Frank Hadel            

Translate to:


Lotec Sirius, Baujahr 2000

Veröffentlicht am 11.10.2019

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:BoS
Artikel-Nr.:213559
Herstell.-Jahr:2019
Bemerkung:Als schnellster Sportwagen der
 Welt geplant, blieb die Studie
 leider ein Einzelstück.

Original-Daten

Motor:6,0 Ltr., V12 von Mercedes-Benz
Leistung:1.000 PS / 735 KW
Drehmoment:1.100 Nm
0 - 100 km/h:3,8 sec.
Höchstgeschwindigkeit:> 400 km/h
Grundpreis:Einzelstück, daher -,-- Euro
(c) www.hadel.net

Wiedermal hat sich BoS für einen absoluten Exoten als Vorbild für ein neues Modelle entschieden. Hut ab vor so viel Mut.

(c) www.hadel.net

Das Vorbild sollte das schnellste "Serienauto" der Welt werden und die ungeheuren Fahrleistungen des McLaren F1 deutlich in den Schatten stellen.

(c) www.hadel.net

Leider kam es anders und der Supersportler kam über die Phase eines Prototyps nicht hinaus und verschwand somit in der Versenkung.

(c) www.hadel.net

Nun setzt BoS - Best of Show - dem Exoten ein Denkmal in Form einer gelungenen H0-Miniatur, das vor Details nur so strotzt.

(c) www.hadel.net

Besonders begeistert bin ich von der Passgenauigkeit der Scheiben.

(c) www.hadel.net

Und auch der Heckspoiler - eine klassische Biertheke dieser Zeit ist mehr als ein simples Brett.

(c) www.hadel.net

Die Heckscheibe ist stark getönt und gibt keinen Blick auf den Motorblock frei, der ursprünglich von Mercedes-Benz stammt und massiv getunt wurde.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Sehr bedauerlich, dass dieser Sportwagen es nicht zur Serie gebracht hat. Aus heutiger Sicht ist das Design gewöhnungsbedürftig, aber sehenswert wäre der Sirius auf unseren Straßen ganz gewiss gewesen.


www.hadel.net
Audi RS 5, Baujahr 2010

Die Front wird vom grobmaschigen Kühlergrill dominiert. Deutlich signalisiert das RS5-Emblem dem Vordermann, was die Stunde geschlagen hat. Der Motor wird durch die großen Lufteinlässe unter den Scheinwerfern beatmet. Die Spoilerlippe wird durch die Chromleiste besonders betont. Besonders gelungen sind die weich geschwungenen aber dennoch markanten Kotflügel.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz CLK GTR (Straßenvers.), Baujahr 1997

Die Spiegel sitzen extrem weit vorn, und werden vom Fahrer durch die Frontscheibe betrachtet und nicht, wie sonst üblich, durch die Seitenscheiben. Dies ist besonders bei hohen Geschwindigkeiten von Vorteil.Auf dem Dach sitzt eine große Lufthutze, die den Motor mit der nötigen Frischluft versorgt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford Focus RS, Baujahr 2010

Selten zuvor fiel mir die Wahl meines persönlichen Messehighlights so leicht wie auf der Int. Spielwarenmesse 2013. In einer Reihe von fünf Handmustern im H0-Maßstab präsentierte Minichamps einen mattschwarzen Focus RS.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Porsche 911 Turbo, Baujahr 1975

Auch Herpa fügte ihrer Traditionsreihe der Nürnberger Messemodelle ein weiteres hinzu.

Weiterlesen...