Frank Hadel            

Translate to:


HENGLEIN - Kenworth - Amerikanische Wahrzeichen 2


Der Vergleich der Zugmaschinen

(c) www.hadel.net

Am auffälligsten sind die Änderungen des Supertrucks natürlich im direkten Vergleich!


Besonders das lange Fahrgestell und der wesentlich größere Sleeper fallen sofort auf. Der “schaufelähnliche” Spoiler der ersten Ausführung wurde durch eine elegante Lippe, die voll in die Airbrushlackierung einbezogen wurde, ersetzt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Im aerodynamisch geformten Hochdachbereich des Sleepers befinden sich zwei große, getönte Scheiben, davor sitzt die ebenfalls neu gestaltete Auspuffanlage, die die Abgase nun zu den Seiten ausbläst.

(c) www.hadel.net

Das neue Fahrgestell hat an der Fahrerseite die Auftrittsstufen und ist dadurch asymmetrisch! Das wirkt im Vergleich zum Vorgänger sehr gut!

(c) www.hadel.net

Vergleich der Heckansichten mit den Airbrushmotiven.


Der Vergleich der Auflieger

(c) www.hadel.net

Links der alte Auflieger, rechts das neue Design.


Der Adler ist geblieben, Antenne Bayern ist weg! Sind hier Sponsorenverträge ausgelaufen? Die alte Kühlanlage mit den grauen Einlagen war auffälliger, bei der neuen Kühlanlage fehlt der Aufdruck "SMX SR".

Auf den folgenden Bildern steht der alte Auflieger für den Vergleich im Hintergrund, der neue Auflieger im Vordergrund.

(c) www.hadel.net

Bei der Freiheitsstatue sind die Änderungen gering. Die Linien sind aber allesamt schärfer und es sind mehr Details zu erkennen (siehe Krone).

(c) www.hadel.net

Skyline in der Dämmerung


Auf dem alten Auflieger ist in den Wolken ein schemenhaftes Clownsgesicht zu erkennen. Was machte das da? Im neuen Auflieger fehlt der Clown, dadurch wirkt das ganze Motiv realistischer.

(c) www.hadel.net

Golden Gate bei Tag

Anzeige:


Der Grünstich der Landschaft im Hintergrund wurde entfernt, die Brücke mit mehr Konturen dargestellt.

(c) www.hadel.net

Beim letzten Motiv sind lediglich Änderungen in den Farben festzustellen. Die Nacht ist "dunkler".

(c) www.hadel.net

Ein Blick auf das Heck.

Der Bereich der Stoßstange ist beim neuen Auflieger besser, durch das Nummernschild und den Reflektoren auf der Gummilippe. Allerdings gefällt mir die Gestaltung der Hecktüren des alten Aufliegers mit den silbernen Scharnieren und den dicken Kühldichtungen besser. Dies ist aber sicherlich Geschmackssache.


Vergleich: Handmuster und das ausgelieferte Modell

(c) www.hadel.net

Oben das Handmuster, unten die Serienversion

(c) www.hadel.net

Unter anderem zeigen sich die folgenden Änderungen / Abweichungen:

- Der Spoiler auf dem Sleeperdach wurde noch verändert
- Der Staukasten unter dem Auflieger mit Airbrushmotiv
- Schriftzug "Fahrer Klaus Jank" wurde anders gestaltet



Weitere Links zum Thema:

Anzeige: