BMW Z4 Roadster, Baujahr 2002    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :HerpaMotor :3,0 Ltr., 6 Zylinder
Artikel-Nr :80 41 0 144 024Leistung :231 PS / 170 KW
Herstell.-Jahr :2002Drehmoment :300 Nm
Bemerkung :Umfangreich bedrucktes0 - 100 km/h :5,9 Sekunden
 Werbemodell in der BMWVmax :250 km/h
 KlappschachtelGrundpreis :ab 38.500,00 €

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Nach vielen Diskussionen um die neue Formensprache von BMW, die mit der 7er-Serie eingeführt wurde, erscheint der nächste Sproß dieser Generation, der Z4!

Dieser Roadster ist besser gelungen! Er hat markante Ecken und Kanten, die Linien werden überall wieder aufgegriffen und bieten dem Betrachter viele sehenswerte Details.

(c) www.hadel.net

Besonders interessant ist die Lösung der Seitenblinker ausgefallen. Diese verbergen sich hinter dem BMW-Propeller und lassen beim Original das gesamte Kreisfeld glühen.

(c) www.hadel.net

Die Nieren sind im Vergleich zum Z3 stark gewachsen und verleihen einen kraftvollen Auftritt, der auch im Modell genauso herüber- kommt.

Die Scheibenwischer und der Rahmen der Frontscheibe sind hinter der endlosen Motorhaube schwarz abgesetzt und die Blinker vorn und hinten bedruckt.

(c) www.hadel.net

Von der Seite macht der Z4 die beste Figur.

Hinter den Sitzen befinden sich die stabilen Überrollbügel für den Ernstfall.

Das Werbemodell rollt auf mattverchromten Alufelgen. Die Reifen im 17 Zoll-Format füllen die Radhäuser gut aus und tragen zum guten Gesamteindruck bei.

(c) www.hadel.net

Der freistehende, versilberte Innenspiegel ist für ein Cabrio sehr wichtig und vervollständigt die Liste der Details. Auch die Außenspiegel wurden beim Werbemodell verchromt.

Die Lüftungsschächte sind im Armaturenbrett fein herausgearbeitet.


Weitere Fotos der Innenausstattung zeigen deutlich, daß bei der Gestaltung ganze Arbeit geleistet wurde.
(c) www.hadel.net

Auch beim Heck findet man die kraftvolle Linienführung wieder.

Die dritte Bremsleuchte und das BMW-Logo sind aufgedruckt, sogar die BMW-Buchstaben sind angedeutet.

Die Kante des Kofferraumdeckels bildet einen dezenten Heckspoiler.

(c) www.hadel.net

Zurück zur BMW-Übersicht...

Trennlinie

Ein Targa mit viel Schub gefällig? Der Honda NSX



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !