Ferrari F40 Rennversion, Baujahr 1989    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :HerpaMotor :3,0 Ltr., V8 Zylinder 90°
Artikel-Nr :180 542Leistung :478 PS / 352 KW
Herstell.-Jahr :1993Drehmoment :577 Nm
Bemerkung :Umfangreich bedrucktes0 - 100 km/h :4,6 Sekunden
 Modell in PrivateVmax :324 km/h
 Collection-VitrineGrundpreis :ca. 227.000,00 €
Weitere technische Details
(c) www.hadel.net

Das gezeigte Modell soll in Anlehnung an die BPR- bzw. FIA GT-Rennserie eine Renn- version darstellen.

Da dem Modell allerdings alle zusätzlichen Spoiler und sonstigen technischen Änderun- gen fehlen, ist es eher als gut aufgemachtes Straßenfahrzeug anzusehen.

Das ändert jedoch nichts an der Schönheit der aufwendigen und sehr scharfen Bedruckung.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Von allen Seiten macht der F40 eine gute Figur und die dynamische, kraftvolle Form kommt bestens zur Geltung.

Die Felgen sind verchromt und sogar am Heck sind in den Blinkern die weißen Rückfahr- scheinwerfer mittig aufgedruckt.

Unter der Nummernschildtafel sind die drei Auspuffrohre zu erkennen, von denen das mittlere Rohr wesentlich kleiner ist, als die Äußeren.

(c) www.hadel.net

Bei einem Sportwagen mit Heck- bzw. Mittelmotor bleibt kaum Platz für Gepäck!

Unter der Frontabdeckung lagert das Reserverad.

(c) www.hadel.net

Ein Höhenvergleich:

VW Golf III GTI gegen Ferrari F40.

Mit einer Höhe von nur 1.124 mm zählt der F40 zu den flachsten Sportflundern der Welt.

(c) www.hadel.net

Der Ferrari F40 ist das einzige HighTech- Modell, bei dem sich zwei Klappen öffnen lassen.

Die Motorabdeckung wird vorbildgerecht mit einer herausklappbaren Stange abgestützt.

Die Fronthaube ist dagegen selbsttragend.

Beide Abdeckungen liegen im geschlossenen Zustand beinahe nahtlos an.

(c) www.hadel.net

Der Motor:

Zwei IHI-Abgas-Turbolader mit Wärmeaus- tauscher katapultieren den F40 in nur 11,0 Sekunden von 0 auf 200 KM / h.

Der F40 wiegt 1.100 Kg, obwohl die große Heckhaube aus Kevlar besteht und es im Innenraum absolut keinen Luxus gibt.

(c) www.hadel.net

Wenn man überhaupt mal das Glück hat, einem Ferrari F40 im Straßenverkehr zu begegnen, dann wohl so:



Von hinten!

Zurück zur Ferrari-Übersicht...

Trennlinie

Ein Coupé der Luxusklasse:Mercedes Benz CL



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !