Fulda Reifen - MAN TG-A M - Tankfahrzeug    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 BS AG Bremen
 EDEKA
 Fulda Reifen
 Henglein
 Höcketstaller
 Kieler Woche
 Kothmaier
 MAMMOET
 Phantasialand
 RIGA Mainz
 Ristimaa
 WIMO



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Das Sammlerinteresse an Fahrzeugen mit dem fauchenden Panther ist seit längerer Zeit sehr groß.

So läßt es sich auch Wiking nicht nehmen, weitere Modelle zur Serie beizusteuern.

Aber man entschied sich nicht für einen weiteren Koffersattelzug, sondern fand eine interessantere Variante:

Ein MAN TG-A M Tankfahrzeug.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Kabine ist nur an der Front mit dem Fulda- Logo bedruckt, die Seiten sind tiefschwarz.

Ebenso blieb der große Kasten zwischen den Achsen, der die Bedienelemente enthält, gänzlich unbedruckt.

Das Hauptmotiv befindet sich auf dem großen Tankaufbau. Werbeslogan, Panther und das Fulda-Emblem sind hier zu entdecken.

(c) www.hadel.net

Auf diesen runden Oberflächen spielt Wiking das große Können im Tampondruck aus.
Überall sitzen die Motive gleichmäßig und verzerrungsfrei.

(c) www.hadel.net

Auf der Fahrerseite befinden sich hinter dem massiven Unterfahrschutz der Dieseltank und weitere Aggregate.

(c) www.hadel.net

Die Bedienelemente der Tankanlage sind in dem großen Steuerkasten
auf der Beifahrerseite verbaut.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Das Heck wurde ebenfalls mit den markentypischen Motiven versehen.

Aber leider ist auch der untere Bereich pechschwarz geblieben. Hier wären bedruckte Rücklichter sehr sinnvoll gewesen, um das massive Schwarz etwas aufzulockern.

Zurück zur Fulda Reifen-Übersicht...

Trennlinie

Hier geht es zum MAN Testfahrzeug mit Willig Tankaufbau und Stützrädern.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !