Ferrari 456 GT, Baujahr 1993    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :US-ModelsMotor :5,5 Ltr., V12 Zylinder
Artikel-Nr :US-072Leistung :442 PS / 335 KW
Herstell.-Jahr :- - -Drehmoment :550 Nm
Bemerkung :Handgearbeitetes Modell0 - 100 km/h :5,2 Sekunden
 aus einer KleinstserieVmax :302 km/h
  Grundpreis :ca. 190.000,00 €
Weitere technische Details

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Eher zufällig entdeckte ich den Hersteller dieser handgearbeiteten Modelle und konnte der Versuchung nicht widerstehen, einige Modelle zu bestellen. Darunter auch diesen Ferrari 456 GT.

Als ich das Paket öffnete war die Begeisterung groß, denn das Design des Vorbilds ist viel besser getroffen, als ich es erwartet hatte!

(c) www.hadel.net

Die gesamte Linienführung ist stimmig! So machen "Probekäufe" Spaß.

Mit einigen Pinselstrichen hat man die Details wie Türschloß, Scheibenwischer, Blinker und Rücklichter hervorgehoben.

Das Modell ist mit Klarlack versiegelt und hat eine sehr glatt und gleichmäßig glänzende Oberfläche.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Innenraum scheint mit rotem Leder aus- gestattet zu sein, aber man erkennt keine Details? Es gibt auch keine!

Das Modell ist ein Vollgußteil, der rot scheinende Innenraum entsteht durch einen Trick: Der Unterboden ist rot bemalt.

Ein verblüffender Effekt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Lediglich die Felgen bieten Grund zur Kritik. Hier wären passende Felgen von einem Großserienhersteller angebracht gewesen.

Allerdings habe ich den Wagen absichtlich im Lieferzustand belassen.

Diese Änderung wäre aber jederzeit leicht durchzuführen.

(c) www.hadel.net

Zum Abschluß nochmals ein Blick auf das Heck.

Die Rückleuchten sind farblich hervorgehoben, auf der wuchtigen Kofferraumklappe ist das verchromte Ferrari-Pferd angedeutet.

Die vier Auspuffrohre wurden ebenfalls verchromt.

Zurück zur Ferrari-Übersicht...

Trennlinie

Ebenfalls ein hübsches Coupé: Das Mercedes Benz CLK-Coupé



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !