Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


VW Race Touareg 2 (Dakar 2009)

Dakar? Südamerika!

Baujahr: 2008

Motorart: Reihenfünfzylinder
mit Doppelturbo-Aufladung

Hubraum: 2500 ccm

Leistung: 280 PS / 206 KW

max. Drehmoment: 600 Newtonmeter

Getriebe: seuqntielles Sechsganggetriebe
ZF Keramikkupplung ccm

Angetriebene Achsen: Allrad
drei mechanische Differentiale

Leergewicht: 1788 Kilogramm

Türen: 2

Sitzplätze: 2

Besonderheiten: Version für die Dakar 2009

weitere Infos: Carbon-Karosserie

Abmessungen: 4171 x 1996 x 1762 mm

(c) www.hadel.net

Auf der Motorshow Essen 2008 präsentierte Volkswagen den aktuellen Race Touareg.

(c) www.hadel.net

Nachdem die Dakar-Rallye 2008 wegen Sicherheitsproblemen ausfiel, wird die 2009er Veranstaltung auf dem südamerikanischen Kontinent stattfinden.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Über diese große Hutze werden die beiden Ladeluftkühler für die Turbolader mit Kühlluft versorgt. Der Diesel-Reihen- fünfzylinder im Heck liefert zwar nur 280 PS, aber viel wichtiger ist das maximale Drehmoment von über 600 Nm.


Die gesamte Karosserie ist aus Kohlefaser und sitzt auf einem stabilen Stahl-Gitter- rohrrahmen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Natürlich müssen überall am Fahrzeug von aussen erreichbare Schalter angebracht sein, die im Notfall das schnelle Totschalten der gesamten Technik ermöglichen. Nur so lassen sich Kraftstoffzufuhr und Spannungsversorgung bei Unfällen rasch deaktivieren.

(c) www.hadel.net

Über die beiden kleinen Ansaugstutzen wird die Luft zu leistungsstarken Filtern geführt, damit Staub und Dreck nicht in die Brennkammern gelangen und Motorschäden verursachen kann.

(c) www.hadel.net

Der Antrieb erfolgt logischerweise über alle vier Räder.

(c) www.hadel.net

Alle drei Differentiale sind mechanisch sperrbar ausgeführt

(c) www.hadel.net

Hier kann man gut die großen Lüfter sehen,
die für die Kühlung des Motors und der Ladeluft sorgen.

(c) www.hadel.net