtungselemente. Die Chromleisten und das Maybach-Emblem aufgedruckt.