Audi A3 Sportback, Baujahr 2004    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :HerpaMotor :3,2 Ltr. V6-Motor
Artikel-Nr :5010403032Leistung :250 PS / 184 KW
Herstell.-Jahr :2004Drehmoment :320 Nm
Bemerkung :Detailreich gestaltetes0 - 100 km/h :6,4 Sekunden
 Werbemodell mit guterVmax :250 km/h
 GesamtausstattungGrundpreis :ab 33.500,00 €
Weitere technische Details

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der A3 Sportback, eine Kreuzung aus Fünftürer und kleinem Avant, kommt bereits im neuen Frontdesign mit dem großen, durchgängigen Kühlergrill daher, der an die alten Zeiten von Auto Union erinnern soll. Lediglich das Nummernschild stört diesen Eindruck etwas.

Die Scheinwerfer machen mit aggressivem, "bösen Blick" auf sich aufmerksam.

(c) www.hadel.net

Die Klarglasleuchten sind besonders gut ausgearbeitet, und es scheint, als ob man jeden Moment von grellem Xenonlicht geblendet werden könnte.

Von der Seite fallen die typischen Design- elemente der Audi Kombis besonders auf.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Außenspiegel sind verchromt und reflektieren das Licht klar und hell. Eine sehr realistische Wirkung.

Die seitlichen Blinker sind leider unbedruckt.

Der A3 Sportback ist auf wuchtigen 17-Zoll- Felgen unterwegs.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Der helle Innenraum zeigt das Cockpit recht gut und man kann die fein konturierten Sitze erkennen. Der nicht versilberte Innenspiegel in der Farbe der Innenausstattung wirkt edel.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die B- und C-Säulen sind fein graviert und schwarz bedruckt.

Front- und Heckscheibe haben einen breiten Dichtungsgummiring.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Zum Abschluß ein Blick auf das Heck des "Sportlers". Besonders pfiffig finde ich die neue Form der Rückleuchten, die durch diesen Einschnitt an der Unterkante sehr markant sind.

Die dritte Bremsleuchte ist sehr gleichmäßig aufgedruckt, die silbernen Typenbezeichnun- gen A3, 3.2 Quattro und die Audi-Ringe sind auf der Liquidblau metallic genannten Farbe etwas schwer auszumachen.

Zurück zur Audi-Übersicht...

Trennlinie

Ein echter Kombi: Mercedes E-Klasse T-Modell



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !