Frank Hadel            

Translate to:


Volvo FH16 EEV Globetrotter, Vierachser - Baujahr 2014

Veröffentlicht am 05.06.2015

Das Modell

(c) www.hadel.net

Die Präsentation der Neuheiten auf der Int. Spielwarenmesse 2015 haute mich nicht gerade vom Hocker. Zu den wenigen Ausnahmen zählte dieser vierachsige Volvo FH16!

(c) www.hadel.net

Das Original der Schwerlastvariante debütierte auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014, ein H0-Brüderchen war zu dem Zeitpunkt allerdings noch nicht in Sicht.

(c) www.hadel.net

Die Frontpartie bzw. die Kabine entspricht selbstverständlich der Serie.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die Änderungen spielen sich hinter dem Fahrer ab.

(c) www.hadel.net

Die Umrüstung zur Schwerlastzugmaschine erfolgt bei Popp.

(c) www.hadel.net

Markant sind die Seiten- verkleidungen, die Designelemente der aktuellen Kabine aufgreifen.

(c) www.hadel.net

Der Motor liefert weiterhin 750 PS, allerdings darf der Vierachser 180 Tonnen bewegen anstelle der üblichen 40 Tonnen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Anders als bei dem Actros SLT von Mercedes Benz steckt im Schwerlastturm des Volvo kaum Technik.

(c) www.hadel.net

Das Fahrgestell ist ebenfalls eine Neuentwicklung. Sehr schön, dass Herpa dem Wunsch vieler Modellbauer und Sammler nach Vorbildtreue Rechnung trägt.

(c) www.hadel.net

Die untere Hälfte ist vom riesigen Tank besetzt, darüber befinden sich vier chromglänzende Staukästen. Darauf liegen sieben identische Druckkessel.

(c) www.hadel.net

In der Seitenansicht ist nochmals gut zu erkennen, wie die neuen Verkleidungen die Linienführung der Kabine aufgreifen.

(c) www.hadel.net