Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


VW Golf GTI 5-Türer Erlkönig

Vorverlegte Premiere auf die Straße

Erlkönig fotografiert am: 28. August 2004

Verkaufsstart in Europa: November 2004

Baujahr: 2004

Motorart: 4 Zylinder FSI Turbo

Hubraum: 1995 ccm

Leistung: 200 PS / 147 KW

max. Drehmoment: 280 Newtonmeter

Getriebe: 6 Gang manuell ccm

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 7.4 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 235 km/h

Bereifung: 225 / 45 R 17 V

Angetriebene Achsen: Frontantrieb

Variante: 5 Türer

ca. Preis: ca. 25 000 Euro

Türen: 5

(c) www.hadel.net

Ende August 2004 fiel mir im Rückspiegel auf der Heimfahrt ein VW Touareg auf, dem ein weiteres dunkles Fahrzeug folgte. Irgendwie sah es aus, als wenn die beiden zusammengehörten und da ich mit Beifahrern unterwegs war, machten wir erstmal einige Fotos und suchten Auffälligkeiten. Denn mit VW in Kolonnenfahrt habe ich ja schon einige Erfahrungen gemacht. Doch irgendwie war nichts zu entdecken, also einfach mal nett sein, kurz rechts ran und die zwei vorbeilassen...vielleicht gibt es von hinten mehr zu sehen.

(c) www.hadel.net

Und dann staunten wir nicht schlecht - der kommende VW Golf GTI im Windschatten des Touareg. Dabei soll der Wagen erst in einigen Wochen auf dem Pariser Autosalon 2004 offiziell vorgestellt werden, denn auf der IAA 2003 zeigte Volkswagen nur eine Studie des GTI.

(c) www.hadel.net

Leider hatte die Autobahnfahrt vorher meine Frontscheibe reichlich mit Insekteneinschlägen verziert, daher die kleinen *Bildstörungen*. Nach einigen Kilometern Landstraße ging es dann wieder Richtung Süden auf die Autobahn.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Doch schon in der Seitenansicht fällt auf, daß dieser Golf GTI ein 5Türer ist, dabei hieß es bei der Präsentation der GTI-Studie, daß es wohl erstmal beim einem 3-Türer bleiben sollte.

(c) www.hadel.net

Im Vordergrund die Schutzbegleitung durch den VW Touareg V10 TDI.

(c) www.hadel.net

Schon beim Sprint auf die Autobahn zeigte sich, daß der neue Golf über reichlich Power verfügt, trotzdem konnte ich überholen.

(c) www.hadel.net

Das einzige Foto der GTI-Front die der Deckungswagen zuließ, ehe er sich als Deckung
wieder vor den Golf setzte, nachdem man unser Interesse bemerkt hatte.

(c) www.hadel.net

Zwar mittig durch ein Verkehrsschild verdeckt, doch die zusätzlichen Seitenschweller
und geänderten Spoiler sind gut zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Der Kühlergrill ist von einer dünnen roten Fassung umrahmt, auch die 17-Zoll-Felgen sind Serie für den GTI.