Frank Hadel            

Translate to:


Maserati Quattroporte, Baujahr 2003

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Ricko Ricko
Artikel-Nr.:38806
Herstell.-Jahr:2005
Bemerkung:Sehr gut gestaltetes und
 aufwendig bedrucktes
 Serienmodell in PC-Vitrine

Original-Daten

Motor:4,2 Ltr., V8 Zylinder
Leistung:400 PS / 294 KW
Drehmoment:460 Nm
0 - 100 km/h:5,2 sec.
Höchstgeschwindigkeit:275 km/h
Grundpreis:ab ca. 99.100,00 Euro

Baujahr: 2003

Motorart: V8 DOHC

Hubraum: 4244 ccm

Leistung: 400 PS / 294 KW

max. Drehmoment: 452 ccm

Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe ccm

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 5.2 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 275 km/h

Bereifung vorn: 245/45 ZR 18

Bereifung hinten: 285/40 ZR 18

Angetriebene Achsen: Heckantrieb in Transaxlebauweise

Bremsanlage: Scheibenbremsen innenbelüftet rundum

Leergewicht: 1930 Kilogramm

maximale Zuladung: 470 Kilogramm

Türen: 4

Sitzplätze: 5

Verbrauch (Durchschnitt): Liter pro 100 km Super

Kofferraum: 450 Liter

Abmessungen: 5052 x 1895 x 1438 mm

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der neue Anbieter Ricko Ricko hat schon allein durch die Ankündigung seiner Modelle im H0- Sektor für viel Aufsehen gesorgt. Nun erscheinen die Miniaturen in PC-Vitrine nach und nach im Handel und halten absolut, was die Prospekte versprochen haben.

Der Maserati Quattroporte ist ein Modell, mit dem vorher wohl niemand im Maßstab 1:87 gerechnet hatte und die Umsetzung ist nahezu perfekt geworden!

(c) www.hadel.net

Schon die Front begeistert den Sammler. Die markanten Scheinwerfer sind exakt umgesetzt, der große Kühlergrill ist verchromt und das gute Auge erkennt das Firmenlogo, das sogar dreifarbig aufgedruckt wurde. Erst bei genauerem hinsehen erkennt man, daß sogar die Lufteinlässe im unteren Bereich schwarz bedruckt wurden und somit realistisch offen wirken.

Die Scheibenwischer mit dem etwas "chaotischen" Gestänge entsprechen auch weitest- gehend dem Vorbild.

(c) www.hadel.net

Das Vorbild ist mit 5,05m Länge ein echtes "Schlachtschiff" und genauso kommt auch das Modell daher. Einfach groß aber dennoch elegant. Sofort fallen die vielen Bedruckungen auf. Am Kotflügel befinden sich drei Abluftöffnungen (zweifarbig bedruckt!), darunter der seitliche Blinker in Klarglasoptik und die ganz feine Linie hinter dem Vorderrad deutet den Pininfarina- Schriftzug an.

Die Seitenscheiben sind in einem Chromring eingefaßt, ebenso sind die schwarzen Fenster- gummis vorhanden! Wo sonst gibt’s zweifarbig verzierte Fensterrahmen?

Auf der C-Säule glänzt das Maserati-Wappen mit dem berühmten Dreizack.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Diese edle Aufmachung setzt sich im Innenraum fort. Dieser Maserati hat eine cremefarbene Innenausstattung. Das Lenkrad ist als separates, schwarzes Teil eingesetzt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Auch zwischen den Sitzen hat die Mittelkonsole noch bedruckte Details zu bieten.


Links: Der Bereich mit den Bedienelementen ist ebenfalls zweifarbig bedruckt.

Auf hochwertigem Wurzelholz sitzen die schwarzen Knöpfe und Schalter.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das Heck rundet den sehr guten Gesamt- eindruck ab.

Die Rückleuchten sind separat eingesetzt, am Heck gibts ein Kennzeichen aus Modena / Italien und allerhand Chromdekoration. Der Maserati-Schriftzug ist nicht ganz so exakt, wie man es von anderen Herstellern kennt, aber trotzdem eindeutig lesbar.
Die Abgase entweichen über die verchromte Vierstrahl-Auspuffanlage.