Frank Hadel            

Translate to:


Volvo FL10 Gardinenplanensattelzug - La Maxilaterale

(c) www.hadel.net

Beim Stöbern in der "Grabbelkiste" fand ich dieses Modell von Roco. Da mir der Zug- maschinentyp, ein Volvo FL 10, in meiner Sammlung noch fehlte, kaufte ich es.

(c) www.hadel.net

Als ich das Modell aus der Packung nahm, staunte ich nicht schlecht, denn neben dem Modell gab es eine große Tüte mit Zubehörteilen, die noch anzubringen waren!

www.hadel.net

Das ist der feinste Königszapfen, den ich bisher an einem Serienmodell gesehen habe!

Er hat keinen "Winkel", wie man es von Herpa, Albedo oder AWM kennt, sondern wird absolut vorbildgerecht von hinten in die Sattelpfanne geschoben und rastet dort mit einem "Klick" sehr fest ein!
Beim Abkuppeln hat man beinahe Angst, den feinen Zapfen abzubrechen, aber er hält sehr gut.

Anzeige:
www.hadel.net

Das Modell nach Anbringen der Zubehörteile:
    - Blinker und Nebelscheinwerfer
    - Großer Dachspoiler
    - Seitlicher Unterfahrschutz
        (links und rechts verschieden!)
    - Rote Heckleuchten am Auflieger
    - Zwei Abstützungen
        (ein- und ausgefahren zur Auswahl)
    - Kurbel für die Abstützung
    - Außenspiegel
        (selbst von hinten versilbert)

www.hadel.net

Auch der Auflieger ist besonders interessant:

Trotz der Plane hat er vorn eine starre Metall- wand und am Heck zwei Türen!

www.hadel.net

Der Auflieger von unten :

Zwei Ersatzräder liegen für den Fall der Fälle bereit. In dieser Perspektive kann man sogar die Kurbel für die Feststellbremse erkennen.

Auch die Luftfederung der drei Achsen kann sich sehen lassen.

www.hadel.net

Detailaufnahme der Kurbel:

Ich habe sie vorbildgerecht hängend angebracht

Gemäß Bauplan sitzt sie an der Fahrerseite.

Da die Abstützung ins Chassis gesteckt ist, könnte man sie bei Bedarf problemlos umdrehen.

(c) www.hadel.net