Iveco Stralis - GoodYear Super Single Drive Tires    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 DAF
 Fendt
 Grove
 Goldhofer
 Hako
 Hanomag
 Iveco
 John Deere
 Kaelble
 Kramer
 Krupp
 Lanz
 Liebherr
 Magirus-Deutz
 MAN
 Mercedes Benz
 Neoplan
 O & K
 Piaggio
 Porsche
 Renault
 Scania
 Setra
 Solaris
 Steyr
 Tempo
 Volvo
 Zubehör



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

(c) www.hadel.net

Der gelungene Iveco Stralis hat seinen ersten Auftritt als Sondermodell in PC-Vitrine!

(c) www.hadel.net

In einer Auflage von nur 500 Stk. führt er eine technische Neuentwicklung aus dem Hause Goodyear vor: Super Single Tires!

Inzwischen haben alle namhaften Reifen- hersteller dieses Format im Sortiment. Im Modell jedoch rollen sie hier zum ersten Mal.

Doch was sind das überhaupt?
Super Single Tires?

(c) www.hadel.net

Standard
Lkw-Reifen
BreitreifenZwillingsreifenSuper Single Reifen



Bisher gab es prinzipiell nur 3 verschiedene Formate:

(c) www.hadel.net

Standardreifen:
Üblich für Lkw, Anhänger und Auflieger.

Breitreifen:
Immer häufiger zu sehen, da er die Spurtreue des Fahrzeugs deutlich erhöht.

Zwillingsreifen:
Zwei "Standardreifen" nebeneinander bringen eine höhere Tragfähigkeit und bessere Traktion.

Super Single Reifen:
Die logische Konsequenz der Zwillingsreifen! Die Lauffläche der zwei einzelnen Reifen direkt "aneinandergesetzt"!
(siehe Foto links, rote Linien)

Bis es soweit war, war allerdings viel Entwicklungsarbeit notwendig, da diese Reifen auch im Falle eines Schadens sicher fahrbar sein müssen!
Vorteile: Je Rad ca. 50 Kg Gewichtsersparnis (Je Achse 100 Kg), die als zusätzliche Ladung genutzt werden können!

Wer mehr über diese neuen Reifen wissen möchte, findet bei Jens im Bericht der Nutzfahrzeug-IAA 2002 weitere Informationen!

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Das Motiv auf dem Auflieger ist ein "verwischter Lkw" während der Nacht, auf dessen Koffer man neben vielen Zierlämpchen nur das verschwommene Logo von Goodyear erahnen kann.

Links: Die schräge Verkleidung unterhalb der Seitenscheibe, die meistens in schwarzer Ausführung montiert wird, ist hier im knalligen blau der Zugmaschine gefertigt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Stralis in gewohnt gutem Design: Die silbernen Typenbezeichnungen kommen auf dem Blauton bestens zur Geltung.

Auf der Sonnenblende sitzt ein großer, gelber "Goodyear"-Aufdruck.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Herpa hat für den Stralis einen neuen Boden für die PC-Vitrine gefertigt! Die Lenkachse wird vorn und hinten umklammert, der hintere Zapfen greift paßgenau in eine Öffnung des Fahrgestells und ist bei aufgesetzter Zugmaschine so gut wie nicht zu sehen!

Diese Neuentwicklung deutet auf weitere Stralis in PC-Vitrine hin.

(c) www.hadel.net

Der Auflieger rollt ebenfalls auf Breitreifen!

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Dieser Iveco mit dem kleineren 10,3 Ltr.-Reihen-Sechszylinder bringt 430 PS auf die Straße.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Zum Schluß das Heck!

Endlich mal wieder vollständig bedruckte Leuchteinheiten am Auflieger!

Ansonsten eher dezent gehalten, sind hier nur das Logo und der Slogan "FleetOnline Solutions" zu sehen.

(c) www.hadel.net

Zurück zur Iveco-Übersicht...

Trennlinie

Nicht ganz alltäglich: Ein Hauber mit Siloauflieger



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !