Frank Hadel            

Translate to:


Ein Airbus A380 auf dem Modellflugplatz

Veröffentlicht am 11.09.2015

(c) www.hadel.net

Neben den Straßenfahrzeugen beeindruckt mich auch die Luftfahrt. Allerdings bevorzuge ich da die Extreme. So wollte ich schon lange etwas mit einem Airbus A380 basteln. In H0 wird das allerdings schwierig, hätte der Vogel doch stattliche 92cm Spannweite.

(c) www.hadel.net

So entstand ein Kompromiss: Der A380 im Maßstab 1:1000 von Herpa entspricht annähernd den Großmodellen, die der aus verschiedenen TV-Berichten bekannte Peter Michels gebaut hat. Bei Michels sind mehrere Meter Spannweite keine Seltenheit.

(c) www.hadel.net

Die Modellbauer sind mit der A-Klasse von Mercedes Benz angereist. Es ist ein heißer Sommertag. Allerhand Tiere im und am Teich genießen ebenfalls das Wetter.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Für die nötige Erfrischung wurde eine Getränkekiste in den Teich gestellt.

(c) www.hadel.net

Wir kommen gerade rechtzeitig zum Start des Giganten. Die Räder sind bereits in der Luft. Bald werden die Fahrwerke eingezogen.

(c) www.hadel.net

Hochkonzentriert bewegt der Modellpilot die Hebel seiner Fernsteuerung.

Detailverliebten Bastlern steht die Fernsteuerung als 3D-gedrucktes Teil für eigene Ideen zur Verfügung.

(c) www.hadel.net

Sein Kumpel kommt aus dem Staunen nicht heraus. Ein weiterer Enthusiast hält den Jungfernflug auf Video fest.

(c) www.hadel.net

Ein imposanter Anblick.

(c) www.hadel.net

Hier sind Profis am Werk. Neben dem Werkzeug haben die Tüftler auch Feuerlöscher mitgebracht.

(c) www.hadel.net

Die Treibstoffkanister stehen allerdings in sicherer Entfernung, ebenso wie die drei Getränke.

(c) www.hadel.net

Damit es später in der A-Klasse nicht zu heiß ist, ließ der Fahrer die Tür offen stehen.

(c) www.hadel.net

Im Teich schwimmen allerhand Fische umher. Auch am Ufer und auf dem Weg tummeln sich allerhand wilde Tierchen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Bleibt zu hoffen, dass die Schlange den Weg passiert hat, bevor die Drei zur Heimfahrt aufbrechen.

(c) www.hadel.net



Weitere Surftipps zu sehenswerten Dioramen:

www.hadel.net
Der LHG NORD-Lkw bei der Verladung an der Rampe

Dioramen mag ich. Planung und Bau machen viel Spaß und wenn am Ende das Ergebnis stimmt, hat sich die Mühe gelohnt. Allerdings mache ich mir neben dem Dioramenthema auch Gedanken über die Aufbewahrung und den sicheren Transport der Szenerie. Häufig fällt die Entscheidung auf eine 1:18-Vitrine, wie sie für die Haake-Beck Kutsche zum Einsatz kam. Das Rallye Akropolis-Diorama plazierte ich, schon etwas ungewöhnlicher, in den Plexi-Hangar der Herpa Flugzeugreihe.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Rallye Akropolis - Das Ford Werksteam bei der Arbeit

Mein Diorama "Rallye Akropolis" wurde beim ersten Modellbau Monatswettbewerb der Internetseite Mo87 im Juli 2005 mit deutlichem Vorsprung von den Forumsmitgliedern zum Sieger gekührt. Nachfolgend stelle ich die noch weiter ausgeschmückte Szene im Detail vor.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Diorama Real - Ein Modell in der wirklichen Welt...

Der Volkswagen Touareg sorgte bei der Präsentation auf der MotorShow Essen 2002 beim Fachpublikum für viel Wirbel.Kurze Zeit später wartete die erste große Aufgabe auf den Touareg. Das kräftige SUV-Fahrzeug wurde von VW vor ein großes Motorboot der 10m-Klasse gespannt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ein Airbus A380 auf dem Modellflugplatz

Neben den Straßenfahrzeugen beeindruckt mich auch die Luftfahrt. Allerdings bevorzuge ich da die Extreme. So wollte ich schon lange etwas mit einem Airbus A380 basteln. In H0 wird das allerdings schwierig, hätte der Vogel doch stattliche 92cm Spannweite.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Das Porsche-Zentrum Stuttgart - Der Umbau

Im Frühjahr 2006 stand unser Porsche Zentrum Stuttgart kurz vor der Eröffnung (es wurde auf der Modelshow Europe erstmals ausgestellt). Seitdem ist einige Zeit vergangen, und die Geschäfte laufen anscheinend prima! Ein gepflegtes Grundstück und nobles Ambiente laden zum Kauf eines Sportwagens ein...

Weiterlesen...