Frank Hadel            

Translate to:


Festumzug mit der HAAKE-BECK Kutsche in der Altstadt

(c) www.hadel.net

Was ist denn da los? An einem schönen Sommertag versammelt sich Jung und Alt, um den großen Festumzug zu sehen. Die große Prunkkutsche der Bremer Haake-Beck Brauerei, gezogen von 8 schönen Pferden, kommt gerade vorbei!

(c) www.hadel.net

An beiden Seiten stehen die Zuschauer dicht gedrängt, um hautnah dabei zu sein.

(c) www.hadel.net

Der Augenblick ist genau richtig. Die Schule ist gerade vorüber, deshalb sind allerhand Kinder mit ihren Schulranzen auf dem großen Platz.

(c) www.hadel.net

Die fünf Altstadtlaternen sorgen für das richtige Licht auf dem gepflasterten Marktplatz.

(c) www.hadel.net

Das lange Gespann passiert die Zuschauer in einer weit geschwungenen Kurve. Dies erfordert viel Geschick vom Kutscher.

(c) www.hadel.net

Die Kutsche im Detail:
31 Fässer mit köstlichem Haake-Beck Bier liegen auf der Kutsche.

(c) www.hadel.net

6 kleinere Fässer hängen vorbildgerecht an Ketten zwischen Achsen.

Die Kutsche wurde nach Originalfotos gemeinsam mit Andreas Schoppe am PC entwickelt und die Einzelteile von ihm in Kunststoff gefräst, wofür ich mich sehr bedanke. Erste Pläne mit einer vereinfachten Version wurden schnell verworfen und nach und nach explodierte wiedermal der Grad der Detailierung.

(c) www.hadel.net

Die Beschriftung wurde mit eigens angefertigten Decals aufgebracht.

Ein paar Zahlen:

Je Fass 4 Decals für die Spannringe
Je Fassdeckel 1 Haake-Beck Emblem
An der Kutsche befinden sich
Insgesamt befinden sich an der Kutsche

148 Decals Spannringe
  42 Decals Embleme
    4 Decals
194 Decals

(c) www.hadel.net

Stolz sitzt der Kutscher auf seinem Bock und führt die Pferde an den Schaulustigen vorbei.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Pferde sind jedoch nicht weniger prachtvoll als die Kutsche.

(c) www.hadel.net

Der Schmuck der Pferde wurde, ebenso wie die Messingteile der Kutsche, aus Messing geätzt. Die Platine wurde ebenfalls von Andreas Schoppe gezeichnet, wofür ich mich an dieser Stelle nochmals bedanke!

(c) www.hadel.net

Die kleine Trittstufe vor der Vorderachse besteht aus fotogeätztem Riffelblech.

(c) www.hadel.net

Für die realistische Montage des Zaumzeugs stand mir Martina mit Tips und Fachliteratur zur Seite. Es ist sehr gut, wenn man eine Pferde-Expertin bei solchen Vorhaben im Haus hat.

(c) www.hadel.net

So entstand das Zaumzeug aus 31 Bindfäden.

(c) www.hadel.net

In der Nahaufnahme ist der Schmuck der Pferde gut zu erkennen. Besonders gelungen sind die schweren Nackenschilder, in denen auch in H0 immer noch der HAAKE-BECK Schriftzug eindeutig lesbar ist.

Je Pferd wurden 15 Fotoätzteile angebracht, also insgesamt 120 Ätzteile für die 8 Pferde sowie 6 Ätzteile an der Kutsche.

(c) www.hadel.net

Die Länge dieses Gespanns übertrifft einen Sattelzug bei weitem.

(c) www.hadel.net

Bei den Besuchern herrscht Volksfeststimmung! Einige winken sogar vor Begeisterung dem Kutscher zu.

(c) www.hadel.net

Wo guckt der Junge mit den Ballons so genau hin? Auf das Gespann oder doch eher auf die dunkelhäutige Schönheit im hautengen Kleid?

(c) www.hadel.net

Wo viele Leute sind, ist auch Geld zu machen. Der Ballonverkäufer ist gut im Geschäft, wie die vielen Kinder mit den bunten Ballons beweisen.

(c) www.hadel.net

"Hallo Onkel, ich möchte auch so einen Ballon! Den Grünen da!"

(c) www.hadel.net

Der Fotograf hat sich auf den Bänken postiert, damit er keine Köpfe im Bild hat.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

"Wenn Du nicht sofort artig bist, gehen wir sofort nach Hause!", droht der Vater.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Andere genießen den Umzug bei einer guten Mahlzeit.

(c) www.hadel.net

Der Kellner bringt noch ein erfrischendes Getränk.

(c) www.hadel.net

Die Frau mit den beiden Söhnen hat leider nicht viel Zeit. Trotzdem wirft sie im Vorbeigehen einen Blick auf die schönen Pferde.

(c) www.hadel.net

Dieses Diorama feierte seine Messe-Premiere auf der 3. Faszination Modellbau 2008 und kam bei den Besuchern bestens an und wurde dort natürlich auch vielfach fotografiert.



Weitere Surftipps zu sehenswerten Dioramen:

www.hadel.net
Der LHG NORD-Lkw bei der Verladung an der Rampe

Dioramen mag ich. Planung und Bau machen viel Spaß und wenn am Ende das Ergebnis stimmt, hat sich die Mühe gelohnt. Allerdings mache ich mir neben dem Dioramenthema auch Gedanken über die Aufbewahrung und den sicheren Transport der Szenerie. Häufig fällt die Entscheidung auf eine 1:18-Vitrine, wie sie für die Haake-Beck Kutsche zum Einsatz kam. Das Rallye Akropolis-Diorama plazierte ich, schon etwas ungewöhnlicher, in den Plexi-Hangar der Herpa Flugzeugreihe.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Rallye Akropolis - Das Ford Werksteam bei der Arbeit

Mein Diorama "Rallye Akropolis" wurde beim ersten Modellbau Monatswettbewerb der Internetseite Mo87 im Juli 2005 mit deutlichem Vorsprung von den Forumsmitgliedern zum Sieger gekührt. Nachfolgend stelle ich die noch weiter ausgeschmückte Szene im Detail vor.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Zemmler Multi Screen MS 1600 Siebanhänger

Den neu konstruierten Siebanhänger MS 1600 von Zemmler habe ich für eine schöne Präsentation als Mini-Diorama in eine Sammler-Vitrine von Herpa gesetzt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Diorama Real - Ein Modell in der wirklichen Welt...

Der Volkswagen Touareg sorgte bei der Präsentation auf der MotorShow Essen 2002 beim Fachpublikum für viel Wirbel.Kurze Zeit später wartete die erste große Aufgabe auf den Touareg. Das kräftige SUV-Fahrzeug wurde von VW vor ein großes Motorboot der 10m-Klasse gespannt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Das Porsche-Zentrum Stuttgart kurz vor der Eröffnung

Auf der Modelshow Europe 2006 in Bemmel (NL) hatte auch unser Diorama "Porsche Zentrum Stuttgart" seine Premiere. Auf dieser Seite zeige ich das Diorama in allen Details.Zur Szene: Das neu gebaute Porsche-Zentrum Stuttgart ist bereits weitestgehend fertiggestellt. Lediglich die beiden Carports fehlen noch. Diese wurden soeben angeliefert und nun folgt zügig der Aufbau, denn bis zur Eröffnung des Autohauses bleibt nicht mehr viel Zeit.Die beiden Liebherr-Kräne haben bereits die ersten Teile am Haken. Der Tieflader mit dem zweiten Dach hat in der Ringstraße geparkt. Auf der Hauptstraße regelt die Polizei den Verkehr.

Weiterlesen...