Frank Hadel            

Translate to:


MAN TGX Schwerlastset 2008

(c) www.hadel.net

Bei MAN wird momentan jede Möglichkeit genutzt, die markante Front der TGX-Baureihe werbewirksam zu plazieren.

(c) www.hadel.net

Innen und außen ziert die schwarz-glänzende Fronteinheit die Verpackung des Schwerlastsets. Die beiden Kraftpakete waren die Stars der IAA Nutzfahrzeuge 2008 bei MAN, jedenfalls im Sammlermaßstab 1:87. Die Vorbilder feierten ihre Premiere bereits auf der TERTS / RAI 2007.


MAN TGX XXL 41.540 8x4/4

(c) www.hadel.net

Die kleinere Variante ist mit einem Zusatztank ausgestattet, um die oftmals sehr langsam durchgeführten Schwertransporte ohne zeitraubende Tankstops zu absolvieren.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Front gibt sich sehr modern und verfügt über alle Designelemente des aktuellen MAN TGX.

Die Sonnenblende wirbt für die Trucknology Roadshow.

Auf der Fahrerseite befindet sich die Fahrzeugnummer

Trucknology Road Show 101.

(c) www.hadel.net

Der Freiraum hinter dem hohen Fahrerhaus bietet sich für weitere Staufächer an.

(c) www.hadel.net

Herpa hat die günstige Gelegenheit genutzt, um Formteile für beide Leistungsklassen herzustellen.

Die Abgase des 6-Zylindermotors entweichen über eine hochgelegte Auspuffanlage mit einem Abgasrohr.


MAN TGX XXL 41.680 8x4/4

(c) www.hadel.net

Für die richtig schweren Transporte wird das leistungsstärkste Modell eingesetzt.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Hier zeigen sich die Unterschiede. Der V8 ist in der Schwerlastversion mit der Stahlstoßstange der Baufahrzeuge und der Registerkupplung ausgestattet, die schon vom Vorgänger bekannt sind. Diese Mischung aus neuem und altem Design verdirbt leider etwas die Optik, aber hier gehen Leistung und Nutzen vor Schönheit.

Die Sonnenblende wirbt natürlich ebenso für die Trucknology Roadshow.

Auf der Fahrerseite befindet sich die Fahrzeugnummer

Trucknology Road Show 102.

Es ist sehr schön, daß sogar dieses Detail bei den Dietenhofenern Beachtung fand.

(c) www.hadel.net

Dieser Schwerlastturm sieht schon imposanter aus als der des kleinen Bruders. Jedoch kommt auch er wegen der versteckten Abgasführung mit dem Vorgängermodell nicht mit, das durch die verchromte Auspuffanlage auch heute noch beeindruckt.

(c) www.hadel.net

Unter der Fahrerkabine befindet sich der neue V8-Motor. Die Abgase werden hier durch die neue Auspuffanlage über zwei Rohre abgeleitet.

Auf der Fahrerseite befindet sich auch hier noch etwas Freiraum für ein zusätzliches Staufach.


Das Fazit

(c) www.hadel.net

Dieses Set besticht durch eine Vielzahl an neuen Formen (V8-Motor, verschiedene Auspuffanlagen, Schwerlasttürme und die überarbeitete Baustoßstange) sowie durch eine vorbildgerechte Bedruckung, die sogar bis zu den Fahrzeugnummern vorbildgerecht ausgeführt wurde! Dies alles zu einem Preis von nur 39,- € zeigt, was mit gutem Willen machbar ist.

Sicher ist auch der Schwerlastboom nicht unschuldig an den Varianten, denn beide Typen werden in vielen Bedruckungsvarianten erscheinen. Dem Sammler soll's Recht sein, besonders dann, wenn auch "seine Firma" mit einem exakt bedruckten Modell bedacht wird.