Frank Hadel            

Translate to:


Chrysler Viper SRT/10, Baujahr 2003

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Model Power Minis
Artikel-Nr.:19280
Herstell.-Jahr:2005
Bemerkung:Preisgünstiges Modell mit
 guter Gesamtausstattung
 in PC-Vitrine

Original-Daten

Motor:8,3 Ltr., V10 Zylinder
Leistung:506 PS / 372 KW
Drehmoment:711 Nm
0 - 100 km/h:3,9 sec.
Höchstgeschwindigkeit:306 km/h
Grundpreis:ca. 104.000,00 Euro

Baujahr: 2004

Motorart: V10

Hubraum: 8285 ccm

Leistung: 506 PS / 372 KW

max. Drehmoment: 711 Newtonmeter

Getriebe: 6-Gang manuell ccm

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 3.9 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 306 km/h

Bereifung vorn: 275/35 ZR 18

Bereifung hinten: 345/30 ZR 19

Angetriebene Achsen: Heckantrieb

Bremsanlage: innenbelüftete Scheibenbremsen rundum

Leergewicht: 1600 Kilogramm

maximale Zuladung: 200 Kilogramm

Türen: 2

Sitzplätze: 2

Verbrauch (Durchschnitt): 19.1 Liter pro 100 km Super

Kofferraum: 200 Liter

Abmessungen: 4460 x 1944 x 1210 mm

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Etwas geradliniger und kantiger als die erste Generation tritt die Neuauflage an.

Mit dem Erscheinen im H0-Maßstab war nicht unbedingt zu rechnen, aber ModelPowerMinis hat sich dem Exoten angenommen, das Vorbild bestens umgesetzt und vertreibt nun eine Variante in rot, und diese etwas hübschere in blau metallic.

(c) www.hadel.net

Obwohl das Modell sehr preiswert ist, wurde der Supersportler mit vielen Details bedacht.
Sogar die Felgen sind durchbrochen und heben sich dadurch positiv hervor.

(c) www.hadel.net

Diese Qualität überzeugte auch die Fa. Schuco, die dieses Modell zusammen mit anderen von ModelPowerMinis in ihr Sortiment aufgenommen hat.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Auch im Innenraum sieht es gut aus. Zwar sind die Materialstärken etwas grober ausgefallen, als man es von Modellen deutscher Hersteller gewohnt ist, aber die Gestaltung des Innen- raumes ist durchaus akzeptabel.

Dafür glänzt die Viper aber mit vielen Bedruckungen. Auch hier sind, wie beim Lamborghini Gallardo und dem Maserati Quattroporte, die Lüftungsöffnungen schwarz bedruckt und die Spiegelflächen versilbert.

www.hadel.net

Am Heck befindet sich ein Nummernschild, darüber liegt die schmale, dritte Bremsleuchte.

Mit solch detailreichen Modellen zu sehr guten Preisen wird das Sammeln auch für Schüler wieder interessant.