Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Chronik 2013

Alle Updates aus 2013


27.12.2013

Zack und schon waren wir in der Weihnachtswoche angekommen! Ging das Jahr schnell vorbei, oder? Trotzdem gab es in der Vorwoche für die Schwerlast-Fans keinen Rückblick, sondern einen Truck, der erst wenige Tage zuvor für Fotos bereitstand. Vorallem Technikfreaks waren diesmal gefragt, denn es gibt eine Besonderheit bei diesem Vierachser aus dem Norden und ich hoffte, daß mir ein Besucher unserer Seiten weiterhelfen könnte!

Natürlich kamen die Fans leistungsstarker Sportwagen auch auf ihre Kosten. Auf der Essen Motorshow 2013 zeigte Hamann eine eigene Definition des Lamborghini Aventador. Nicht nur optisch, auch technisch wurde reichlich Hand angelegt, damit der Hamann Nervudo sich schon auf den ersten Blick vom Basismodell unterscheidet.

Anzeige:



Das letzte Update des Jahres 2013 setzt eine Serie fort, die bereits vor Ewigkeiten gestartet wurde, dann allerdings irgendwie hängen blieb. Im Sommer rollten vier Transporte durch Bremerhaven, die hier zusammengefasst werden. Das aktuellen Update zeigt Fotos der Naben-Verladung vom Schwimmkran auf die Straße, bzw. den Straßentransporter!

Auf der IAA 2013 in Frankfurt wurde die kommende Top-Version einer Limousine präsentiert, die eigentlich schon lange auf dem deutschen, bzw. europäischen Markt erhältlich sein sollte. Aus Gründen, die kaum einer wirklich versteht, verzögert sich die Markteinführung allerdings wohl bis auf Mitte 2014. Trotzdem lohnt der Blick auf die Ausstattungslinie "Vignale", auch wenn selbst das Basismodell derzeit nicht verfügbar ist.


20.12.2013

Zuerst zu den Updates der vergangenen Woche auf unserer Webseite. Aus der aktuellen C-Klasse von Mercedes lässt sich einiges machen. Auf Basis der AMG-Version entickelte Binz einen ganz besonderen Kombi, der eindeutig auf jedem Boulevard auffällt. Sportwagenfans konnten sich auf der Essen Motorshow 2013 diesen Lastesel mit breiter Spur genauer ansehen!

Für die Schwerlast-Fans kam in der Vorwoche ein weiterer Vierachser mit reichlich Dampf unter der Haube neu hinzu. Wer genau hinschaut, kann dieses Gespann auch in unserem www.hadel.net Schwerlast-Kalender 2014 entdecken!



Zack und schon sind wir in der Weihnachtswoche! Mann, ging das Jahr schnell vorbei, oder? Trotzdem gibt es heute für die Schwerlast-Fans keinen Rückblick, sondern einen Truck, der erst vor wenigen Tagen für Fotos bereitstand. Vorallem Technikfreaks sind diesmal gefragt, denn es gibt eine Besonderheit bei diesem Vierachser aus dem Norden und ich hoffe, daß mir ein Besucher unserer Seiten weiterhelfen kann!

Natürlich kommen die Fans leistungsstarker Sportwagen auch in dieser Woche auf ihre Kosten. Auf der Essen Motorshow 2013 zeigte Hamann eine eigene Definition des Lamborghini Aventador. Nicht nur optisch, auch technisch wurde reichlich Hand angelegt, damit der Hamann Nervudo sich schon auf den ersten Blick vom Basismodell unterscheidet.


13.12.2013

Für die Schwerlast-Fans gab es in der vergangenen Woche mal einen Vierachser, der schon vor einigen Monaten in Bremerhaven Station machte. Somit ist der Vierachser zwar aus dem Archiv, allerdings war mir diese Zugmaschine zuvor noch nicht vor die Kamera gekommen. Einige Fotos des schwarzen Bullen gibt es hier!

Nach den ersten Neuheiten der Essen Motorshow 2013 gab es am letzten Freitag das Update, welches von vielen Stammgästen auf unserer Webseite immer am meisten erwartet wird: Die Girls der Messe! Irgendwie erstaunlich, denn früher hat es kaum einen unserer Besucher interessiert und jetzt bekomme ich oft Bilderanfragen ("Hast Du das Bild auch in höherer Auflösung?"), wenn die netten Damen der Messe auf unserer Seite erscheinen. Wie auch immer, ich versuche ja allen gerecht zu werden smilie, darum hier die auffälligsten Schönheiten aus Essen!

Anzeige:


Bald startet 2014:

In den letzten Monaten sind viele Bilder entstanden und einige Krane konnten wohl nur in Bremerhaven für einen Fototermin auf europäischen Straßen erwischt werden. Ergänzt mit Fotos interessanter Schwertransporte oder einfach schönen Gespannen haben wir einen Kalender gestaltet, der jedem Schwerlast gefallen sollte. Eine Übersicht der Motive ist unten zu sehen - und vielleicht ja auch bald bei Dir an der Wand?

(c) www.hadel.net

Format

ISBN

Preis

DIN A5 Tisch

978-3-660-46317-0

19,90 Euro

DIN A4 Wand

978-3-660-46314-9

24,90 Euro

DIN A3 Wand

978-3-660-46315-6

29,90 Euro

DIN A2 Wand

978-3-660-46316-3

49,90 Euro



Nun zu den Updates dieser Woche auf unserer Webseite. Aus der aktuellen C-Klasse von Mercedes lässt sich einiges machen. Auf Basis der AMG-Version entwickelte Binz einen ganz besonderen Kombi, der eindeutig auf jedem Boulevard auffällt. Sportwagenfans konnten sich auf der Essen Motorshow 2013 diesen Lastesel mit breiter Spur genauer ansehen!

Für die Schwerlast-Fans kommt in dieser Woche ein weiterer Vierachser mit reichlich Dampf unter der Haube neu hinzu. Wer genau hinschaut, kann dieses Gespann auch in unserem www.hadel.net Schwerlast-Kalender 2014 entdecken!


6.12.2013

Am Ende November eröffnete die Essen Motorshow 2013 für alle Tuning-Fans die Tore! Wir haben uns schon einen Tag zuvor dort umgesehen und uns über die aktuellen Trends der Tuning- und Styling-Szene informiert. Einen ersten kleinen Bericht mit einigen Neuheiten gab es schon am vergangenen Freitag für alle, die den Besuch in Essen nicht mehr abwarten können. Hier gibt es einen ersten Eindruck von den Neuheiten der Essen Motorshow 2013, der in den kommen Wochen natürlich noch erweitert wird!

In der Vorwoche gab es mal kein Gespann, sondern nur eine Zugmaschine. Allerdings ist mir dieser Truck zuvor nicht vor die Linse gekommen. Und nun stand der Vierachser über ein ganzes Wochenende im Bremerhavener Hafen. Wie auch immer, dieses Powerpack aus Polen stand neulich für viele Fotos bereit!



Für die Schwerlast-Fans gibt es in dieser Woche mal einen Vierachser, der schon vor einigen Monaten in Bremerhaven Station machte. Somit ist der Vierachser zwar aus dem Archiv, allerdings war mir diese Zugmaschine zuvor noch nicht vor die Kamera gekommen. Einige Fotos des schwarzen Bullen gibt es hier!

Nach den ersten Neuheiten der Essen Motorshow 2013 gibt es heute das Update, welches von vielen Stammgästen auf unserer Webseite immer am meisten erwartet wird: Die Girls der Messe! Irgendwie erstaunlich, denn früher hat es kaum einen unserer Besucher interessiert und jetzt bekomme ich oft Bilderanfragen ("Hast Du das Bild auch in höherer Auflösung?"), wenn die netten Damen der Messe auf unserer Seite erscheinen. Wie auch immer, ich versuche ja allen gerecht zu werden smilie, darum hier die auffälligsten Schönheiten aus Essen!

Anzeige:

29.11.2013

Nach den vielen Transporten der vergangenen Wochen gab es in der Vorwoche ein Gespann, welches vor der Ladungsaufnahme im Bremerhavener Hafen warten musste. Somit war genug Zeit für einige Fotos des Trucks mitsamt des Aufliegers. Dieser Vierachser bekam etliche Änderungen verpasst, bevor es auf die Straßen Europas ging!

Auch wenn die weiteren Neuheiten der IAA 2013 auf eine detaillierte Vorstellung warten, gab es gute Gründe, sich auch um andere aktuelle Autonews zu kümmern. Anfang Oktober war ein flacher Supersporwagen auf der Nordschleife unterwegs, der erst in einigen Monaten zu den Händlern rollen wird. Somit ist es nicht verwunderlich, daß dieser Allradler noch im Tarnkleid unterwegs war. Auf jeden Fall machte dieser lautstarke V10 schon neugierig auf die ersten Ausfahrten ohne Tarnung!



Am Samstag eröffnete die Essen Motorshow 2013 für alle Tuning-Fans die Tore! Wir haben uns schon einen Tag zuvor dort umgesehen und uns über die aktuellen Trends der Tuning- und Styling-Szene informiert. Einen ersten kleinen Bericht mit einigen Neuheiten gibt es schon heute für alle, die den Besuch in Essen nicht mehr abwarten können. Hier gibt es einen ersten Eindruck von den Neuheiten der Essen Motorshow 2013, der in den kommen Wochen natürlich noch erweitert wird!

In dieser Woche gibt es mal kein Gespann, sondern nur eine Zugmaschine. Allerdings ist mir dieser Truck zuvor nicht vor die Linse gekommen. Und nun stand der Vierachser über ein ganzes Wochenende im Bremerhavener Hafen. Wie auch immer, dieses Powerpack aus Polen stand neulich für viele Fotos bereit!


22.11.2013

Vor einigen Wochen gab es den zweiten Transport eines Turmsegments von Cuxhaven nach Neuenwalde. Da die Brücke in Neuenwalde nur für eine maximale Last von rund 130 Tonnen zugelassen ist, konnte nur ein Gspann die Reise antreten. Besonderheit dabei war, daß der Turmtransporter aus einer extrem langen Konfiguration bestand, die erstmals auf die Reise geschickt wurde. Dieser Masttransporter war erstmals unterwegs und erforderte somit besondere Aufmerksamkeit des Teams!

Natürlich gab es in der Vorwoche ein weiteres Highlight von der IAA 2013 aus Frankfurt. V12-Motoren sind im allgemeinen etwas aus der Mode gekommen, denn der Kraftstoffverbrauch ist meist nicht als sparsam zu bezeichnen, trotzdem setzen Sportwagenhersteller gern auf diesen Antrieb. Dieser V12 ist speziell für die Langstrecke entwickelt worden und trotzdem eine echte Pistensau smilie!



Nach den vielen Transporten der vergangenen Wochen gibt es diesmal ein Gespann, welches vor der Ladungsaufnahme im Bremerhavener Hafen warten musste. Somit war genug Zeit für einige Fotos des Trucks mitsamt des Aufliegers. Dieser Vierachser bekam etliche Änderungen verpasst, bevor es auf die Straßen Europas ging!

Auch wenn die weiteren Neuheiten der IAA 2013 auf eine detaillierte Vorstellung warten, gibt es gute Gründe, sich auch um andere aktuelle Autonews zu kümmern. Anfang Oktober war ein flacher Supersporwagen auf der Nordschleife unterwegs, der erst in einigen Monaten zu den Händlern rollen wird. Somit ist es nicht verwunderlich, daß dieser Allradler noch im Tarnkleid unterwegs war. Auf jeden Fall machte dieser lautstarke V10 schon neugierig auf die ersten Ausfahrten ohne Tarnung!

Anzeige:

15.11.2013

Für die Sportwagenfans wurde ich in der vergangenen Woche im Bremerhavener Hafen fündig. Auch wenn der V8-Bolide auf der IAA 2013 ausgestellt wurde, finde ich die Fotos eines frisch importierten Autos interessanter. Hier gibt es die Fotos vom Parkplatz bevor das neue Muscle-Car weitertransportiert wurde!

Von der Schwerlast-Front in Cuxhaven gab es wenig Neues zu berichten, allerdings kamen zuweilen für Anlieferungen Gespanne in den Norden, die man hier nicht so oft sieht. Vor einigen Wochen wurde ein kleiner Raupenkran im Windpark angeliefert und dabei entstanden diese Fotos!


Wir in der Presse:

www.hadel.net

In der aktuellen Ausgabe vom Schwertransportmagazin sind mehrere Berichte von uns, bzw. mit unseren Fotos enthalten. Neben einem Bericht über einen aufwändigen Schwertransport, der als Konvoi mit mehreren Fahrzeugen sogar noch einen Großkran brauchte, um die Strecke zu meistern, gibt es Fotos vom Arocs-SLT-Erlkönig auf Probefahrt, sowie vom Tag der offenen Tür bei Mammoet!


          Hier können die kompletten Artikel heruntergeladen werden!



In der Vorwoche gab es den zweiten Transport eines Turmsegments von Cuxhaven nach Neuenwalde. Da die Brücke in Neuenwalde nur für eine maximale Last von rund 130 Tonnen zugelassen ist, konnte nur ein Gspann die Reise antreten. Besonderheit dabei war, daß der Turmtransporter aus einer extrem langen Konfiguration bestand, die erstmals auf die Reise geschickt wurde. Dieser Masttransporter war erstmals unterwegs und erforderte somit besondere Aufmerksamkeit des Teams!

In dieser Woche gibt es ein weiteres Highlight von der IAA 2013 aus Frankfurt. V12-Motoren sind im allgemeinen etwas aus der Mode gekommen, denn der Kraftstoffverbrauch ist meist nicht als sparsam zu bezeichnen, trotzdem setzen Sportwagenhersteller gern auf diesen Antrieb. Dieser V12 ist speziell für die Langstrecke entwickelt worden und trotzdem eine echte Pistensau smilie!


8.11.2013

Nach dem Transport einiger Windenergienanlagenteile von Cuxhaven nach Neuenwalde gab es in der Vorwoche einen Truck, der eigentlich dabei sein sollte. Aufgrund technischer Probleme musste dieser Vierachser samt langem Auflieger in Cuxhaven stehen bleiben - aber keine Sorge, der Einsatz wird kommen!

Der Neuheitenreigen von der IAA 2013 ging letzte Woche weiter. Diesmal mit einem Concept-Car, welches es hoffentlich so auf die Straßen schaffen wird. Bis dahin vergehen allerdings noch einige Tage, denn die Markteinführung ist für 2015 geplant. Vier verbaute Motoren sollen den Sportwagen nicht nur sparsam sondern auch schnell machen!


Wir in der Presse:

www.hadel.net

In der aktuellen Ausgabe vom Schwertransportmagazin sind mehrere Berichte von uns, bzw. mit unseren Fotos enthalten. Neben einem Bericht über einen aufwändigen Schwertransport, der als Konvoi mit mehreren Fahrzeugen sogar noch einen Großkran brauchte, um die Strecke zu meistern, gibt es Fotos vom Arocs-SLT-Erlkönig auf Probefahrt, sowie vom Tag der offenen Tür bei Mammoet!


          Hier können die kompletten Artikel heruntergeladen werden!

Anzeige:



Für die Sportwagenfans wurde ich in dieser Woche im Bremerhavener Hafen fündig. Auch wenn der V8-Bolide auf der IAA 2013 ausgestellt wurde, finde ich die Fotos eines frisch importierten Autos interessanter. Hier gibt es die Fotos vom Parkplatz bevor das neue Muscle-Car weitertransportiert wurde!

Von der Schwerlast-Front in Cuxhaven gibt es im Moment wenig Neues zu berichten, allerdings kommen zuweilen für Anlieferungen Gespanne in den Norden, die man hier nicht so oft sieht. Vor einigen Wochen wurde ein kleiner Raupenkran im Windpark angeliefert und dabei entstanden diese Fotos!


1.11.2013

Auch in der Vorwoche kam man an den vielen Neuheiten der IAA 2013 nicht vorbei, wobei "vorbeikommen" das perfekte Stichwort für den Neuzugang der KW 43 ist. Ungewöhnlich breit und ungewöhnlich lang - so kann man dieses Kraftpaket auf Mercedes-Basis wohl am einfachsten beschreiben. Mit drei Achsen und 700 PS gehört dieser Viertürer bestimmt nicht zu den Verkaufsschlagern in Deutschland!

Für die Schwerlast-Fans gab es den Auftakt zu einer lockeren Reihe von Updates, die sich mit dem Umzug von vier Windenergieanlagen von Cuxhaven nach Neuenwalde beschäftigen. In dieser Woche fand der Transport der ersten Baugruppen statt und wie es sich gehört, lief nicht alles ganz glatt. Trotzdem erreichten die beiden Güter sicher ihren Bestimmungsort. Hier gibt es Fotos des ersten kleinen Konvois durch vielbelebte Straßen!



Nach dem Transport einiger Windenergienanlagenteile von Cuxhaven nach Neuenwalde gibt es in dieser Woche einen Truck, der eigentlich dabei sein sollte. Aufgrund technischer Probleme musste dieser Vierachser samt langem Auflieger in Cuxhaven stehen bleiben - aber keine Sorge, der Einsatz wird kommen!

Der Neuheitenreigen von der IAA 2013 geht in die nächste Runde. Diesmal mit einem Concept-Car, welches es hoffentlich so auf die Straßen schaffen wird. Bis dahin vergehen allerdings noch einige Tage, denn die Markteinführung ist für 2015 geplant. Vier verbaute Motoren sollen den Sportwagen nicht nur sparsam sondern auch schnell machen!


25.10.2013

Auf den Schwerlast-Truck des Vorwochen-Updates habe ich mich schon einige Zeit gefreut, denn schon beim Test im Echteinsatz bei der Spedition P.Adams im Herbst des letzten Jahres, konnte ich vernehmen, daß ernstes Interesse am vierachsigen Stern bestand. Am vergangenen Wochenende kam dieser Vierachser in die Hamburger Innenstadt und stand für einige Fotos bereit. Ein genauer Blick lohnt, denn dieser Actros Titan 4165 wurde mit vielen Details verfeinert!

Natürlich gab es auch eine weitere Neuheit von der IAA 2013. BMW setzt mit einer eigenen Produktlinie vollständig auf die kommende E-Mobilität und zeigt mit dem serienreifen BMW i8, wie der Sportwagen der Zukunft aussehen kann!

Anzeige:



Derzeit kommt man an den vielen Neuheiten der IAA 2013 nicht vorbei, wobei "vorbeikommen" das perfekte Stichwort für den heutigen Neuzugang ist. Ungewöhnlich breit und ungewöhnlich lang - so kann man dieses Kraftpaket auf Mercedes-Basis wohl am einfachsten beschreiben. Mit drei Achsen und 700 PS gehört dieser Viertürer bestimmt nicht zu den Verkaufsschlagern in Deutschland!

Für die Schwerlast-Fans gibt es heute den Auftakt zu einer lockeren Reihe von Updates, die sich mit dem Umzug von vier Windenergieanlagen von Cuxhaven nach Neuenwalde beschäftigen. In dieser Woche fand der Transport der ersten Baugruppen statt und wie es sich gehört, lief nicht alles ganz glatt. Trotzdem erreichten die beiden Güter sicher ihren Bestimmungsort. Hier gibt es Fotos des ersten kleinen Konvois durch vielbelebte Straßen!


18.10.2013

In der Vorwoche gab es eine weitere Neuheit von der IAA 2013. Subaru feierte auf der IAA 2013 eine Europa-Premiere mit dem WRX Concept!

Manchmal entdeckt man Trucks, die eigentlich gar nicht auf der eigenen "Suchliste" stehen. Meistens lohnt sich dann der genauerer Blick auf die "zufällige Ernte". Nahe des Cuxports standen zwei Gespanne (oder ein Gespann, je nach Betrachtungsweise) und warteten darauf, daß diese für die Ladungsaufnahme aufgerufen wurden. Eine gute Zeit, um viele Fotos zu machen und sich alles mal genauer anzuschauen. Auch wenn eine Zugmaschine fehlte, kann man das Gespann gut betrachten!



Auf den Schwerlast-Truck des heutigen Updates habe ich mich schon einige Zeit gefreut, denn schon beim Test im Echteinsatz bei der Spedition P.Adams im Herbst des letzten Jahres, konnte ich vernehmen, daß ernstes Interesse am vierachsigen Stern bestand. Am vergangenen Wochenende kam dieser Vierachser in die Hamburger Innenstadt und stand für einige Fotos bereit. Ein genauer Blick lohnt, denn dieser Actros Titan 4165 wurde mit vielen Details verfeinert!

Auch in dieser Woche gibt es eine weitere Neuheit von der IAA 2013. BMW setzt mit einer eigenen Produktlinie vollständig auf die kommende E-Mobilität und zeigt mit dem serienreifen BMW i8, wie der Sportwagen der Zukunft aussehen kann!


11.10.2013

Leistung ohne Ende und diese in einem fast nagelneuen Truck konnte ich in der vergangenen Woche für die Fans der schweren Brocken anbieten. Auch wenn die grün-rote Sattelzugmaschine nur drei Achsen hat, geht der Motor bestimmt nicht in die Knie, wenn etwas mehr Gewicht auf dem Auflieger verzurrt wurde. Auch wenn jetzt viele Fans an eine bestimmte Spedition denken, liegen sie vermutlich falsch oder hättest Du an eine Zugmaschine von diesem Betreiber gedacht?

Auf der IAA 2013 waren Hybrid-Fahrzeuge ein großes Thema und darum gab es als zweite Einzelvorstellung einen echte Technologieträger auf diesem Gebiet. Auch wenn die Anzahl vom Hersteller limitiert wurde, ist nicht damit zu rechnen, daß sich all zu viele potentielle Käufer beschweren werden. Dies dürfte unter anderem am Kaufpreis liegen, der sozusagen eine "natürliche Selektion" vornimmt smilie. Für alle, deren Portokasse wegen Überfüllung geschlossen ist, ist dieser Supersportwagen die perfekte Wahl!

Anzeige:



In dieser Woche gibt es eine weitere Neuheit von der IAA 2013. Subaru feierte auf der IAA 2013 eine Europa-Premiere mit dem WRX Concept!

Manchmal entdeckt man Trucks, die eigentlich gar nicht auf der eigenen "Suchliste" stehen. Meistens lohnt sich dann der genauerer Blick auf die "zufällige Ernte". Nahe des Cuxports standen zwei Gespanne (oder ein Gespann, je nach Betrachtungsweise) und warteten darauf, daß diese für die Ladungsaufnahme aufgerufen wurden. Eine gute Zeit, um viele Fotos zu machen und sich alles mal genauer anzuschauen. Auch wenn eine Zugmaschine fehlte, kann man das Gespann gut betrachten!


4.10.2013

Natürlich ging es in der Vorwoche mit den ausführlichen Vorstellungen der IAA 2013 weiter. Wir starteten dabei gleich mit einem gemischten Doppel: Die gemeinsame Präsentation eines Autos im Modellbau- und Vorbildbereich machte den Anfang. Auf den Modellseiten zeigte Frank das auf 500 Exemplare limitierte Sondermodell von Brabus. Damit jeder weiß worum es geht, präsentierte ich das Vorbild: Der Brabus B50 iBusiness auf vielen Fotos!

Nachdem ich in Mitte Spetember als Startbild die neue 500-Tonnen-Scherenhub-Kesselbrücke zeigte, kamen reichlich Mails mit der Aufforderung möglichst bald mehr von diesem beeindruckenden Gerät zu präsentieren. Dem kam ich natürlich gern nach und lieferte hier viele Aufnahmen ohne störende Menschen davor smilie !



Leistung ohne Ende und diese in einem fast nagelneuen Truck kann ich in dieser Woche für die Fans der schweren Brocken anbieten. Auch wenn die grün-rote Sattelzugmaschine nur drei Achsen hat, geht der Motor bestimmt nicht in die Knie, wenn etwas mehr Gewicht auf dem Auflieger verzurrt wurde. Auch wenn jetzt viele Fans an eine bestimmte Spedition denken, liegen sie vermutlich falsch oder hättest Du an eine Zugmaschine von diesem Betreiber gedacht?

Auf der IAA 2013 waren Hybrid-Fahrzeuge ein großes Thema und darum gibt es als zweite Einzelvorstellung heute einen echte Technologieträger auf diesem Gebiet. Auch wenn die Anzahl vom Hersteller limitiert wurde, ist nicht damit zu rechnen, daß sich all zu viele potentielle Käufer beschweren werden. Dies dürfte unter anderem am Kaufpreis liegen, der sozusagen eine "natürliche Selektion" vornimmt smilie. Für alle, deren Portokasse wegen Überfüllung geschlossen ist, ist dieser Supersportwagen die perfekte Wahl!


27.9.2013

In der vergangenen Woche gab es für viele Stammgäste das wichtigste Update rund um die Neuheiten der IAA 2013. Allerdings ging es dabei nicht um die automobilen Neuheiten aus Frankfurt, sondern eher das drumherum smilie. Hier sind die Fotos der vielen freundlichen Helferinnen aus Frankfurt!

Damit auch die Fans der schweren Brocken nicht leer ausgehen mußten, gab es für sie einen weiteren Vierachser aus Wien. Nach dem Entladen im Bremerhavener Hafen wartete dieser silberne 680PS-Truck auf die Weiterfahrt!

Anzeige:



Natürlich geht es jetzt mit den ausführlichen Vorstellungen der IAA 2013 weiter. Wir starten dabei gleich mit einem gemischten Doppel: Die gemeinsame Präsentation eines Autos im Modellbau- und Vorbildbereich macht den Anfang. Auf den Modellseiten zeigt Frank das auf 500 Exemplare limitierte Sondermodell von Brabus. Damit jeder weiß worum es geht, zeige ich das Vorbild: Der Brabus B50 iBusiness!

Nachdem ich in der vergangenen Woche als Startbild die neue 500-Tonnen-Scherenhub-Kesselbrücke zeigte, kamen reichlich Mails mit der Aufforderung möglichst bald mehr von diesem beeindruckenden Gerät zu präsentieren. Dem komme ich natürlich gern nach und liefere hier viele Aufnahmen ohne störende Menschen davor smilie !


20.9.2013

In der vergangenen Woche startete die IAA 2013 auf unseren Seiten schon bevor die Tore für die Besucher geöffnet wurden. Frank liefert den ersten Teil der Neuheiten und Exponate in 1:87! Ich hatte eine erste Übersicht der großen Auto-Show am Main zusammengestellt, die in den kommenden Wochen um viele ausführliche Einzelvorstellungen erweitert wird. Hier ist die erste Übersicht mit Impressionen und Gedanken rund um die "automobilste Show der Welt"!

Für die Schwerlastfans gab es einen Vierachser, der bisher nur sehr selten vor die Kameras gerollt ist. Während einer Wartezeit auf die Fähre nach England stand dieser rote Vierachser am Cuxport für ein Fotoshooting bereit!



In dieser Woche kommt der Nachschlag zur IAA 2013! Allerdings geht es diesmal kaum um die automobilen Neuheiten aus Frankfurt, sondern eher das drumherum smilie. Nachdem es in der letzten Woche schon reichlich Meckermails gab, weil ich "das Wichtigste des IAA-Berichts" vergessen habe, reiche ich jetzt viele Fotos der freundlichen Helferinnen aus Frankfurt nach!

Damit auch die Fans der schweren Brocken nicht leer ausgehen, gibt es in dieser Woche einen weiteren Vierachser aus Wien. Nach dem Entladen im Bremerhavener Hafen wartete dieser silberne 680PS-Truck auf die Weiterfahrt!


13.9.2013

In der Vorwoche war alles anders. Ich war im Norden Deutschlands unterwegs und habe nebenbei einen Abstecher nach Schweden gemacht. Neben ausführlichen Spaziergängen an interessanten Orten habe ich dort ein besonderes US-Car-Treffen besucht. Doch davon gibt es demnächst Fotos. Somit gab es in der Vorwoche einen Rückblick auf den RallyeSprint in Bremerhaven, der Mitte August stattfand. Hier gibt es Fotos vom Sportevent der schnellen Serienfahrzeuge in der Seestadt Bremerhaven bei äußerst wechselhaftem Wetter!



In dieser Woche ist die IAA 2013 das Thema auf unseren Seiten. Frank liefert den ersten Teil der Neuheiten und Exponate in 1:87! Ich habe eine erste Übersicht der großen Auto-Show am Main für diese Woche zusammengestellt, die in den kommenden Wochen um viele ausführliche Einzelvorstellungen erweitert wird. Impressionen und Gedanken rund um die "automobilste Show der Welt" gibt es schon vor dem Messestart für die vielen Autofans hier zu sehen!

Anzeige:

Für die Schwerlastfans gibt es in dieser Woche einen Vierachser, der bisher nur sehr selten vor die Kameras gerollt ist. Während einer Wartezeit auf die Fähre nach England stand dieser rote Vierachser am Cuxport für ein Fotoshooting bereit!


6.9.2013

Die IAA 2013 in Frankfurt naht und so wundert es wenig, wenn jetzt immer öfter Erlkönige auf den letzten Probefahrten au den Straßen anzutreffen sind. Ob wirklich alle schon demnächst in Frankfurt zu sehen sein werden, weiß niemand so ganz genau. Auf jeden Fall lohnte es sich, in der Vorwoche die kommenden Neuheiten schonmal vorab genauer zu betrachten. Und von diesem Erlkönig gibt es sogar Cockpit-Impressionen!

Feuerwehrfahrzeuge sollen normalerweise zum Schutz oder zur Abwendung von größeren Schäden dienen. Es gibt natürlich auch andere Einsatzmöglichkeiten. Eine größere Flotte kam vor einiger Zeit in Bremerhaven zur Verschiffung an. Wofür dieses Löschfahrzeug in Zukunft genutzt werden soll, ist nicht wirklich ganz klar.



In dieser Woche war alles anders. Ich war im Norden Deutschlands unterwegs und habe nebenbei einen Abstecher nach Schweden gemacht. Neben ausführlichen Spaziergängen an interessanten Orten habe ich dort ein besonderes US-Car-Treffen besucht. Doch davon gibt es demnächst Fotos. Somit gibt es in dieser Woche einen Rückblick auf den RallyeSprint in Bremerhaven, der Mitte August stattfand. Hier gibt es Fotos vom Sportevent der schnellen Serienfahrzeuge in der Seestadt Bremerhaven bei äußerst wechselhaftem Wetter!


30.8.2013

In der Vorwoche gab es eine Rückschau auf die Feierlichkeiten eines Firmenjubiläums. 50 Jahre sind schon ein guter Grund Geschäftspartnern, Gästen und Freunden die eigene Leistungsfähigkeit zu präsentieren. Für mich war es ein Pflichttermin, denn viele Jahre wohnte ich sozusagen fast gegenüber des Firmenhofs. Hier also die Fotos des besonderen Events!

Erlkönige werden meist versteckt, wobei oftmals die schwarz-weißen Musterfolien die Fahrzeuge eher auffällig machen. Der Neuzugang aus KW33 sticht noch mehr ins Auge, denn eine blau-weiße Musterung kann man kaum noch übersehen. Klingt interessant? Dann einfach mal hier einen ausführlichen Blick riskieren!



Die IAA 2013 in Frankfurt naht und so wundert es wenig, wenn jetzt immer öfter Erlkönige auf den letzten Probefahrten au den Straßen anzutreffen sind. Ob wirklich alle schon demnächst in Frankfurt zu sehen sein werden, weiß niemand so ganz genau. Auf jeden Fall lohnt es sich, die kommenden Neuheiten schonmal vorab genauer zu betrachten. Und von diesem Erlkönig gibt es sogar Cockpit-Impressionen!

Feuerwehrfahrzeuge sollen normalerweise zum Schutz oder zur Abwendung von größeren Schäden dienen. Es gibt natürlich auch andere Einsatzmöglichkeiten. Eine größere Flotte kam vor einiger Zeit in Bremerhaven zur Verschiffung an. Wofür dieses Löschfahrzeug in Zukunft genutzt werden soll, ist nicht wirklich ganz klar.

Anzeige:

23.8.2013

Das Update der Vorwoche brachte zwei Erlkönige neu auf unsere Webseite. Fans kleiner, kompakter City-Flitzer werden den ersten Erlkönig mit Sicherheit lieben. Die Testfahrer waren vom Foto-Shooting nicht so angetan und ergriffen recht zügig die Flucht, nachdem sie die Camera entdeckt hatten. Trotzdem blieb genug Zeit für einige aussagekräftige Fotos!

Schon seit einigen Monaten wollte ich dieses Versuchsfahrzeug unbedingt mal vor die Camera bekommen. Um so größer war die Freude als das Objekt der Begierde zufällig vor mir stand. Ich habe einige Zeit mit fotografieren zugebracht und mir viele Details angesehen. Bis der neue Euro6-Schwerlasttruck offiziell vorgestellt wird, muss dieser Vierachser noch reichlich Testkilometer zurücklegen!



In dieser Woche gibt es eine Rückschau auf die Feierlichkeiten eines Firmenjubiläums. 50 Jahre sind schon ein guter Grund Geschäftspartnern, Gästen und Freunden die eigene Leistungsfähigkeit zu präsentieren. Für mich war es ein Pflichttermin, denn viele Jahre wohnte ich sozusagen fast gegenüber des Firmenhofs. Hier also die Fotos des besonderen Events!

Erlkönige werden meist versteckt, wobei oftmals die schwarz-weißen Musterfolien die Fahrzeuge eher auffällig machen. Der Neuzugang von heute sticht noch mehr ins Auge, denn eine blau-weiße Musterung kann man kaum noch übersehen. Klingt interessant? Dann einfach mal hier einen ausführlichen Blick riskieren!


16.8.2013

In der Vorwoche gibt es wieder die gewohnten zwei Neuzugänge im Autos-Bereich. Wer sich jüngst die Bilder der Woche angesehen hat, konnte schon die ersten Eindrücke der Transporte von Areva durch Bremerhaven sammeln. Ich habe die gesamten Arbeiten von der Verladung der vier großen Elemente mit dem Schwimmkran auf die Straßentransporter bis zur Anfahrt über die gesperrte A27 auf die Baustelle dokumentiert. Demnächst gibt es ausführliche Updates der Aktion, sowie einiger Impressionen von der Baustelle.

Für die Sportwagenfans gab es eine echte Rarität auf den Straßen der Welt. Der Hersteller kam mit tollen Idenn und interessantem Styling auf den Markt und verhob sich leider an einem Deal. Doch die Autos bleiben - also einfach mal einen Blick riskieren. Dieses Cabrio identifizieren nur wenige Sportwagenfans auf den ersten Blick!

Damit auch die Schwerlastfans nicht leer ausgingen gab es eine 8x6/4-Zugmaschine mit reichlich Dampf unter der Haube. Aber entgegen der üblichen Gewohnheiten ist dieser Truck nicht eierschal-farben lackiert smilie. Für besseren Vortrieb besitzt dieser Vierachser eine angetriebene Vorderachse!



Das aktuelle Update bringt zwei Erlkönige neu auf unsere Webseite. Fans kleiner, kompakter City-Flitzer werden den ersten Erlkönig mit Sicherheit lieben. Die Testfahrer waren vom Foto-Shooting nicht so angetan und ergriffen recht zügig die Flucht, nachdem sie die Camera entdeckt hatten. Trotzdem blieb genug Zeit für einige aussagekräftige Fotos!

Anzeige:

Schon seit einigen Monaten wollte ich dieses Versuchsfahrzeug unbedingt mal vor die Camera bekommen. Um so größer war die Freude als das Objekt der Begierde in dieser Woche zufällig vor mir stand. Ich habe einige Zeit mit fotografieren zugebracht und mir viele Details angesehen. Bis der neue Euro6-Schwerlasttruck offiziell vorgestellt wird, muss dieser Vierachser noch reichlich Testkilometer zurücklegen!


9.8.2013

Man was für eine Woche! Am vorherigen Freitag suchten die Thermometer scheinbar ganz neue Höchststände - da surft doch kaum jemand ernsthaft im Internet oder?

Darum gab es in der Vorwoche auch nur einen Neuzugang im Autos-Bereich...

In der Vorwoche kam ein Vierachser mitsamt Ladung im Bremerhavener Hafen an, der durch seine schlichte, aber strahlende Optik überall gleich ins Auge fällt. Dieser Vierachser scheint aber etwas anderes zu sein, als es die Zahlen weismachen wollen!



In dieser Woche gibt es wieder die gewohnten zwei Neuzugänge im Autos-Bereich. Wer sich jüngst die Bilder der Woche angesehen hat, konnte schon die ersten Eindrücke der Transporte von Areva durch Bremerhaven sammeln. Ich habe die gesamten Arbeiten von der Verladung der vier großen Elemente mit dem Schwimmkran auf die Straßentransporter bis zur Anfahrt über die gesperrte A27 auf die Baustelle dokumentiert. Demnächst gibt es ausführliche Updates der Aktion, sowie einiger Impressionen von der Baustelle.

Für die Sportwagenfans gibt es heute eine echte Rarität auf den Straßen der Welt. Der Hersteller kam mit tollen Idenn und interessantem Styling auf den Markt und verhob sich leider an einem Deal. Doch die Autos bleiben - also einfach mal einen Blick riskieren. Dieses Cabrio identifizieren nur wenige Sportwagenfans auf den ersten Blick!

Damit auch die Schwerlastfans nicht leer ausgehen gibt es eine 8x6/4-Zugmaschine mit reichlich Dampf unter der Haube. Aber entgegen der üblichen Gewohnheiten ist dieser Truck nicht eierschal-farben lackiert smilie. Für besseren Vortrieb besitzt dieser Vierachser eine angetriebene Vorderachse!


2.8.2013

In der Vorwoche gab es einen Sportwagen, der eigentlich schon lange bei den Händlern im Schaufenster oder auf der Straße zu sehen sein sollte. Irgendwie kam alles anders und nun dreht dieser Elektroflitzer auf der Nordschleife seine Runden!

Am vorígen Wochenende fand in Bremerhaven ein großer Schwertransport statt, der trotz relativ kurzer Strecke viel Zeit in Anspruch genommen hat. Der Grund dafür ist recht einfach: Insgesamt vier Anlagenteile mussten mit einem großen Raupenkran über eine Eisenbahntrasse gehoben werden. Die ersten Impressionen vom Kran-Aufbau gibt es hier!

Anzeige:



Man was für eine Woche! Und am Freitag suchten die Thermometer scheinbar ganz neue Höchststände - da surft doch kaum jemand ernsthaft im Internet oder?

Darum gibt es in dieser Woche auch nur einen Neuzugang im Autos-Bereich...

In dieser Woche kam ein Vierachser mitsamt Ladung im Bremerhavener Hafen an, der durch seine schlichte, aber strahlende Optik überall gleich ins Auge fällt. Dieser Vierachser scheint aber etwas anderes zu sein, als es die Zahlen weismachen wollen!


26.7.2013

Die Vorwoche brachte einige Impressionen aus Mainz. Hier erledigte der nagelneue Liebherr LTM 1750-9.1 seinen ersten Einsatz auf dem Domplatz. Bei dieser Kulisse kommt der Segen von oben für den Neuen im Fuhrpark vermutlich automatisch!

Für die Fans von leistungsstarken Kompakten gab es einen Erlkönig, der vermutlich auf der IAA 2013 dem Publikum vorgestellt wird. Fast 300 PS aus einem aufgeladenen 2-Liter-Triebwerk sollen diesen Allradler zum neuen Primus der Kompaktklasse machen!

Manchmal hat man in Bremerhaven das Glück, Fahrzeuge zu entdecken, die per Schiff auf die Reise zum neuen Betreiber gehen werden. Besonders interessant wird es immer dann, wenn es sich dabei um große oder auffällige Neuanschaffungen handelt. Dieser Neunachser war kaum zu übersehen, wird allerdings in Europa wohl kaum wieder zu sehen sein!



In dieser Woche gibt es einen Sportwagen, der eigentlich schon lange bei den Händlern im Schaufenster oder auf der Straße zu sehen sein sollte. Irgendwie kam alles anders und nun dreht dieser Elektroflitzer auf der Nordschleife seine Runden!

Am Wochenende findet (fand) in Bremerhaven ein großer Schwertransport statt, der trotz relativ kurzer Strecke viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Der Grund dafür ist recht einfach: Insgesamt vier Anlagenteile müssen mit einem großen Raupenkran über eine Eisenbahntrasse gehoben werden. Die ersten Impressionen vom Kran-Aufbau gibt es hier!


19.7.2013

Die Neuheiten der Vorwoche brachten für die Schwerlast-Fans einen Vierachser, der nicht so oft nach Bremerhaven kommt. Zur Verschiffung in Bremerhaven musste ein Containerstapler die Reise über die Straße antreten. Als Zugmaschine wurde dieser weiße Vierachser mit großem Fahrerhaus eingesetzt.

Anzeige:

Neben den üblichen Erlkönigen brachte ich auch Fotos von diesem Coupé der sportlichen Oberklasse mit. In der Vorwoche kam nun der große Bruder, der etwas länger ist und zwei zusätzliche Türen hat. Obwohl der Nutzen als Reiselimousine im Alltag wesentlich größer ist, kostet die Basisversion dieses Coupés nur 4000,- Euro mehr!



Diese Woche gibt es zuerst einige Impressionen aus Mainz. Hier erledigte der nagelneue Liebherr LTM 1750-9.1 seinen ersten Einsatz auf dem Domplatz. Bei dieser Kulisse kommt der Segen von oben für den Neuen im Fuhrpark vermutlich automatisch!

Für die Fans von leistungsstarken Kompakten gibt es heute einen Erlkönig, der vermutlich auf der IAA 2013 dem Publikum vorgestellt wird. Fast 300 PS aus einem aufgeladenen 2-Liter-Triebwerk sollen diesen Allradler zum neuen Primus der Kompaktklasse machen!

Manchmal hat man in Bremerhaven das Glück, Fahrzeuge zu entdecken, die per Schiff auf die Reise zum neuen Betreiber gehen werden. Besonders interessant wird es immer dann, wenn es sich dabei um große oder auffällige Neuanschaffungen handelt. Dieser Neunachser war kaum zu übersehen, wird allerdings in Europa wohl kaum wieder zu sehen sein!


12.7.2013

In der Vorwoche gab es einen echten Donnerbolzen für Vier neu auf die Seiten. Das maximale Drehmoment muss elektronisch begrenzt werden, denn sonst würde der Motor den Antriebsstrang überfordern und dauerhafte Schäden zufügen. Auf der Essen Motorshow 2012 zeigt Brabus dieses Coupé mit reichlich Leistung!

Vor einigen Wochen gab es eine Trafo-Verladung am Sottrumer Bahnhof. In der Vorwoche ging es mit dem Transport weiter, der schon fast in Rekordzeit, jedoch ohne Hatz oder Stress erledigt wurde. Perfekte Planung und ein gutes Team zeigen, wie ein Schwertransport funktioniert!



Die Neuheiten dieser Woche bringen für die Schwerlast-Fans einen Vierachser, der nicht so oft nach Bremerhaven kommt. Zur Verschiffung in Bremerhaven musste ein Containerstapler die Reise über die Straße antreten. Als Zugmaschine wurde dieser weiße Vierachser mit großem Fahrerhaus eingesetzt.

Neben den üblichen Erlkönigen brachte ich auch Fotos von diesem Coupé der sportlichen Oberklasse mit. In dieser Woche kommt nun der große Bruder, der etwas länger ist und zwei zusätzliche Türen hat. Obwohl der Nutzen als Reiselimousine im Alltag wesentlich größer ist, kostet die Basisversion dieses Coupés nur 4000,- Euro mehr!


5.7.2013

Anzeige:

In der Vorwoche gab es bei den Neuzugängen eine vierachsige Zugmaschine, die eine dicke Kabelrolle in Bremerhaven anlieferte. Über 600 PS liefert der V8, der unter diesem Fahrerhaus arbeitet!

Auf der IAA 2013 in Frankfurt wird der Erlkönig aus dem Update der Vorwoche wohl vorgestellt werden. Die besondere Ausführung ist mit Sicherheit auch für einige besonders gut situierte Europäer interessant, der Hauptmarkt dürfte sich aber in China befinden. Vor allem als Chauffeurs-Fahrzeug ist dieser Geländewagen in den asiatischen Metropolen sehr beliebt!



Das aktuelle Update bringt einen echten Donnerbolzen für Vier neu auf die Seiten. Das maximale Drehmoment muss elektronisch begrenzt werden, denn sonst würde der Motor den Antriebsstrang überfordern und dauerhafte Schäden zufügen. Auf der Essen Motorshow 2012 zeigt Brabus dieses Coupé mit reichlich Leistung!

Vor einigen Wochen gab es eine Trafo-Verladung am Sottrumer Bahnhof. In dieser Woche geht es nun mit dem Transport weiter, der schon fast in Rekordzeit, jedoch ohne Hatz oder Stress erledigt wurde. Perfekte Planung und ein gutes Team zeigen, wie ein Schwertransport funktioniert!


28.6.2013

Die Neuheiten der Vorwoche auf unserer Seite zeigten unter anderem einen echten Schwerlast-Truck, der so nicht häufig auf deutschenStraßen anzutreffen ist. Zum Einen liegt es an der Beheimatung im südlichen Alpenländle und zum Anderen daran, daß es überhaupt nur wenige seiner Art gibt. 730 PS sind schon eine Hausnummer und dieser Scania rollt dabei sogar auf fünf Achsen!

Mittlerweile testen viele Hersteller Fahrzeuge, die auf der IAA 2013 in Frankfurt vorgestellt werden sollen. Die meisten sind schon längst im Endstadium der Erprobungszeit angekommen. Mit etwas Glück beschränkt sich die Tarnung zwischenzeitlich nur noch auf wenige Details. Abgesehen von Scheinwerfer und Rückleuchten konnte man bei diesem SUV kaum noch versteckte Bauteile entdecken!


Wir in der Presse:

www.hadel.net

In der aktuellen Ausgabe von Kran & Bühne ist ein Rückblick auf die Modelshow Europe 2013 im niederländischen Ede, der über die neuesten Trends, wie 3D-Prototyping und aufwändige Einzeltypen berichtet. Diese Veranstaltung ist jedes Jahr wieder das Highlight für alle Kran- und Schwerlastmodellbauer, egal welcher Maßstab!


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



In dieser Woche gibt es bei den Neuzugängen eine vierachsige Zugmaschine, die eine dicke Kabelrolle in Bremerhaven anlieferte. Über 600 PS liefert der V8, der unter diesem Fahrerhaus arbeitet!

Auf der IAA 2013 in Frankfurt wird der heutige Erlkönig wohl vorgestellt werden. Die besondere Ausführung ist mit Sicherheit auch für einige besonders gut situierte Europäer interessant, der Hauptmarkt dürfte sich aber in China befinden. Vor allem als Chauffeurs-Fahrzeug ist dieser Geländewagen in den asiatischen Metropolen sehr beliebt!

Anzeige:

21.6.2013

In der Vorwoche gab es einen weiteren Testwagen von der Nordschleife. Im Pünktchen-Look, der möglichst viel verstecken sollte, wurde dieser Italiener ausgiebigigen Tests unterzogen. Wirklich effektiv war die Tarnung allerdings nicht, denn auch dem Laien schnell klar war, dass hier ein neues Modell von Maserati unterwegs war, denn der verchromte Dreizack im Kühlergrill war bei diesem Testrunden nicht einmal abgeklebt!

Die Schwerlastfans bekamen einen Transport aus dem Archiv von 2010, der allerdings kaum beachtet wurde. Interessant war die Verladung eines Trafos, der von der Schiene auf die Straße übersiedeln musste. Das Team von Heavy Cargo + Service erledigt diese Arbeiten ohne Kran oder anderes Großgerät und dies sogar in einer Zeit, die rekordverdächtig erscheint. Die Verladearbeiten gibt es ganz ausführlich in diesem Bericht zu sehen!


Wir in der Presse:

www.hadel.net

In der aktuellen Ausgabe von Kran & Bühne ist ein Rückblick auf die Modelshow Europe 2013 im niederländischen Ede, der über die neuesten Trends, wie 3D-Prototyping und aufwändige Einzeltypen berichtet. Diese Veranstaltung ist jedes Jahr wieder das Highlight für alle Kran- und Schwerlastmodellbauer, egal welcher Maßstab!


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



Die aktuellen Neuheiten auf unserer Seite zeigen unter anderem einen echten Schwerlast-Truck, der so nicht häufig auf deutschenStraßen anzutreffen ist. Zum Einen liegt es an der Beheimatung im südlichen Alpenländle und zum Anderen daran, daß es überhaupt nur wenige seiner Art gibt. 730 PS sind schon eine Hausnummer und dieser Scania rollt dabei sogar auf fünf Achsen!

Mittlerweile testen viele Hersteller Fahrzeuge, die auf der IAA 2013 in Frankfurt vorgestellt werden sollen. Die meisten sind schon längst im Endstadium der Erprobungszeit angekommen. Mit etwas Glück beschränkt sich die Tarnung zwischenzeitlich nur noch auf wenige Details. Abgesehen von Scheinwerfer und Rückleuchten konnte man bei diesem SUV kaum noch versteckte Bauteile entdecken!


14.6.2013

Nachdem vor zwei Wochen die beiden "dicken" LTM 1750-9.1 mit den breiten Walzen für viele Mails und Anrufe gesorgt haben, gab es in der Vorwoche direkt Nachschlag. Zwar etwas kürzer aber trotzdem mit gleicher Breite kamen zwei 250-Tonner in Bremerhaven an, um die weitere Reise in die USA anzutreten. Hier geht es zu den Fotos der breitbereiften Teleskopkrane!

Für die Fans von Erlkönigen gab es einen Kombi, der auf der Nordschleife fleissig seine Runden drehte. Vermutlich im Sommer wird die Vorstellung für die Öffentlichkeit ohne jedwede Verkleidung erfolgen. Mit viel neuer Optik wird dieser Lastesel mit Sicherheit zum Verkaufsschlager!



In dieser Woche gibt es einen weiteren Testwagen von der Nordschleife. Im Pünktchen-Look, der möglichst viel verstecken sollte, wurde dieser Italiener ausgiebigigen Tests unterzogen. Wirklich effektiv war die Tarnung allerdings nicht, denn auch dem Laien schnell klar war, dass hier ein neues Modell von Maserati unterwegs war, denn der verchromte Dreizack im Kühlergrill war bei diesem Testrunden nicht einmal abgeklebt!

Anzeige:

Schwerlastfans bekommen heute einen Transport aus dem Archiv von 2010, der allerdings kaum beachtet wurde. Interessant war die Verladung eines Trafos, der von der Schiene auf die Straße übersiedeln musste. Das Team von Heavy Cargo + Service erledigt diese Arbeiten ohne Kran oder anderes Großgerät und dies sogar in einer Zeit, die rekordverdächtig erscheint. Die Verladearbeiten gibt es ganz ausführlich in diesem Bericht zu sehen!


7.6.2013

Zuerst der Rückblick auf die Neuheuten der Vorwoche. Auf der Nordschleife gibt es nicht immer nur Erlkönige. Oftmals werden hier auch Modelle über den Kurs gescheucht, die schon in den Verkaufsräumen stehen. Ob als Referenz für die Topzeiten oder nur, um schon die ersten Verbesserungen auszuprobieren, Gründe gibt es genug. Dieses Coupé war richtig flott unterwegs, warum auch immer smilie.

Für die Kran- und Schwerlast-Fans gab es in der Vorwoche einen Kran im Doppelpack, der im Sommer 2012 ausführlich vorgestellt wurde. Einer der beiden gezeigten Krane ist allerdings mit einer Besonderheit ausgestattet. Wer den Unterschied entdecken möchte, sollte sich diesen Bericht nicht entgehen lassen!



Nachdem in der letzten Woche die beiden "dicken" LTM 1750-9.1 mit den breiten Walzen für viele Mails und Anrufe gesorgt haben, gibt es in dieser Woche direkt Nachschlag. Zwar etwas kürzer aber trotzdem mit gleicher Breite kamen zwei 250-Tonner in Bremerhaven an, um die weitere Reise in die USA anzutreten. Hier geht es zu den Fotos der breitbereiften Teleskopkrane!

Für die Fans von Erlkönigen gibt es diesmal einen Kombi, der auf der Nordschleife fleissig seine Runden drehte. Vermutlich im Sommer wird die Vorstellung für die Öffentlichkeit ohne jedwede Verkleidung erfolgen. Mit viel neuer Optik wird dieser Lastesel mit Sicherheit zum Verkaufsschlager!


31.5.2013

In der Vorwoche konnte ich vermelden: "Es ist geschafft!" - der letzte Teil der Reihe vom Trafo-Transport in Luxemburg ist online! Am Montag Vormittag mussten alle Beteiligten noch eine Sicherheitsprüfung ablegen, bevor die Motoren angelassen werden konnten. Hier sind die Fotos aus dem Kraftwerk Vianden und der langen Zufahrt zur Entladestelle des Trafos!

Auf der Nordschleife werden Erlkönige oftmals bis an die Grenzen ausgetestet. Meist sind diese dann mehr oder weniger gut getarnt, doch trotz des Aufwands erkennt man meist recht schnell, welche Neuheit sich erfolglos zu verstecken versucht. Eine neue Idee konnten die Fotografen Ende April auf der Nordschleife entdecken, denn dieser Zweitürer sagte klar an, wo es weitere Informationen gibt!



Wir in der Presse:

www.hadel.net

In der Ausgabe 1/2013 des Herpa Magazins Der Mass:Stab wurde auf vier Seiten der Liebherr Raupenkran LR 1600/2 ausführlich mit interessanten Einsatzfotos vorgestellt. Zeitgleich präsentierte Herpa die ersten Bauteile des kommenden 1:87-Modells auf der Spielwarenmesse in Nürnberg!


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!

Anzeige:



Jetzt also die Infos zum aktuellen Update. Auf der Nordschleife gibt es nicht immer nur Erlkönige. Oftmals werden hier auch Modelle über den Kurs gescheucht, die schon in den Verkaufsräumen stehen. Ob als Referenz für die Topzeiten oder nur, um schon die ersten Verbesserungen auszuprobieren, Gründe gibt es genug. Dieses Coupé war richtig flott unterwegs, warum auch immer smilie.

Für die Kran- und Schwerlast-Fans gibt es in dieser Woche einen Kran im Doppelpack, der im Sommer 2012 ausführlich vorgestellt wurde. Einer der beiden gezeigten Krane ist allerdings mit einer Besonderheit ausgestattet. Wer den Unterschied entdecken möchte, sollte sich diesen Bericht nicht entgehen lassen!


24.5.2013

Zuerst, wie gewohnt, der Blick zurück auf die Updates der letzten Woche: BMW hat die Dreier-Reihe gerade einem umfangreichen Facelift unterzogen. Nach der viertürigen Limouse wird es Zeit die Modelle für die sportlicher ambitionierten Fahrer auszutesten. Auf der Nordschleife war dieser Zweitürer mit dem M-Paket auf Probefahrt unterwegs!

Die Reihe vom Trafo-Transport in Luxemburg war fast auf der Zielgeraden angekommen. Es gab Fotos von der letzten Straßenetappe des Schwertransports, die am frühen Sonntag Nachmittag gemeistert wurde. Auf dem letzten Teilstück gab es sogar noch eine weitere Fly-Over-Brücke, die überfahren werden musste!


Wir in der Presse:

www.hadel.net

In der Ausgabe 1/2013 des Herpa Magazins Der Mass:Stab wurde auf vier Seiten der Liebherr Raupenkran LR 1600/2 ausführlich mit interessanten Einsatzfotos vorgestellt. Zeitgleich präsentierte Herpa die ersten Bauteile des kommenden 1:87-Modells auf der Spielwarenmesse in Nürnberg!


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



In dieser Woche kann ich vermelden: "Es ist geschafft!" - der letzte Teil der Reihe vom Trafo-Transport in Luxemburg ist online! Am Montag Vormittag mussten alle Beteiligten noch eine Sicherheitsprüfung ablegen, bevor die Motoren angelassen werden konnten. Hier sind die Fotos aus dem Kraftwerk Vianden und der langen Zufahrt zur Entladestelle des Trafos!

Auf der Nordschleife werden Erlkönige oftmals bis an die Grenzen ausgetestet. Meist sind diese dann mehr oder weniger gut getarnt, doch trotz des Aufwands erkennt man meist recht schnell, welche Neuheit sich erfolglos zu verstecken versucht. Eine neue Idee konnten die Fotografen Ende April auf der Nordschleife entdecken, denn dieser Zweitürer sagte klar an, wo es weitere Informationen gibt!


17.5.2013

Natürlich gab es in der Vorwoche weitere Fotos vom Trafo-Transport in Luxemburg. Die Fotos zeigten die Etappe über die engen Bergstraßen und quer durch die Wälder Luxemburgs. Viele enge Kurven, Steigungen und ordentliche Gefälle machten diese Etappe zur echten Fahrerprüfung. Die Impressionen vom Sonntag Vormittag gibt es hier zu sehen!

Anzeige:

Auf der IAA 2011 in Frankfurt wurde der neue Porsche 911 vorgestellt. Nachdem zwischenzeitlich verschiedene Varianten auf den Markt gebracht wurden, ist es nun langsam Zeit für die Topmodelle. Auf der Nordschleife wurde der neue 911 Turbo ausführlich getestet!


Wir in der Presse:

www.hadel.net

In der Ausgabe 1/2013 des Herpa Magazins Der Mass:Stab wurde auf vier Seiten der Liebherr Raupenkran LR 1600/2 ausführlich mit interessanten Einsatzfotos vorgestellt. Zeitgleich präsentierte Herpa die ersten Bauteile des kommenden 1:87-Modells auf der Spielwarenmesse in Nürnberg!


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



BMW hat die Dreier-Reihe gerade einem umfangreichen Facelift unterzogen. Nach der viertürigen Limouse wird es Zeit die Modelle für die sportlicher ambitionierten Fahrer auszutesten. Auf der Nordschleife war dieser Zweitürer mit dem M-Paket auf Probefahrt unterwegs!

Die Reihe vom Trafo-Transport in Luxemburg ist fast auf der Zielgeraden angekommen. In dieser Woche gibt es Fotos von der letzten Straßenetappe des Schwertransports, die am frühen Sonntag Nachmittag gemeistert wurde. Auf dem letzten Teilstück gab es sogar noch eine weitere Fly-Over-Brücke, die überfahren werden musste!


10.5.2013

Für die Fans von leistungsstarken Sportwagen gab es in der vergangenen Woche einen weiteren Erlkönig von der Nordschleife. Mittlerweile hat es sich auch bei den amerikanischen Herstellern durchgesetzt, die leistungsstarken V8-Boliden mit dem Siegel "Ring approved" zu versehen. Ende April war dieser Siebenliter-V8 sogar in doppelter Ausführung unterwegs!

Ergänzt wurde das Update der Vorwoche mit weiteren Fotos vom Trafo-Transport in Luxemburg. Nach der Brückenüberquerung in Diekirch gab es einige Kreisverkehre auf der weiteren Strecke, die gemeistert werden mussten. Hier geht es zu den Fotos der nächsten Etappe!



Natürlich gibt es in dieser Woche wieder Fotos vom Trafo-Transport in Luxemburg. Diesmal gibt es Fotos von der Etappe über die engen Bergstraßen quer durch die Wälder Luxemburgs. Viele enge Kurven, Steigungen und ordentliche Gefälle machten diese Etappe zur echten Fahrerprüfung. Die Impressionen vom Sonntag Vormittag gibt es hier zu sehen!

Auf der IAA 2011 in Frankfurt wurde der neue Porsche 911 vorgestellt. Nachdem zwischenzeitlich verschiedene Varianten auf den Markt gebracht wurden, ist es nun langsam Zeit für die Topmodelle. Auf der Nordschleife wurde der neue 911 Turbo ausführlich getestet!


3.5.2013

Anzeige:

In der vergangenen Woche ging es mit dem Trafo-Transport in Luxemburg weiter. In Diekirch musste eine Brücke überquert werden, die leider nicht tragfähig genug war, um den gewaltigen Schwertransport aufzunehmen. Die Lösung dafür war auf den ersten Blick recht naheliegend und hatte es trotzdem in sich, denn beengte Platzverhältnisse liessen die Überfahrt zu einer logistischen Herausforderung werden. Die Fotos aus Diekirch gibt es hier zu sehen!

Ende Apirl habe ich mal wieder die Nordschleife besucht, um einige Erlkönige vor die Kamera zu bekommen und was soll ich sagen? Die Reise hat sich gelohnt, wie schon das Bild der Vorwoche zeigt. Den Anfang macht eine Luxuslimousine, die fast ungetarnt unterwegs war. Mit neuer Form und vielen technischen Neuheiten wird dieser Viertürer wohl zur IAA 2013 vorgestellt werden!



Für die Fans von leistungsstarken Sportwagen gibt es heute einen weiteren Erlkönig von der Nordschleife. Mittlerweile hat es sich auch bei den amerikanischen Herstellern durchgesetzt, die leistungsstarken V8-Boliden mit dem Siegel "Ring approved" zu versehen. Ende April war dieser Siebenliter-V8 sogar in doppelter Ausführung unterwegs!

Auch in dieser Woche gibt es weitere Fotos vom Trafo-Transport in Luxemburg. Nach der Brückenüberquerung in Diekirch gab es einige Kreisverkehre auf der weiteren Strecke, die gemeistert werden mussten. Hier geht es zu den Fotos der nächsten Etappe!


26.4.2013

In der vergangenen Woche gab es als Update mal wieder einen Truck, der in Bremerhaven Rast machte. Unfreiwillig dauerte der Aufenthalt wesentlich länger als geplant. Schlecht für den Fahrer, gut für viele Fotos. Aus dem sonnigen Spanien, wo es schon echte Frühlingstemperaturen gibt, kam dieser schicke Vierachser an die Nordseeküste und musste dann etliche Tage warten, bis die Papiere einen Status erreicht hatten, der sowohl die Hafenbetreiber und auch den Zoll so gnädig stimmten, um die Ladung in Empfang nehmen zu können.

Für die Fans kompakter und leistungsstarker Flitzer gab es einen Fronttriebler, der von den serienmäßigen 250 PS auf 300 und mehr Pferdestärken aufgepumpt wurde. Vorgestellt wurde der kleine Donnerbolzen auf der Essen Motorshow 2012 und wer jetzt noch mehr wissen möchte, sollte sich diese Wuchtbrumme mal genauer ansehen!



In dieser Woche geht es mit dem Trafo-Transport in Luxemburg weiter. In Diekirch musste eine Brücke überquert werden, die leider nicht tragfähig genug war, um den gewaltigen Schwertransport aufzunehmen. Die Lösung dafür war auf den ersten Blick recht naheliegend und hatte es trotzdem in sich, denn beengte Platzverhältnisse liessen die Überfahrt zu einer logistischen Herausforderung werden. Die Fotos aus Diekirch gibt es hier zu sehen!

Vor einigen Tagen habe ich mal wieder die Nordschleife besucht, um einige Erlkönige vor die Kamera zu bekommen und was soll ich sagen? Die Reise hat sich gelohnt, wie schon das Bild der Woche zeigt. Den Anfang macht eine Luxuslimousine, die fast ungetarnt unterwegs war. Mit neuer Form und vielen technischen Neuheiten wird dieser Viertürer wohl zur IAA 2013 vorgestellt werden!


19.4.2013

Anzeige:

Im Update der Vorwoche folgte dem Brückenaufbau die nächste Etappe der viertägigen Reise. Besonders kritisch ist die Querung der Autobahn A1, bei der der Schwertransport durch die entfernte Mittelleitplanke von einer Fahrbahn auf die andere fahren muss. Direkt nach dem Start am Flughafen Findel erreichte das 350-Tonnen-Gespann diese kritische Stelle. Hier gibt es die Fotos von der Autobahnquerung bis zum nächtlichen Zielpunkt in Diekirch!

Im PKW-Bereich gab es einen echten Klassiker der Gruppe-B-Zeit. 1986 war das letzte Jahr der Monster mit einem Leistungsgewicht von 2 Kilogramm pro PS oder weniger. Einer der Hersteller, die in dieser Zeit mit Allradlern reihenweise Rallyesiege einfahren konnten, war Audi. Trotz Walter Röhrl am Lenkrad konnte dieser Sport quattro S1 die 1986er Monte nicht gewinnen.



Das aktuelle Update bringt mal wieder einen Truck, der in Bremerhaven Rast machte. Unfreiwillig dauerte der Aufenthalt wesentlich länger als geplant. Schlecht für den Fahrer, gut für viele Fotos. Aus dem sonnigen Spanien, wo es schon echte Frühlingstemperaturen gibt, kam dieser schicke Vierachser an die Nordseeküste und musste dann etliche Tage warten, bis die Papiere einen Status erreicht hatten, der sowohl die Hafenbetreiber und auch den Zoll so gnädig stimmten, um die Ladung in Empfang nehmen zu können.

Für die Fans kompakter und leistungsstarker Flitzer gibt es heute einen Fronttriebler, der von den serienmäßigen 250 PS auf 300 und mehr Pferdestärken aufgepumpt wurde. Vorgestellt wurde der kleine Donnerbolzen auf der Essen Motorshow 2012 und wer jetzt noch mehr wissen möchte, sollte sich diese Wuchtbrumme mal genauer ansehen!


12.4.2013

Das Update der Vorwoche brachte einen Erlkönig, den man mit etwas Glück im süddeutschen Raum antreffen konnte. Bei der Bezeichnung Coupé denkt man an Zweisitzer, gern kompakt und sportlich. Obwohl seit dem Mercedes CLS und anderen Vertretern der viertürigen Coupé-Generation hat sich zumindest die Idee mit kompakt und knackig komplett erledigt. Trotzdem gibt es weiterhin zweitürige Coupés, die nicht unbedingt klein sind, aber durch brachiale Motorleistung vieles wett machen. Auf süddeutschen Straßen konnte man mit etwas Glück dieses Luxus-Coupé mit V12-Motor auf Testfahrten entdecken.

Nach der Reise des Trafos durch Luxemburg in der Nacht ging es mit den Aktivitäten vom Samstag weiter. Die Fahrer konnten tagsüber den verlorenen Schlaf der Nacht nachholen, doch für andere Kollegen des Teams von P. Adams gab es reichlich Arbeit. Für die weitere Fahrt am Sonntag Morgen musste sogar eine besondere Brücke gebaut werden!



In dieser Woche folgt dem Brückenaufbau die nächste Etappe der viertägigen Reise. Besonders kritisch ist die Querung der Autobahn A1, bei der der Schwertransport durch die entfernte Mittelleitplanke von einer Fahrbahn auf die andere fahren muss. Direkt nach dem Start am Flughafen Findel erreichte das 350-Tonnen-Gespann diese kritische Stelle. Hier gibt es die Fotos von der Autobahnquerung bis zum nächtlichen Zielpunkt in Diekirch!

Im PKW-Bereich gibt es heute einen echten Klassiker der Gruppe-B-Zeit. 1986 war das letzte Jahr der Monster mit einem Leistungsgewicht von 2 Kilogramm pro PS oder weniger. Einer der Hersteller, die in dieser Zeit mit Allradlern reihenweise Rallyesiege einfahren konnten, war Audi. Trotz Walter Röhrl am Lenkrad konnte dieser Sport quattro S1 die 1986er Monte nicht gewinnen.


5.4.2013

Anzeige:

Natürlich ging es in der Vorwoche mit dem außergewöhnlichen Trafotransport in Luxemburg weiter. Nach dem Umbau auf 20 Achslinien waren in der gleichen Nacht noch einige Kilometer zurückzulegen. Die Fahrt bis zum Flughafen Findel hatte noch einige Engstellen in sich!

Auf der Bremen Classic Motorshow 2013 wurde ein Sportwagen ausgestellt, der während seiner Bauzeit statistisch gesehen meistens nur einmal pro Jahr gefertigt wurde. Auf der Straße wird man den Roadster wohl nie antreffen und die Bezeichnung Exot trifft es wohl am ehesten, wenn man diesen offenen Supersportler sieht.



Das aktuelle Update bringt einen Erlkönig, den man mit etwas Glück im süddeutschen Raum antreffen konnte. Bei der Bezeichnung Coupé denkt man an Zweisitzer, gern kompakt und sportlich. Obwohl seit dem Mercedes CLS und anderen Vertretern der viertürigen Coupé-Generation hat sich zumindest die Idee mit kompakt und knackig komplett erledigt. Trotzdem gibt es weiterhin zweitürige Coupés, die nicht unbedingt klein sind, aber durch brachiale Motorleistung vieles wett machen. Auf süddeutschen Straßen konnte man mit etwas Glück dieses Luxus-Coupé mit V12-Motor auf Testfahrten entdecken.

Nach der Reise des Trafos durch Luxemburg in der Nacht geht es diesmal mit den Aktivitäten vom Samstag weiter. Die Fahrer konnten tagsüber den verlorenen Schlaf der Nacht nachholen, doch für andere Kollegen des Teams von P. Adams gab es reichlich Arbeit. Für die weitere Fahrt am Sonntag Morgen musste sogar eine besondere Brücke gebaut werden!


29.3.2013

Zuerst wieder wie gewohnt, der Rückblick auf die Neuheiten der Vorwoche. Auf der Essen Motorshow 2012 konnte man nicht nur Neuheiten entdecken, sondern auch einige Supersportwagen, die mittlerweile als Gebrauchte für "kleines Geld" zu haben sind smilie. Wenn eine Firma, die hauptsächlich durch das firmeneigene Formel-1-Team bekannt geworden ist, einen Mittelmotor-Sportler entwickelt und auf die Straßen bringt, kann man respektable Fahrdaten erwarten. Über 600 PS aus einem V8 mit 3,8 Liter Hubraum sprechen eine deutliche Sprache und ein echtes Carbon-Monocoque gibt es auch für Geld und gute Worte nur selten ab Werk. Auch in schlichtem Weiß, strahlt dieser Supersportler Leistung und Rennpower aus!

Fortgesetzt wurde die Reihe über den Schwertransport in Luxemburg. Nach der engen Ortdurchfahrt von Remich stehen nun aufwändige Umbauarbeiten an. Mitten in der Nacht mussten am Straßenrand zusätzliche Achslinien montiert werden. Hierfür hatte sich das Team von P. Adams eine gute und umsetzbare Lösung einfallen lassen. Hier zeigen die Schwerlastspezialisten, wie aus einem 16-Achser in kurzer Zeit ein 20achsiger Anhänger wird!


Aktueller Lesetip:

www.hadel.net

In der Ausgabe 1/2013 des Truckers gab es einen vierseitigen Bericht über den größten Schwertransport, der bisher über die Straßen von Luxemburg rollte. Ergänzt wird der Bericht durch zwei Kurzportraits der Fahrer!


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



Natürlich geht es auch in dieser Woche mit dem außergewöhnlichen Trafotransport in Luxemburg weiter. Nach dem Umbau auf 20 Achslinien waren in der gleichen Nacht noch einige Kilometer zurückzulegen. Die Fahrt bis zum Flughafen Findel hatte noch einige Engstellen in sich!

Auf der Bremen Classic Motorshow 2013 wurde ein Sportwagen ausgestellt, der während seiner Bauzeit statistisch gesehen meistens nur einmal pro Jahr gefertigt wurde. Auf der Straße wird man den Roadster wohl nie antreffen und die Bezeichnung Exot trifft es wohl am ehesten, wenn man diesen offenen Supersportler sieht.

Anzeige:

22.3.2013

In der Vorwoche ging es mit dem Schwertransport in Luxemburg weiter. Nach den Vorbereitungen aus dem Update der letzten Woche geht es jetzt mit dem Start am Abend weiter. Pünktlich um 20 Uhr wurde es ernst, die Räder begannen sich zu drehen und die Ortsdurchfahrt von Remich forderte alle Beteiligten ein erstes Mal heraus.

Für die Sportwagenfans gab es ein kompaktes Coupé mit reichlich Dampf unter der Haube. Wenn ein Tuner den werksseitigen V8-Motor ausbaut, weil damit einfach nicht genug Leistung für die Hinterachse zu generieren ist, dann kann man echte Spitzenleistung erwarten. 1450 Newtonmeter Drehmoment, die elektronisch auf 1100 Nm eingedrosselt werden müssen, bieten nicht viele Coupés. Auf der Motorshow Essen 2012 konnte man diesen mattschwarzen Zweitürer mit 800 PS bestaunen und bestellen.


Aktueller Lesetip:

www.hadel.net

In der Ausgabe 1/2013 des Truckers gab es einen vierseitigen Bericht über den größten Schwertransport, der bisher über die Straßen von Luxemburg rollte. Ergänzt wird der Bericht durch zwei Kurzportraits der Fahrer!


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



Auf der Essen Motorshow 2012 konnte man nicht nur Neuheiten entdecken, sondern auch einige Supersportwagen, die mittlerweile als Gebrauchte für "kleines Geld" zu haben sind smilie. Wenn eine Firma, die hauptsächlich durch das firmeneigene Formel-1-Team bekannt geworden ist, einen Mittelmotor-Sportler entwickelt und auf die Straßen bringt, kann man respektable Fahrdaten erwarten. Über 600 PS aus einem V8 mit 3,8 Liter Hubraum sprechen eine deutliche Sprache und ein echtes Carbon-Monocoque gibt es auch für Geld und gute Worte nur selten ab Werk. Auch in schlichtem Weiß, strahlt dieser Supersportler Leistung und Rennpower aus!

Das aktuelle Update liefert den dritten Teil des Schwertransports in Luxemburg. Nach der engen Ortdurchfahrt von Remich stehen nun aufwändige Umbauarbeiten an. Mitten in der Nacht mussten am Straßenrand zusätzliche Achslinien montiert werden. Hierfür hatte sich das Team von P. Adams eine gute und umsetzbare Lösung einfallen lassen. Hier zeigen die Schwerlastspezialisten, wie aus einem 16-Achser in kurzer Zeit ein 20achsiger Anhänger wird!


15.3.2013

In der Vorwoche startete ich eine ausführliche Fotostrecke über einen Schwertransport in Luxemburg. Vier Tage dauerte der Transport eines Trafos von der Mosel bis zum Pumpspeicherkraftwerk in Vianden. Dabei gab es viele Hindernisse zu meistern, die eine ausgefeilte Planung im Vorwege erforderten. Highlight und Schlusspunkt der Berichte wird die Einfahrt in die unterirdischen Gänge des Kraftwerks bilden. Den Anfang machen die Fotos von der Ladestelle an der Mosel, bei der eine eher ungewöhnliche Zugmaschine zum Einsatz kam.

Die PKW-Galerie wurde durch einen weiteren Erlkönig erweitert, der nebenbei ein neues Muster der Tarnfolien präsentierte. Mit ganz fein gestreifter Nase und Heckansicht rollte diese weiße Limousine auf den Straßen rund um den Firmensitz herum.



In dieser Woche geht es mit dem Schwertransport in Luxemburg weiter. Nach den Vorbereitungen aus dem Update der letzten Woche geht es jetzt mit dem Start am Abend weiter. Pünktlich um 20 Uhr wurde es ernst, die Räder begannen sich zu drehen und die Ortsdurchfahrt von Remich forderte alle Beteiligten ein erstes Mal heraus.

Anzeige:

Für die Sportwagenfans gibt es heute ein kompaktes Coupé mit reichlich Dampf unter der Haube. Wenn ein Tuner den werksseitigen V8-Motor ausbaut, weil damit einfach nicht genug Leistung für die Hinterachse zu generieren ist, dann kann man echte Spitzenleistung erwarten. 1450 Newtonmeter Drehmoment, die elektronisch auf 1100 Nm eingedrosselt werden müssen, bieten nicht viele Coupés. Auf der Motorshow Essen 2012 konnte man diesen mattschwarzen Zweitürer mit 800 PS bestaunen und bestellen.


8.3.2013

Das Update der Vorwoche bezog sich nochmals auf die Classic Motorshow Bremen 2013, die Anfang Februar die Oldtimersaison im Norden Deutschlands eröffnete. Dieser Neuzugang in der Lancia-Galerie wurde nur 257 mal gebaut. Trotzdem kennt wohl jeder Fan einen der letzten Hinterradler, der in der Rallye-Weltmeisterschaft richtig abräumen konnte. Unter 1000 Kilogramm Leergewicht, über 300 PS Leistung und nur Platz für zwei Insassen, das sind die wichtigsten Zutaten für diese Rallye-Flunder!

Bei den Nutzfahrzeugen gab es einen weiteren vierachsigen Zugang mit reichlich Leistung. In schlichtem Gelb, mit reichlich individuellen Anpassungen versehen, stand diese Schwerlast-Zugmaschine Ende Februar im Bremerhavener Hafen und wartete darauf zur Entladung hereingeholt zu werden.



In dieser Woche starte ich eine ausführliche Fotostrecke über einen Schwertransport in Luxemburg. Vier Tage dauerte der Transport eines Trafos von der Mosel bis zum Pumpspeicherkraftwerk in Vianden. Dabei gab es viele Hindernisse zu meistern, die eine ausgefeilte Planung im Vorwege erforderten. Highlight und Schlusspunkt der Berichte wird die Einfahrt in die unterirdischen Gänge des Kraftwerks bilden. Den Anfang machen die Fotos von der Ladestelle an der Mosel, bei der eine eher ungewöhnliche Zugmaschine zum Einsatz kam.

Die PKW-Galerie wird heute durch einen weiteren Erlkönig erweitert, der nebenbei ein neues Muster der Tarnfolien präsentiert. Mit ganz fein gestreifter Nase und Heckansicht rollte diese weiße Limousine auf den Straßen rund um den Firmensitz herum.


1.3.2013

In der Vorwoche gab es einen Neuzugang für einen Bereich, der leider schon viel zu lange ohne auskommen musste. Bei den US-Trucks gab es schon lange keine Neuheiten mehr, sogar im Gästebuch wurde dies schon angemerkt. Also war es höchste Zeit, dies endlich zu ändern und das passierte dann gleich mit einem echten Einzelstück. Dieser Wrecker ist ein echter Hingucker!

Im PKW-Bereich gab es einen weiteren Erlkönig. Allerdings hätte sich der Kleine am liebsten hinter einem großen Lastwagen versteckt, es hat aber nicht so ganz geklappt smilie. Somit gibt es hier gute Fotos des Kleinwagens!


Aktueller Lesetip:

www.hadel.net

In der aktuellen Ausgabe von "Kran und Bühne" ist ein Bericht über die derzeit wohl interessantesten neuen Großkrane. Mittlerweile werden die wirklich großen Gewichte oftmals schon routinemäßig auf hoher See verladen. Gewichte bis nahe an die 1000-Tonnen-Marke werden einfach direkt auf dem Meeresgrund abgestellt und dort verankert. Die aktuellen Errichterschiffe sind viel mehr als Schwimmkrane mit Wohnbereich.


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!

Anzeige:



Das aktuelle Update bezieht sich nochmals auf die Classic Motorshow Bremen 2013, die Anfang Februar die Oldtimersaison im Norden Deutschlands eröffnete. Dieser Neuzugang in der Lancia-Galerie wurde nur 257 mal gebaut. Trotzdem kennt wohl jeder Fan einen der letzten Hinterradler, der in der Rallye-Weltmeisterschaft richtig abräumen konnte. Unter 1000 Kilogramm Leergewicht, über 300 PS Leistung und nur Platz für zwei Insassen, das sind die wichtigsten Zutaten für diese Rallye-Flunder!

Bei den Nutzfahrzeugen gibt es in dieser Woche einen weiteren vierachsigen Zugang mit reichlich Leistung. In schlichtem Gelb, mit reichlich individuellen Anpassungen versehen, stand diese Schwerlast-Zugmaschine Ende Februar im Bremerhavener Hafen und wartete darauf zur Entladung hereingeholt zu werden.


22.2.2013

Das vorige Update brachte den letzten Teil des gemeinsamen Turbinen- und Generatortransports durch Wilhelmshaven aus dem Jahre 2010. Der letzte Teil zeigt die Überfahrt einer Behelfsbrücke, die aufgrund der hohen Achslasten des Selbstfahrers notwendig wurde. Hier geht es zu den Fotos von der Überquerung des Fußgängertunnels!

Natürlich ging bei Frank die Berichterstattung von der Spielwarenmesse 2013 aus Nürnberg weiter. Im PKW-Bereich gab es einen Neuzugang aus der Tarn-Fraktion. Manchmal hat man Glück und entdeckt einen Erlkönig im Verkehr oder auf einer bekannten, zugänglichen Teststrecke. Diesmal war es anders: Hinter einer Hecke versteckte sich dieses kompakte SUV!


Aktueller Lesetip:

www.hadel.net

In der aktuellen Ausgabe von "Kran und Bühne" ist ein Bericht über die derzeit wohl interessantesten neuen Großkrane. Mittlerweile werden die wirklich großen Gewichte oftmals schon routinemäßig auf hoher See verladen. Gewichte bis nahe an die 1000-Tonnen-Marke werden einfach direkt auf dem Meeresgrund abgestellt und dort verankert. Die aktuellen Errichterschiffe sind viel mehr als Schwimmkrane mit Wohnbereich.


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



In dieser Woche gibt es einen Neuzugang für einen Bereich, der leider schon viel zu lange ohne auskommen musste. Bei den US-Trucks gab es schon lange keine Neuheiten mehr, sogar im Gästebuch wurde dies schon angemerkt. Also höchste Zeit, dies endlich zu ändern und das gleich mit einem echten Einzelstück. Dieser Wrecker ist ein echter Hingucker!

Im PKW-Bereich gibt es auch in dieser Woche einen weiteren Erlkönig. Allerdings hätte sich der Kleine am liebsten hinter einem großen Lastwagen versteckt, es hat aber nicht so ganz geklappt smilie. Somit gibt es hier gute Fotos des Kleinwagens!


15.2.2013

In der Vorwoche gab es, eigentlich schon wie gewohnt Anfang Februar, den Bericht von der Bremen Classic Motorshow, die auch in diesem Jahr wieder die Oldtimer-Saison eröffnete. Mit über 40.000 Besuchern hat sich diese Messe in den vergangenen Jahren zum echten Highlight, gerade für die vielen Gäste aus Skandinavien entwickelt. Also auf zu den vielen tollen Exponaten bei dem Start des Oldtimer-Jahres 2013 in Bremen!

Anzeige:

Zeitgleich fand auch in diesem Jahr die Spielwarenmesse 2013 in Nürnberg statt, auf der Frank und ich natürlich die vielen Neuheiten im Maßstab 1:87 begutachteten. Lustigerweise wurde ein ehemaliger Gruppe-5-Rennwagen sowohl in Bremen als auch in Nürnberg ausgestellt. Was liegt also näher, als diesen überbreiten Sportwagen und Seriensieger aus den 80er Jahren hier ausführlich vorzustellen?


Aktueller Lesetip:

www.hadel.net

Im aktuellen Magazin "Kran und Bühne" ist ein Bericht über die derzeit wohl interessantesten neuen Großkrane. Mittlerweile werden die wirklich großen Gewichte oftmals schon routinemäßig auf hoher See verladen. Gewichte bis nahe an die 1000-Tonnen-Marke werden einfach direkt auf dem Meeresgrund abgestellt und dort verankert. Die aktuellen Errichterschiffe sind viel mehr als Schwimmkrane mit Wohnbereich.


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



Das aktuelle Update bringt den letzten Teil des gemeinsamen Turbinen- und Generatortransports durch Wilhelmshaven aus dem Jahre 2010. Der letzte Teil zeigt die Überfahrt einer Behelfsbrücke, die aufgrund der hohen Achslasten des Selbstfahrers notwendig wurde. Hier geht es zu den Fotos von der Überquerung des Fußgängertunnels!

Natürlich geht bei Frank die Berichterstattung von der Spielwarenmesse 2013 aus Nürnberg weiter. Im PKW-Bereich gibt es im aktuellen Update einen Neuzugang aus der Tarn-Fraktion. Manchmal hat man Glück und entdeckt einen Erlkönig im Verkehr oder auf einer bekannten, zugänglichen Teststrecke. Diesmal war es anders: Hinter einer Hecke versteckte sich dieses kompakte SUV!


8.2.2013

In der Vorwoche gab es den zweiten Teil der Reihe über einen Doppeltransport aus dem Jahre 2010 weiter. Nach dem Bericht über das lange Gespann von der Spedition Titschkus mit der Turbine machte sich ein parallel gekuppelter Selbstfahrer mit dem schweren Generator auf die Reise!

Auf der Essen Motorshow 2012 präsentierte Subaru ein neues Sport-Coupé. Die wirkliche Besonderheit des kompakten Flitzers ist allerdings, daß der wohl bekannteste Allrad-Hersteller bei dem neuen Fahrzeug ausschließlich auf Heckantrieb setzt. Extra für die Messepräsentation wurde dieser kompakte Zweitürer in eine matte, kupferfarbene Folie gehüllt!



In dieser Woche gibt es, fast schon wie gewohnt Anfang Februar, den Bericht von der Bremen Classic Motorshow, die auch in diesem Jahr wieder die Oldtimer-Saison eröffnete. Mit über 40.000 Besuchern hat sich diese Messe in den vergangenen Jahren zum echten Highlight, gerade für die vielen Gäste aus Skandinavien entwickelt. Also auf zu den vielen tollen Exponaten bei dem Start des Oldtimer-Jahres 2013 in Bremen!

Zeitgleich fand auch in diesem Jahr die Spielwarenmesse 2013 in Nürnberg statt, auf der Frank und ich natürlich die vielen Neuheiten im Maßstab 1:87 begutachteten. Lustigerweise wurde ein ehemaliger Gruppe-5-Rennwagen sowohl in Bremen als auch in Nürnberg ausgestellt. Was liegt also näher, als diesen überbreiten Sportwagen und Seriensieger aus den 80er Jahren hier ausführlich vorzustellen?


1.2.2013

Anzeige:

Das Update der Vorwoche lieferte sozusagen ein PKW-Doppelupdate. Diesmal allerdings nicht als Modell und Vorbild, sondern als Ur-Vater und aktuelle Top-Tuner-Version. Seit über 30 Jahren wird die G-Klasse gebaut und auf der Essen Motorshow 2012 präsentierte Brabus eine ganz eigene Neuauflage des Klassikers. Für einen Fototermin in Bremerhaven stand diese Wuchtbrumme gemeinsam mit dem militärischen Ur-Vater für ein Fotoshooting bereit. Hier geht es zum ungleichen Bruder-Duell im Bremerhavener Hafen!

Es gibt zwar auch einige aktuelle Neuzugänge im Fotoarchiv, aber in der Vorwoche startete ich mal eine Reihe über einen Doppeltransport aus dem Jahre 2010, der kaum Beachtung fand. Für das Kohlekraftwerk in Wilhelmshaven wurden im August die Turbine und der Generator vom Rhenus-Gelände zum Kraftwerk gefahren. Natürlich ging auch dieser Transport nicht auf direktem Wege, sondern wieder über Umwege durch die Innenstadt zur Baustelle. Heute starte ich mit dem Turbinentransport, der leider schon in der ersten Kurve mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte!



In dieser Woche gibt es den zweiten Teil der Reihe über einen Doppeltransport aus dem Jahre 2010 weiter. Nach dem Bericht über das lange Gespann von der Spedition Titschkus mit der Turbine machte sich ein parallel gekuppelter Selbstfahrer mit dem schweren Generator auf die Reise!

Auf der Essen Motorshow 2012 präsentierte Subaru ein neues Sport-Coupé. Die wirkliche Besonderheit des kompakten Flitzers ist allerdings, daß der wohl bekannteste Allrad-Hersteller bei dem neuen Fahrzeug ausschließlich auf Heckantrieb setzt. Extra für die Messepräsentation wurde dieser kompakte Zweitürer in eine matte, kupferfarbene Folie gehüllt!


25.1.2013

Die Neuheiten der Vorwoche auf unseren Seiten zeigen einen Vierachser, der einen Pod anlieferte - keinen iPod, sondern einen Pod-Antrieb für Schiffe. Das Ladungsgewicht lag bei rund 40 Tonnen und passte perfekt auf dieses Gespann mit vierachsiger Zugmaschine, die in dieser Woche in Bremerhaven mitsamt Auflieger ankam.

Auf der Motorshow Essen 2012 wurde ein ganz besonderer Mitsubishi präsentiert. Die Lancer-Allradler sind für Rallyepower und echte Kurvenhatz bekannt. Wenn allerdings ein Tuner die serienmäßigen Leistungsdaten verdreifacht, dann hat das nicht mehr viel mit dem Ursprungsfahrzeug gemeinsam. Dieser Lancer Evo liefert über 900 PS an die Achsen und soll trotzdem noch die nötige Standfestigkeit für den sportlichen Einsatz haben!


Lesetip:

www.hadel.net

Im aktuellen Schwertransport Magazin ist ein ausführlicher Bericht über die Energiewende und die verschiedene anstehende Repowering-Projekte. Für diesen Bericht lieferten wir einige Fotos, aber natürlich lohnt es sich auch wegen der interessanten Thematik diesen Artikel mal in Ruhe zu lesen!


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



Das aktuelle Update liefert sozusagen ein PKW-Doppelupdate. Diesmal allerdings nicht als Modell und Vorbild, sondern als Ur-Vater und aktuelle Top-Tuner-Version. Seit über 30 Jahren wird die G-Klasse gebaut und auf der Essen Motorshow 2012 präsentierte Brabus eine ganz eigene Neuauflage des Klassikers. Für einen Fototermin in Bremerhaven stand diese Wuchtbrumme gemeinsam mit dem militärischen Ur-Vater für ein Fotoshooting bereit. Hier geht es zum ungleichen Bruder-Duell im Bremerhavener Hafen!

Es gibt zwar auch einige aktuelle Neuzugänge im Fotoarchiv, aber in dieser Woche starte ich mal eine Reihe über einen Doppeltransport aus dem Jahre 2010, der kaum Beachtung fand. Für das Kohlekraftwerk in Wilhelmshaven wurden im August die Turbine und der Generator vom Rhenus-Gelände zum Kraftwerk gefahren. Natürlich ging auch dieser Transport nicht auf direktem Wege, sondern wieder über Umwege durch die Innenstadt zur Baustelle. Heute starte ich mit dem Turbinentransport, der leider schon in der ersten Kurve mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte!

Anzeige:

18.1.2013

In der letzten Woche kamen frische Erlkönig-Fotos bei mir an. Sozusagen kurz vor der Firmenschranke rollte eine Limousine vor die Kamera, die erst in einigen Wochen zu den Händlern rollt. Wahlweise mit V6 oder V8 wird diese viertürige Limousine kaum als zukünftiger Spritsparer Erfolge feiern, aber bestimmt wird es zukünftige Käufer geben, die den Verkaufsstart sehnlichst erwarten!

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 präsentierte Mercedes einen Allradler, der für den besonderen Einsatz bestens vorbereitet wurde. Egal ob abseits fester Straßen oder im fernen Ausland, bei diesem Löschfahrzeug wurden viele Elemente verbaut, die für den Einsatz im europäischen Bereich nicht unbedingt erforderlich sind!


Lesetip:

www.hadel.net

Im aktuellen Schwertransport Magazin ist ein ausführlicher Bericht über die Energiewende und die verschiedene anstehende Repowering-Projekte. Für diesen Bericht lieferten wir einige Fotos, aber natürlich lohnt es sich auch wegen der interessanten Thematik diesen Artikel mal in Ruhe zu lesen!


          Hier kann der komplette Artikel heruntergeladen werden!



Die aktuellen Neuheiten auf unseren Seiten zeigen einen Vierachser, der einen Pod anlieferte - keinen iPod, sondern einen Pod-Antrieb für Schiffe. Das Ladungsgewicht lag bei rund 40 Tonnen und passte perfekt auf dieses Gespann mit vierachsiger Zugmaschine, die in dieser Woche in Bremerhaven mitsamt Auflieger ankam.

Auf der Motorshow Essen 2012 wurde ein ganz besonderer Mitsubishi präsentiert. Die Lancer-Allradler sind für Rallyepower und echte Kurvenhatz bekannt. Wenn allerdings ein Tuner die serienmäßigen Leistungsdaten verdreifacht, dann hat das nicht mehr viel mit dem Ursprungsfahrzeug gemeinsam. Dieser Lancer Evo liefert über 900 PS an die Achsen und soll trotzdem noch die nötige Standfestigkeit für den sportlichen Einsatz haben!


11.1.2013

Zuerst gibt es wie gewohnt den Rückblick auf das Update der Vorwoche. Also auf in das noch frische 2013 - mal sehen was uns dieser Jahrgang so alles bescheren wird. Zuerst gab es für die Fans von schönen Airbrusharbeiten in der Vorwoche einen echten Hingucker von der IAA Nutzfahrzeuge 2012. Steffen Schmidt hatte die Idee, einem deutschen Kultrocker ein rollendes Denkmal zu verschaffen. Um nicht in Ungnade zu fallen, kontaktierte er diesen natürlich vorher und bekam sofort das "OK" für seinen ganz persönlichen Traum-DAF, der sogar vom Künstler mit einer persönlichen Widmung versehen wurde!

Auf der Essen Motorshow 2012 präsentierte Subaru einen echten Kracher, der nur in sehr kleiner, limitierter Auflage gebaut wird. Allerdings gab es ein Problem, denn leider war dieses Sondermodell schon etwa eine Woche nach der Vorankündigung in Japan komplett ausverkauft. Trotzdem lohnt es sich diesen Nordschleifen-König mal genauer anzusehen!


Lesetip:

www.hadel.net

Mitte Oktober begleitete ich einige Tage den schwersten Straßentransport, der je durch Luxemburg gerollt ist. Im neuen Trucker (Ausgabe 1/2013) ist jetzt ein vierseitiger Artikel mit etlichen Bildern und vielen Informationen des ungewöhlichen Einsatzes erschienen. Es lohnt sich also, mal einen ausführlicheren Blick in die aktuelle Ausgabe des Truckers zu werfen!

Wer schon jetzt eine Vorschau sucht, sollte sich das Kalenderbild der Woche 51 des Jahres 2012 ansehen smilie!

Anzeige:



In dieser Woche kamen frische Erlkönig-Fotos bei mir an. Sozusagen kurz vor der Firmenschranke rollte eine Limousine vor die Kamera, die erst in einigen Wochen zu den Händlern rollt. Wahlweise mit V6 oder V8 wird diese viertürige Limousine kaum als zukünftiger Spritsparer Erfolge feiern, aber bestimmt wird es zukünftige Käufer geben, die den Verkaufsstart sehnlichst erwarten!

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 präsentierte Mercedes einen Allradler, der für den besonderen Einsatz bestens vorbereitet wurde. Egal ob abseits fester Straßen oder im fernen Ausland, bei diesem Löschfahrzeug wurden viele Elemente verbaut, die für den Einsatz im europäischen Bereich nicht unbedingt erforderlich sind!


4.1.2013

Zack und schon wieder ist ein Jahr vorbei! Das letzte Update des Jahres 2012 brachte einen weiteren getunten Supersportwagen von der Essen Motorshow 2012. Hamann hat sich als Tuner verschiedener Automarken einen Namen gemacht. Nun legte der Spezialist für auffällige Umbauten Hand an den Mercedes AMG SLS Roadster und das Ergebnis kann sich sehen lassen und wurde sogar unter der Haube optimiert!

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 präsentierte Mercedes die neue Baureihe für den schweren Verteilerverkehr. Aus irgendwelchen Gründen fehlte diese allerdings in den Messeberichten. In der Vorwoche holte ich dies nach und zeigte den Mercedes Antos in vielen verschiedenen Versionen!


Lesetip:

www.hadel.net

Mitte Oktober begleitete ich einige Tage den schwersten Straßentransport, der je durch Luxemburg gerollt ist. Im neuen Trucker (Ausgabe 1/2013) ist jetzt ein vierseitiger Artikel mit etlichen Bildern und vielen Informationen des ungewöhlichen Einsatzes erschienen. Es lohnt sich also, mal einen ausführlicheren Blick in die aktuelle Ausgabe des Truckers zu werfen!

Wer schon jetzt eine Vorschau sucht, sollte sich das Kalenderbild der Woche 51 ansehen smilie!



Also auf in das noch frische 2013 - mal sehen was uns dieser Jahrgang so alles bescheren wird. Zuerst gibt es für die Fans von schönen Airbrusharbeiten in dieser Woche einen echten Hingucker von der IAA Nutzfahrzeuge 2012. Steffen Schmidt hatte die Idee, einem deutschen Kultrocker ein rollendes Denkmal zu verschaffen. Um nicht in Ungnade zu fallen, kontaktierte er diesen natürlich vorher und bekam sofort das "OK" für seinen ganz persönlichen Traum-DAF, der sogar vom Künstler mit einer persönlichen Widmung versehen wurde!

Auf der Essen Motorshow 2012 präsentierte Subaru einen echten Kracher, der nur in sehr kleiner, limitierter Auflage gebaut wird. Allerdings gab es ein Problem, denn leider war dieses Sondermodell schon etwa eine Woche nach der Vorankündigung in Japan komplett ausverkauft. Trotzdem lohnt es sich diesen Nordschleifen-König mal genauer anzusehen!

Anzeige: