Frank Hadel            

Translate to:


BS AG - Solaris Urbino 18 EEV - Linie 27 Findorff

Veröffentlicht am 04.03.2011

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Im Jahr 2006 hielten die ersten Solaris Urbino 18 EEV Einzug im Fuhrpark der BS AG.

EEV bedeutet "Enhanced Environmentally Friendly Vehicle", was übersetzt für "besonders umweltfreundliches Fahrzeug" steht.

Auf diese technische Entwicklung weist das Design mit den großen, grünen EEV-Lettern besonders hin. Die Fahrgäste sollen doch wissen, daß sie gerade besonders ökologisch unterwegs sind.

(c) www.hadel.net

Das Modell gibt das Design des Vorbilds exakt wieder.

(c) www.hadel.net

Die Zielschilder sind beim Vorbild sowohl innen als auch außen in moderner LED-Technik ausgeführt. Im Modell sind sie lupenrein aufgedruckt, ebenso wie die Logos der BS AG, die Fahrzeugnummer und weitere Details.

(c) www.hadel.net

Die BS AG setzt den U18 mit drei Türen ein. Es befindet sich auch eine viertürige Version im Solaris-Sortiment, die aber in der Hansestadt nicht zum Einsatz kommt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Solaris hat den Firmensitz in Polen, die Motoren stammen jedoch von DAF. In diesem Urbino 18 EEV stehen 314 PS zur Verfügung.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die doppelt vorhanden Leuchteinheiten (oben und unten) sorgen für hohe Sicherheit und sind sehr modern ausgeführt.

Auch am Heck befinden sich die SOLARIS- Embleme, die Typenbezeichnung sowie die Symbole der BS AG.

Sämtliche Aufdrucke sind auch hier hochwertig ausgeführt.

(c) www.hadel.net