BMW 7er Serie Facelift, Baujahr 2005    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :HerpaMotor :6,0 Ltr., V12 Zylinder
Artikel-Nr :80 41 0 403 522Leistung :445 PS / 327 KW
Herstell.-Jahr :2005Drehmoment :600 Nm
Bemerkung :Umfangreich bedrucktes0 - 100 km/h :5,6 Sekunden
 Werbemodell in der BMWVmax :250 km/h
 KlappschachtelGrundpreis :ab 111.900,00 €

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Nachdem die Neuauflage der 7er-Serie im Jahre 2002 wegen des gewöhnungs- bedürftigen Designs nicht gerade mit Lob überschüttet wurde und der 7er im Straßenbild eine Rarität blieb, wurde schnell klar, daß ein Facelift nicht lange auf sich warten lassen würde.

Daher freut es die Sammler besonders, daß das Facelift auch im Maßstab 1:87 nach- vollzogen wurde.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Front wurde weicher gestaltet:

Zwei Streben rahmen nun die eckigen Nebelscheinwerfer ein und umfassen das breite Lüftungsgitter. Die Scheinwerfer wurden von den "doppelten Tränensäcken" befreit und verlaufen nun beinahe gerade. Auch die Niere wurde neu gestaltet.

Durch diese massiven Änderungen wirkt die Front viel gefälliger.

(c) www.hadel.net

Der helle Innenraum zeigt alle Details. Die Speichenfelgen sind ebenfalls neu. In der gesamten Seitenlinie wurde die "tiefe Sicke" des Vorgängers glattgebügelt. Insgesamt ist der Neue viel weicher und harmonischer geformt.

Neben dem Werbemodell zeige ich zum Vergleich auch die Brillantversion des Vorgängers.

(c) www.hadel.net

Am Heck setzen sich die starken Änderungen fort. Besonders auffällig sind die Rückleuchten, die nun wieder zusammenhängend anstatt geteilt gestaltet sind.

Leider fehlt dem 7er eine Typenbezeichnung... das ist Understatement pur.

Zurück zur BMW-Übersicht...

Trennlinie

Noch eine Faceliftvariante kurz vor ihrer Ablösung: Die Mercedes Benz S-Klasse



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !