Frank Hadel            

Translate to:


Der LHG NORD-Lkw bei der Verladung an der Rampe

Veröffentlicht am 03.09.2010

(c) www.hadel.net

Dioramen mag ich. Planung und Bau machen viel Spaß und wenn am Ende das Ergebnis stimmt, hat sich die Mühe gelohnt. Allerdings mache ich mir neben dem Dioramenthema auch Gedanken über die Aufbewahrung und den sicheren Transport der Szenerie. Häufig fällt die Entscheidung auf eine 1:18-Vitrine, wie sie für die Haake-Beck Kutsche zum Einsatz kam. Das Rallye Akropolis-Diorama plazierte ich, schon etwas ungewöhnlicher, in den Plexi-Hangar der Herpa Flugzeugreihe.

(c) www.hadel.net

Da diese Verladeszene eher länglich ausfallen würde, fiel die Wahl diesmal auf eine PC-Vitrine!

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Szene sollte den Arbeitsalltag widerspiegeln:

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der Lkw steht an der Rampe und wird vom Fahrer für die anstehende Auslieferungstour beladen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Einige Rollwagen stehen bereits im Lkw während andere vorsortiert auf der Rampe warten.

Links: Blick durch die Türöffnung des Reliefgebäudes auf den Fahrer.

(c) www.hadel.net

Kleine Details wie die Kennzeichen oder die Gullydeckel beleben die Szene.

(c) www.hadel.net

Am Gebäude lassen sich weitere Feinheiten wie Lichtschalter samt Kabel oder der Türschließer entdecken. Die fotogeätzten Rollwagen sind Eigenentwürfe. Die Beladung mit Mehlsäcken, Bierfässern und anderen Waren stammt aus der Bastelkiste.

(c) www.hadel.net

In der Ausgabe 04 / 2010 des Modellmagazins DER MASS:STAB erschien ein Bericht unter dem Titel "Leben im Glashaus" über dieses Diorama.

(c) www.hadel.net

Die Vitrinenhaube paßt eng über die Szenerie. Der untere Rahmen wurde von innen geschwärzt, um die Spalte zwischen dem eigentlichen Vitrinensockel und der Grundplatte zu verdecken.



Weitere Surftipps zu sehenswerten Dioramen:

www.hadel.net
Der LHG NORD-Lkw bei der Verladung an der Rampe

Dioramen mag ich. Planung und Bau machen viel Spaß und wenn am Ende das Ergebnis stimmt, hat sich die Mühe gelohnt. Allerdings mache ich mir neben dem Dioramenthema auch Gedanken über die Aufbewahrung und den sicheren Transport der Szenerie. Häufig fällt die Entscheidung auf eine 1:18-Vitrine, wie sie für die Haake-Beck Kutsche zum Einsatz kam. Das Rallye Akropolis-Diorama plazierte ich, schon etwas ungewöhnlicher, in den Plexi-Hangar der Herpa Flugzeugreihe.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Festumzug mit der HAAKE-BECK Kutsche in der Altstadt

Was ist denn da los? An einem schönen Sommertag versammelt sich Jung und Alt, um den großen Festumzug zu sehen. Die große Prunkkutsche der Bremer Haake-Beck Brauerei, gezogen von 8 schönen Pferden, kommt gerade vorbei!

Weiterlesen...
www.hadel.net
Die Traube - 32 Pkw hängen am Haken - Teil 1

Nach langer Bauzeit und noch längerer Planung habe ich mein neues Diorama endlich fertig und konnte es in Ochten 2001 erstmalig präsentieren:

Weiterlesen...
www.hadel.net
Das Porsche-Zentrum Stuttgart kurz vor der Eröffnung

Auf der Modelshow Europe 2006 in Bemmel (NL) hatte auch unser Diorama "Porsche Zentrum Stuttgart" seine Premiere. Auf dieser Seite zeige ich das Diorama in allen Details.Zur Szene: Das neu gebaute Porsche-Zentrum Stuttgart ist bereits weitestgehend fertiggestellt. Lediglich die beiden Carports fehlen noch. Diese wurden soeben angeliefert und nun folgt zügig der Aufbau, denn bis zur Eröffnung des Autohauses bleibt nicht mehr viel Zeit.Die beiden Liebherr-Kräne haben bereits die ersten Teile am Haken. Der Tieflader mit dem zweiten Dach hat in der Ringstraße geparkt. Auf der Hauptstraße regelt die Polizei den Verkehr.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Anlieferung eines Abrollcontainers

Wieder bekam ich die Gelegenheit, für einen namhaften Entsorgungsbetrieb ein Sondermodell zu fertigen.

Weiterlesen...