Frank Hadel            

Translate to:


MAMMOET - MAN TGX XXL 44.680

Veröffentlicht am 04.05.2012

(c) www.hadel.net

Die leistungsfähigen fünfachsigen Zugmaschinen erfreuen sich nach und nach immer größer werdender Beliebtheit und da diese Varianten in den Niederlanden bereits seit langem zum Einsatz kommen, ist es nicht verwunderlich, daß auch in meinem Mammoet-Fuhrpark eine solche Maschine ausgiebig getestet wird.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Holzdekor und zweifarbige Sitze sorgen für ein gemütliches Ambiente für den Preiser-Chauffeur.

Zusatzscheinwerfer auf dem Dach helfen, die Strecke bei Nacht richtig auszuleuchten wenn es mal eng wird.

(c) www.hadel.net

Drei gelenkte Achsen halten die Abnutzung der Reifen in Grenzen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die Fa. Kahl setzte einen der ersten MAN TGX Fünfachser ein.

(c) www.hadel.net

Einen ausführlichen Baubericht für die Änderungen am Fahrgestell gibt es ebenfalls.

(c) www.hadel.net

Der Sattelteller ist wegen der Länge des Fahrgestells verschiebbar.

(c) www.hadel.net

Trotzdem sind für den Schwerlasteinsatz längere Schwanenhälse am Auflieger notwendig.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

In der Nahaufnahme ist zu sehen, wie die verlängerte Pritsche über die Zugmaschine ragt.

(c) www.hadel.net

Außerdem bietet der Auflieger Platz für sechs Bremskeile.

(c) www.hadel.net