Frank Hadel            

Translate to:


MAN TGX XLX Euro 6c Lkw-Transporter

Veröffentlicht am 20.07.2018

(c) www.hadel.net

In der Vorschau auf die Neuheiten 2018 sorgte Herpa mit einem neuen Lkw-Transporter für Aufsehen!

(c) www.hadel.net

Dabei handelt es sich um eine komplette Neuentwicklung, was das Fahrgestell, Aufbau und Anhänger betrifft. Die Kabinen können - ganz klar - flexibel gewählt werden.

(c) www.hadel.net

Das erste Set mit drei Zugmaschinen, wurde zu einem Preis von 89,95 angekündgt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Da mag so mancher Sammler schonmal schlucken.

(c) www.hadel.net

Überdenkt man den Inhalt einmal, rückt sich das Bild wieder etwas zurecht: Der Anteil an Formneuheiten kann kaum größer sein. Es handelt sich nicht um einen Standard-Sattelzug, der ein neues Fahrgestell spendiert bekommt.

Die drei Zugmaschinen, zu jeweils zurückhaltenden 15,- € angesetzt, verschlingen bereits die Hälfte des Preises.

(c) www.hadel.net

Mit den individuell gewählten Dekors dürften sogar 19,- € im freien Handel realistisch sein. Dann wird die Kalkulation noch spannender.
Mit einer Ladung im Wert von 57,- € ist der Lkw-Transporter nach Vorbild eines spanischem Logistikers für verbleibende 32,95 € wiederum recht preisgünstig.

(c) www.hadel.net

Beide Hälften des Gliederzuges verfügen über bewegliche Rampen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Am Hänger kann diese aufgestellt und mit einem beweglichen Kipphebel festgestellt werden. So veranktert trägt sie die Zugmaschine problemlos.

Dem Set liegt eine Tüte mit Außenspiegeln und Bremskeilen bei. In diesem Fall sind die Keile leuchtend pink, passend zu den markanten Felgen des Trucks.

(c) www.hadel.net

Damit können die geladenen Zugmaschinen exakt platziert werden, statt von den steilen Rampen zu rollen. Um den Originalzustand zu erhalten, bleibt meine Tüte verschlossen.

(c) www.hadel.net

So erklärt sich schnell, weshalb die Ladung bei mir nicht ganz optimal steht.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Betrachten wir die Topneuheit im Detail:

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die Rampen des Anhängers spannen einen schönen Bogen über die drei Achsen. Die Laufflächen sind gut strukturiert, die bewegliche Rampe liegt im heruntergeklappten Zustand eng auf dem Anhänger auf.

(c) www.hadel.net

Der Motorwagen sticht durch sein gekröpftes Fahrgestell sofort ins Auge.

(c) www.hadel.net

Nur durch diese Einbuchtung steht die geladene Zugmaschine tief genug auf dem Transporter.

(c) www.hadel.net

Gut gelungen finde ich die Bedruckung der Seitenverkleidung, um die durchbrochenen Seitenträger anzudeuten.

(c) www.hadel.net

Am Heck des Motorwagens bewindet sich die bewegliche Auffahrrampe. Sie wird mit den schwenkbar ausgeführten Hydraulikzylindern abgestützt. Darunter befinden sich die kompakten Rückleuchten, die leider unbedruckt ausgeführt sind.

(c) www.hadel.net

Das direkte Befahren des Motorwagens dürfte sich bei dieser Steigung schwierig gestalten. Im Praxisbetrieb ist das Fahrzeug meist mit dem Hänger unterwegs. Aus Gründen der Stabilität wurden viele bewegliche Teile vereinfacht. Nicht teleskopierbare Rampenelemente oder die starre Deichsel des Anhängers. Hier sind einfach Abstriche an Stabilität und notwendige Materialstärken zu machen.

(c) www.hadel.net

Damit kann ich persönlich recht gut leben. Um einen realistischen Arbeitsalltag nachzustellen, ist ein SIKU-Lkw vielleicht die bessere Wahl.

(c) www.hadel.net

Einmal verladen, ergibt sich ein recht gelungenes Bild.

(c) www.hadel.net

Schockierender könnte es werden, wenn der Lkw plötzlich am Horizont entgegenkommt. Ach nein, ist ja nur die Ladung - die Fahrtrichtung stimmt. smilie

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Abschließend nochmals ein Detailblick auf die bereits erwähnten offen angedeuteten Strukturen des Anhängers.

(c) www.hadel.net

Jede Zugmaschine trägt ihr persönliches Design. Die rote Zugmaschine besitzt sogar einen Farbverlauf im Muster. Einzeln ist das Trio nicht erhältlich. So wird das Set nochmals deutlich aufgewertet.

(c) www.hadel.net

Abschließend noch ein Hinweis für alle, die doch mit dem Modell "arbeiten" (spielen? smilie) wollen. Die Öse des Anhängers hat sich als äußerst empfindlich herausgestellt. Es ist bereits zu einigen Schäden gekommen und eine Reparatur erscheint bei den filigranen Stellen äußerst schwierig. Ich wünsche gute Fahrt - aber mit Vorsicht.


www.hadel.net
MAN TGX XXL - IAA Nutzfahrzeuge 2008

Die stark getönte Sonnenblende verrät den Anlaß für diese limitierte Zugmaschine.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGX Schwerlastset 2008

Bei MAN wird momentan jede Möglichkeit genutzt, die markante Front der TGX-Baureihe werbewirksam zu plazieren.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN Lion's Regio

Der MAN Lion’s Regio ist eine der Formneuheiten von MAN auf der IAA 2004. Pünktlich zur Präsentation steht auch die Miniatur in Präsentationslackierung im Maßstab 1:87 / H0 für Freunde und Partner des Hauses MAN zur Verfügung.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN F2000 Koffersattelzug - Aperosso

In einem der Neuheiteninfos im Frühjahr 1997 waren die Fotos dieses MAN F2000 Sattelzuges abgebildet, den ich als "Ganz nett" einstufte. Mein Kaufinteresse weckte er jedoch absolut nicht!

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TG-A Kühlkoffersattelzug - FERRERO Showtruck

Wenn es im Sommer heiß hergeht, kommen die Ferrero-Produkte aus der "Kinder- Schokoladen-Reihe" immer gut an.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN F90 KHZ - Riggers Medizintechnik GmbH

Das Vorbild für dieses Modell stammt von meinem Ausbildungsbetrieb. Besonders reizvoll wird dieser Hängerzug durch die diagonal verlaufende Beschriftung.

Weiterlesen...