Volvo FH Gl. XL - Spedition Ristimaa - Apache    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 DAF
 Fendt
 Grove
 Goldhofer
 Hako
 Hanomag
 Iveco
 John Deere
 Kaelble
 Kramer
 Krupp
 Lanz
 Liebherr
 Magirus-Deutz
 MAN
 Mercedes Benz
 Neoplan
 O & K
 Piaggio
 Porsche
 Renault
 Scania
 Setra
 Solaris
 Steyr
 Tempo
 Volvo
 Zubehör



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

(c) www.hadel.net

Juha Ristimaa schlägt wieder mit einem neuen Showtruck zu!

(c) www.hadel.net

Der Name des Gigaliners lautet: Apache - und das ist auch unverkennbar.

(c) www.hadel.net

Herpa hat für den Motorwagen ein neues Fahrgestell konstruiert, das eine vierte, mitlenkende Achse trägt.

(c) www.hadel.net

Außerdem wirkt dieser Schwede deutlich höher als seine Modell-Vorgänger aus Finnland. Der Eindruck täuscht nicht. Dem Baukastensystem von Herpa sei Dank, kommen hier erstmals die höheren Koffer der Lowliner auf einem Fahrgestell normaler Höhe zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Genau genommen ist diese Kombination zwar immer noch etwas zu flach, kommt den 4,50m Höhe des Vorbilds aber deutlich näher.

(c) www.hadel.net

Braune Naturtöne und helles Beige dominieren den mächtigen Volvo. Der Motorwagen wird vom Federschmuck der Apache-Häuptlinge bestimmt.

(c) www.hadel.net

Einige Feder werden vom Fahrtwind davongetragen und wehen sogar zum fünfachsigen Anhänger herüber.

(c) www.hadel.net

Abgesehen von einem sehr schlanken Lampenbügel auf dem Dach, der aus Gründen der Stabilität nicht umzusetzen war und deshalb am Modell fehlt, ist der Gesamteindruck sehr stimmig.

(c) www.hadel.net

Die Fahrerseite ist identisch gestaltet.

(c) www.hadel.net

Lediglich das alte Foto auf der Kabine zeigt einen anderen Indianerhäuptling.

(c) www.hadel.net

Am Heck des Motorwagens tauchen die Federn auf. Leider sind die Rückleuchten unbedruckt und nicht mit roten Elementen versehen. Ich konnte kein Vorbildfoto aus ähnlicher Perspektive recherchieren, aber die blaue Anhängerkupplung will für meine Augen einfach nicht ins übrige Farbschema passen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Neben der Eigenwerbung fährt der lange Anhänger Werbung für die Power Truck Show - einem gigantischen Lkw-Festival. Ob das für die Prämierung hilfreich sein kann?

(c) www.hadel.net

Die Rückansicht des Aufliegers greift das Wappen des Motorwagens auf. Da hier kein Braun zum Einsatz kam, konnte das Motiv um einiges vergrößert auflackiert werden.

(c) www.hadel.net

Der Volvo "Apache" zeigt deutlich, dass es nicht immer die leuchtendgrellen Farben sein müssen. Sogar Cremetöne wirken, wenn sie dem Thema entsprechen.

Zurück zur Volvo-Übersicht...

Trennlinie

Kalt wie im hohen Norden: Das Sondermodell der Nagel Group.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !