HENGLEIN - Mercedes Benz Actros KKSZ - Wichtel-Truck 3    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 BS AG Bremen
 EDEKA
 Fulda Reifen
 Henglein
 Höcketstaller
 Kieler Woche
 Kothmaier
 MAMMOET
 Phantasialand
 RIGA Mainz
 Ristimaa
 WIMO



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Marke :Mercedes Benz
Modell :Actros LH KKSZ
PS :ca. 530
Grundfarbe :Bunter Motivwagen
Bedruckung :Wichtel beim Essen
Hersteller :Herpa
Artikel-Nr. :120 821
Herstellungsjahr :2006

(c) www.hadel.net

Leider verfügt auch dieser Vitrinensockel, wie der des Vorgängers Wichtel-Truck 2, über keinerlei Informationen des Fahrzeugtyps. Nach meiner Meinung macht es wenig Sinn, stattdessen zweifach das Henglein-Signet dort zu plazieren.

 Trennlinie 

 

Die Fahrerseite

(c) www.hadel.net

Ein weiteres Modell ergänzt die umfassende Serie der Henglein-Fahrzeuge und wiedermal einigten sich die Firmen-Inhaber und der Airbrush-Künstler Walter Rosner auf die inzwischen schon bekannten Wichtel. Dies geschah allerdings nicht grundlos, aber dazu später mehr.

(c) www.hadel.net

Widmen wir uns erstmal dem Gesamtmotiv: Während die Wichtel auf der Fahrerseite der Zugmaschine noch mit der Ernte beschäftigt sind, wird auf dem Auflieger schon gefeiert. Im Frontbereich sorgt eine typisch bayrische Blaskapelle für Stimmung.

(c) www.hadel.net

Das Mittelstück wird von einem Teller mit einer leckeren Mahlzeit dominiert, im Heckbereich sitzt man fröhlich beisammen und genießt die Eierspätzle von Henglein.

 Trennlinie 

 

Die Beifahrerseite

(c) www.hadel.net

Auf der Beifahrerseite wird auf der Zugmaschine ebenfalls noch geerntet, während auf dem Auflieger einige Wichtel ihre Mahlzeiten aus einer idyllischen Holzhütte nach draußen tragen, wo ihre Kumpel schon warten.

(c) www.hadel.net

Der Garten, rund um die Holzhütte, ist aufwendig gestaltet.
Im Hintergrund zeigt sich ein mächtiges Bergmassiv.

(c) www.hadel.net

Auch hier kommt die Produktwerbung nicht zu kurz: Diesmal für den Henglein Kloßteig.

 Trennlinie 

 

Das Heck

(c) www.hadel.net

Das Heck wirbt für Seidenknödel. Auch im Modell kann man viele Feinheiten, wie z. B. das CMA-Gütesiegel, bestens erkennen. Die Rücklichter wurden ebenfalls vorbildgerecht bedruckt und runden das perfekte Gesamtbild ab.

 Trennlinie 

 

Die Zugmaschine

(c) www.hadel.net

Überrascht stellt man fest, daß der Wichteltruck 3 wieder ein Actros LH der ersten Serie ist. Kauft Henglein alte Fahrzeuge? Nein...

(c) www.hadel.net

Es kam mit dem ersten Wichtel-Truck leider zu einem Unfall, bei dem der bekannte Auflieger samt der mühevollen Airbrush-Lackierung zerstört wurde. Was also tun?

Henglein machte aus der Not eine Tugend und spendierte dem Actros einen neuen Auflieger. So wurde aus dem Wichtel-Truck 1 der Wichtel-Truck 3.

(c) www.hadel.net

Auch Herpa nutzte die Gelegenheit, dem Actros für die Neuauflage allerhand Verbesserungen zu spendieren: Auffälligstes Merkmal ist natürlich das vollständig bedruckte Unterteil der Fahrerkabine. Beim ersten Wichtel-Truck gab es wegen dem unbedruckten Bauteil allerhand berechtigte Kritik.

(c) www.hadel.net

Von hinten lächelt uns ein freundlicher Wichtel entgegen.

 Trennlinie 

 

Der Vergleich

Da der Auflieger, wie bereits erwähnt, neu angeschafft und neu lackiert wurde, sollte auch das Airbrush-Design der Zugmaschine leicht aufgefrischt werden.



Also lohnt sich ein genauer Vergleich:

Wichteltruck 1Wichteltruck 3
(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Der Actros ist nun mit zwei Fahrern unterwegs. Eine Neuerung seit 2006 für die Modelle in PC-Vitrine von Herpa. Der Fahrer heißt Martin und hat sein Namensschild hinter die Frontscheibe gestellt.

Markant in der Frontansicht: Der vollständig ins Motiv einbezogene Kühlergrill. Diese Änderung zählt zu den Aufwertungen von Herpa. Beim Vorbild war der Grill stets airbrushlackiert.

Auf der Sonnenblende wurde natürlich die "Drei" zum Wichtel-Truck-Schriftzug hinzugefügt.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Die umfangreiche Beschriftung hinter der Seitenscheibe wich einem großen Berg. Die zwei Wichtel unterhalb des Bergs schleppen nun ein großes Faß. Die Kornähren auf der Seitenverkleidung wurden durch einige frisch-grüne Zweige ergänzt.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Auch auf der Beifahrerseite ersetzt ein hoher Berg die Beschriftung hinter der Seitenscheibe. Die Wichtel blieben unverändert. Die Verkleidung zwischen den Achsen wurde leicht überarbeitet.

Auf beiden Seiten wurde dem "Wichtel-Truck" an der Dachkante die "Drei" hinzugefügt.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Das Heckmotiv blieb unverändert.

 Trennlinie 

 

Ein Fazit

(c) www.hadel.net

Sicher sprüht der dritte Wichtel-Truck nicht vor Kreativität, aber es ist allemal besser, die Zugmaschine nach einem solchen Unfall mit einem neuen Auflieger auszustatten, anstatt ein so schönes Fahrzeug zu verschrotten oder einfach gelb und blau zu lackieren.

Auch Herpa hat die Chance genutzt und das neue Modell überarbeitet und stark aufgewertet!

Zurück zur Henglein-Übersicht...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !