Frank Hadel            

Translate to:


Audi A5 Coupé, Baujahr 2016

Veröffentlicht am 11.11.2016

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Herpa
Artikel-Nr.:038669
Herstell.-Jahr:2016
Bemerkung:Überarbeitung des großen
 Sportcoupés aus
 Ingolstadt

Original-Daten

Motor:1,9 Ltr. 4 Zylinder
Leistung:252 PS / 185 KW
Drehmoment:370 Nm
0 - 100 km/h:6,3 sec.
Höchstgeschwindigkeit:250 km/h
Grundpreis:ab 47.450,00 Euro
(c) www.hadel.net

Audi frischt die Baureihen auf und Herpa zieht mit. Der A4 und der gewaltige Q7 wurden bereits vorgestellt. Nun folgt das A5 Coupé in frischem Design.

(c) www.hadel.net

Die Linien wurden nochmals verschärft, um dem Sportcoupé mehr Prestige zu verleihen.

(c) www.hadel.net

Dazu wurde der Kühlergrill deutlich in die Breite gezogen und die Scheinwerfer - ähnlich der 3er-Reihe von BMW - zurückgesetzt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Das Original kann optional mit "Audi Matrix LED-Scheinwerfern" ausgerüstet werden. Diese Optik hat Herpa bestens auf das Modell übertragen.

(c) www.hadel.net

Um trotz Downsitzing mehr "Wow" zu erzeugen, nutzt nun auch Audi die letzen Resourcen: Kleine "Tüddelchen" an der Seitenlinie machen sportlich! smilie Das nutzten schon der BMW M3, der Z4 Roadster und viele andere aus.

(c) www.hadel.net

Der Neue bringt ein paar PS weniger auf die Straße, dennoch steigt das Drehmoment leicht an. Eine Anmerkung zur Gewichtsreduktion: Der 2,0 Ltr. TDI verfügt über einen imposanten 40 Ltr.-Tank, die Benziner-Pendants trumpfen mit 54 Litern Tankinhalt auf. So wird es leicht, "einen halben Zentner" Gewicht einzusparen. Ob das allerdings auf dem Rücken der Kunden ein echter Vorteil ist, darf gewiss bezweifelt werden.

(c) www.hadel.net

Man darf sich also gern überholen lassen. An der nächsten oder übernächsten Tankstelle trifft man sich wieder.

(c) www.hadel.net

Das Heck ist Audi-typisch: Vier Ringe, Typenbezeichnung und die Doppelrohr-Auspuffanlage. Mehr braucht's nicht.
Ob die zwei Tröten im Wandel des Umweltbewusstseins bei kommenden Reihen noch erhalten bleiben?

(c) www.hadel.net

Die neuen Rücklichter sind keine glatten Flächen mehr, sondern verfügen nun auch über dreidimensionales Profil. Eingeführt wurde das von Herpa bei der aktuellen Porsche 911-Baureihe.

(c) www.hadel.net