Audi A1, Baujahr 2010    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original
Hersteller :HerpaMotor :1,4 Ltr. 4 Zylinder
Artikel-Nr :034319Leistung :185 PS / 136 KW
Herstell.-Jahr :2010Drehmoment :250 Nm
Bemerkung :Mehrfarbig bedrucktes0 - 100 km/h :6,9 Sekunden
 Serienmodell mit sehens-Vmax :227 km/h
 werter InnenausstattungGrundpreis :ab 24.250,00 €

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Nachdem sich Audi in den letzten Jahren verstärkt im Premiumsegment betätigt und Typen wie der A5 und das R8 Coupé, den Spyder oder die große A8 Limousine ins Rennen geschickt hat, wird es nun Zeit, den Nachwuchs bereits in jungen Jahren an die 4 Ringe zu binden. Dies gelingt am besten mit einem kleinen Wagen, der viel Dynamik und Sportlichkeit ausstrahlt. Ob die Preispolitik allerdings zum Erfolg beiträgt, wird die Zeit erst noch zeigen müssen.

(c) www.hadel.net

Sofort stechen die farblich abgesetzten Fensterholme ins Auge. Eine Idee, die jedoch nicht ganz neu ist, denn bereits der Citroen C3 Pluriel ist ähnlich gestaltet.

(c) www.hadel.net

Die Front verfügt über Ecken und Kanten. Die Motorhaube ragt weit in die Kotflügel hinein, die Scheinwerfer sind angeschrägt und haben ab Werk den "bösen Blick". Der Kühlergrill wirkt für einen Kleinwagen riesig.

(c) www.hadel.net

Ab Werk wird der A1 mit 16 Zoll-Felgen geliefert, auf Wunsch sind aber auch größere Formate und andere Designs verfügbar.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Rückleuchten sind trapezförmig geschnitten und ähneln den Rückleuchten des Audi Q5. Die dritte Bremsleuchte befindet sich im kleinen Dachspoiler und ist annähernd doppelt so breit wie beim A3 Cabriolet.

(c) www.hadel.net

Die vier Ringe sind zwar deutlich aufgedruckt, jedoch fehlt die A1-Typenbezeichnung.

Zurück zur Audi-Übersicht...

Trennlinie

Der Wettbewerber aus Wolfsburg: Der Volkswagen Polo.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !