Frank Hadel            

Translate to:


Ein Airbus A380 auf dem Modellflugplatz

Veröffentlicht am 11.09.2015

(c) www.hadel.net

Neben den Straßenfahrzeugen beeindruckt mich auch die Luftfahrt. Allerdings bevorzuge ich da die Extreme. So wollte ich schon lange etwas mit einem Airbus A380 basteln. In H0 wird das allerdings schwierig, hätte der Vogel doch stattliche 92cm Spannweite.

(c) www.hadel.net

So entstand ein Kompromiss: Der A380 im Maßstab 1:1000 von Herpa entspricht annähernd den Großmodellen, die der aus verschiedenen TV-Berichten bekannte Peter Michels gebaut hat. Bei Michels sind mehrere Meter Spannweite keine Seltenheit.

(c) www.hadel.net

Die Modellbauer sind mit der A-Klasse von Mercedes Benz angereist. Es ist ein heißer Sommertag. Allerhand Tiere im und am Teich genießen ebenfalls das Wetter.

(c) www.hadel.net

Für die nötige Erfrischung wurde eine Getränkekiste in den Teich gestellt.

(c) www.hadel.net

Wir kommen gerade rechtzeitig zum Start des Giganten. Die Räder sind bereits in der Luft. Bald werden die Fahrwerke eingezogen.

(c) www.hadel.net

Hochkonzentriert bewegt der Modellpilot die Hebel seiner Fernsteuerung.

Detailverliebten Bastlern steht die Fernsteuerung als 3D-gedrucktes Teil für eigene Ideen zur Verfügung.

(c) www.hadel.net

Sein Kumpel kommt aus dem Staunen nicht heraus. Ein weiterer Enthusiast hält den Jungfernflug auf Video fest.

(c) www.hadel.net

Ein imposanter Anblick.

(c) www.hadel.net

Hier sind Profis am Werk. Neben dem Werkzeug haben die Tüftler auch Feuerlöscher mitgebracht.

(c) www.hadel.net

Die Treibstoffkanister stehen allerdings in sicherer Entfernung, ebenso wie die drei Getränke.

(c) www.hadel.net

Damit es später in der A-Klasse nicht zu heiß ist, ließ der Fahrer die Tür offen stehen.

(c) www.hadel.net

Im Teich schwimmen allerhand Fische umher. Auch am Ufer und auf dem Weg tummeln sich allerhand wilde Tierchen.

(c) www.hadel.net

Bleibt zu hoffen, dass die Schlange den Weg passiert hat, bevor die Drei zur Heimfahrt aufbrechen.

(c) www.hadel.net



Weitere Surftipps zu sehenswerten Dioramen:

www.hadel.net
Aufgleisen der Magnetschwebebahn Transrapid 07

Natürlich sollte es hier gleich "mächtig zur Sache" gehen. Der Transrapid von Revell hatte mich schon längere Zeit begeistert, aber was daraus machen? Eigentlich ist es ein Standmodell einfachster Bauart, aber um es nur so auf den Schreibtisch zu stellen, war es mir zu teuer. Dann kam folgende Idee, und dieses Diorama entstand.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Die Traube - 32 Pkw hängen am Haken - Teil 2

Das Autohaus Honk, Fachhändler für BMW und deren Sportvarianten von der M GmbH und Alpina, hat zum Tag der offenen Tür geladen. Oben: Das Firmengebäude mit Präsentationsraum. Auf der Drehscheibe rotiert langsam ein BMW Z8, im Hintergrund ist der Geländewagen X5 zu erkennen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Festumzug mit der HAAKE-BECK Kutsche in der Altstadt

Was ist denn da los? An einem schönen Sommertag versammelt sich Jung und Alt, um den großen Festumzug zu sehen. Die große Prunkkutsche der Bremer Haake-Beck Brauerei, gezogen von 8 schönen Pferden, kommt gerade vorbei!

Weiterlesen...
www.hadel.net
Die Traube - 32 Pkw hängen am Haken - Teil 1

Nach langer Bauzeit und noch längerer Planung habe ich mein neues Diorama endlich fertig und konnte es in Ochten 2001 erstmalig präsentieren:

Weiterlesen...
www.hadel.net
Rallye Akropolis - Das Ford Werksteam bei der Arbeit

Mein Diorama "Rallye Akropolis" wurde beim ersten Modellbau Monatswettbewerb der Internetseite Mo87 im Juli 2005 mit deutlichem Vorsprung von den Forumsmitgliedern zum Sieger gekührt. Nachfolgend stelle ich die noch weiter ausgeschmückte Szene im Detail vor.

Weiterlesen...