Frank Hadel            

Translate to:


MAN TGL mit Kofferaufbau, Baujahr 2006

Das Modell

Das Original

Im Sommer 2006 schaute beinahe täglich ein Drache durch mein Bürofenster und ich guckte fasziniert zurück, denn dieses Design ist einfach gelungen! Schnell keimte die Idee für einen Nachbau.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Also machte ich mich mit einigen Fotos daran, die Decals am PC zu erstellen und ließ sie von Andreas Domke drucken. Der Herpa eXtra- Shop bietet eine günstige Basis für ein Modell, das dem Vorbild ziemlich nahe kommt.

Die schmale Stoßstange sowie Trittstufen und Radhäuser wurden mit Pinsel anthrazitfarben gestaltet. Eine Farbe, die mit ihrem Glanz den Vorbildteilen sehr nahe kommt.

(c) www.hadel.net

Der Dachspoiler weicht vom Vorbild ab, aber wer kann beweisen, daß sich in der großen Flotte von Sixt nicht auch TGL mit Dachspoiler befinden? Möglich wäre es jedenfalls...

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Auf beiden Seiten speit der Drache sein Feuer. Der Unterfahrschutz wurde aluminiumfarben lackiert.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Am Heck mußte ich leider Kompromisse eingehen. Das Vorbild verfügt über eine Hubbühne. Herpa verfügt zwar über dieses Teil, bietet es jedoch nicht einzeln an. Also entschloß ich mich für einen Kofferaufbau mit Türen und brachte nur ein kleines Sixt-Logo auf. Auch die Rücklichter bestehen aus Decals.

Dieser Kleintransporter sorgte auf der 1. Modellbau Bremen im Herbst 2006 für Wirbel und wurde beinahe schon geklaut.