Frank Hadel            

Translate to:


MAN TG-A XXL 18.530 - 5Star

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Pünktlich zur IAA Nutzfahrzeuge 2004 bot MAN ein auf 2.000 Exemplare limitiertes Modell in PC-Vitrine der Ausstattungsvariante "5Star" an.

5Star ist bei MAN der Begriff für die Ober- klasse der TG-A Serie.

Das Modell ist im Blaumetallic der Vorbilder lackiert. Der Farbton ist sehr intensiv und fein pigmentiert.

(c) www.hadel.net

Aus dem Luxuspaket wird kein Geheimnis gemacht.
Sowohl auf beiden Seiten als auch auf der Sonnenblende befindet sich das Signet.

(c) www.hadel.net

Die Chromleisten ober- und unterhalb des Kühlergrills sowie die feine Chromlinie unter den Scheinwerfern sind ebenfalls sichere Erkennungsmerkmale und der 5Star-Variante vorbehalten.

Bei dieser Zugmaschine werden Blinker in Klarglasoptik montiert, die von Herpa natürlich ebenfalls in transparentem Kunststoff nachgebildet wurden.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die drei Außenspiegel sind in Wagenfarbe lackiert, der Lkw rollt auf zweiteiligen Felgen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Selbstverständlich läßt sich das Fahrerhaus vorbildgerecht schwenken und gibt den Blick auf den 12,8-Liter-Motor frei, der dem TG-A zu 530 PS verhilft.

www.hadel.net

Am Heck geht es eher gewohnt zu.

Abgesehen von einer Neuheit. Die 5Star- Zugmaschine rollt auf Super-Single-Reifen, die man noch nicht jeden Tag antrifft.

Im Modell hat der MAN TG-A eine verchromte Tankanlage sowie Trittblech samt Griffbügel.

(c) www.hadel.net