Audi Sport Quattro, Baujahr 1985    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :SparkMotor :2,2 Ltr., Reihen-5 Zylinder
Artikel-Nr :87SP001Leistung :306 PS / 225 KW
Herstell.-Jahr :2013Drehmoment :350 Nm
Bemerkung :Sehr aufwendig gestaltetes0 - 100 km/h :4,9 Sekunden
 Modell einer Motorsport-Vmax :- - - km/h
 Ikone in PC-VitrineGrundpreis : -,-- €

(c) www.hadel.net

Die Einführung des Allradantriebs - von Audi kurz "Quattro" genannt - revolutionierte den Rallyesport. Nie zuvor war so viel Leistung auf losem Untergrund so kontrollierbar.

(c) www.hadel.net

Genies wie Stig Blomqvist, Hannu Mikkola und Walter Röhrl wurden auf dem Audi Sport Quattro und seinen Varianten unschlagbar.

(c) www.hadel.net

"Unschlagbar" ist auch der erste Gedanke beim Anblick der Miniatur von Spark. Neben dem bunten Dekor, das weitgehend per Decal aufgebracht wird, ...

(c) www.hadel.net

... besticht auch der Innenraum mit vielen Details wie den mehrfarbigen Fünfpunktgurten des Herstellers Sabelt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Im Innenraum regiert nüchternes Blech. Türverkleidungen? Hutablage? Fehlanzeige!

Für heutige Maßstäbe sind die einseitigen Lüftungsöffnungen in der Motorhaube eher ungewöhnlich. Die Scheinwerfer bestehen aus eingesetzen Klarglasteilen, die Blinker wurden mit Decals umgesetzt.

Zwischen den tiefen Lüftungsöffnungen in der Stoßstange kann man die Montagelöcher für den sogenannten Christbaum erkennen. Dabei handelt es sich um sechs große Zusatz- scheinwerfer, die jede Rennstrecke auch in der dunkelsten Nacht in ein helles Stadion verwandeln.

(c) www.hadel.net

Im direkten Vergleich wird der Längenunterschied zur zivilen Variante deutlich.

(c) www.hadel.net

Ebenso unterschiedlich sind die Kotflügel, die bei dem Extremsportler deutlich weiter ausgestellt sind und über Lufteinlässe vor der Hinterachse verfügen.

(c) www.hadel.net

Selbstverständlich tragen die kompakten Außenspiegel silberne Spiegelflächen, um die Verfolger im Blick zu behalten - sofern überhaupt welche vorhanden sind.

(c) www.hadel.net

Vorbildtreue bis ins letzte Detail: Die Fahrer werden durch einen massiven Überrollkäfig bestens geschützt.

(c) www.hadel.net

Zurück zur Audi-Übersicht...

Trennlinie

20 Jahre später rockte Citroën mit dem Xsara die Rallye-WM.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !