Impreza WRX STi 4-Türer (Modell 2011)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai / Kia
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Wieder Stufenheck!

 

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2011 präsentierte Subaru den aktuellen Impreza WRX STi als viertürige Limousine mit Allradantrieb.

(c) www.hadel.net

Der rote Schriftzug am Heck zeigt, daß hier der Haustuner von Subaru Hand angelegt und dem "normalen WRX" nochmals richtig Leistung spendiert hat.



STi ist die Abkürzung für Subaru Technica International.

(c) www.hadel.net

Der Viertürer kostet in der Basisversion ohne Extras 47.900,- Euro.

(c) www.hadel.net

Mit dem Sportpaket liegt der Preis ohne weitere Extras bei 52.200,- Euro.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Für diesen Betrag bekommt der Subaru-Käufer einen echten Allradler mit 300 Boxer-PS, der aus dem Stand nach nur 5,2 Sekunden die 100 km/h-Marke knackt.

(c) www.hadel.net

Die Entwicklung und Fahrwerksabstimmung fand unter anderem auf der Nordschleife statt.

(c) www.hadel.net

Teilweise drehte sogar Tommi Makinen höchstpersönlich Runden mit den Testfahrzeugen.

(c) www.hadel.net

Xenonstrahler gehören zur Serienausstattung.

(c) www.hadel.net

Die Nebellichter waren während der Testfahrten noch nicht in der Frontschürze.

(c) www.hadel.net

Der ewige Gegenspieler Mitsubishi Evolution 10 liegt leistungsmäßig gleichauf.

(c) www.hadel.net

Die Bremsanlage mit innenbelüfteten Scheiben kommt von Brembo.

(c) www.hadel.net

Die 18-Zoll-Alufelgen gehören ebenfalls zur Serienausstattung.

(c) www.hadel.net

Durch die niedrige Bauweise des Boxermotors kann die Haube flach nach vorne abfallen.

(c) www.hadel.net

Somit ist der Schwerpunkt tiefer und höhere Kurvengeschwindigkeiten werden möglich.

(c) www.hadel.net

Beim Blick ins Innere geht der Sportler zuerst locker als normales Familienauto durch.

(c) www.hadel.net

Das Armaturenbrett ist aufgeräumt und erschlägt den Fahrer nicht mit vielen Schaltern.

(c) www.hadel.net

Vom Lenkrad aus kann der Tempomat, die Freisprecheinrichtung usw. bedient werden.

(c) www.hadel.net

Der Tacho reicht nur knapp, denn die mögliche Höchstgeschwindigkeit liegt bei 255 km/h.

(c) www.hadel.net

Die Quelle für diese Leistung versteckt sich unter der Fronthaube.

(c) www.hadel.net

Bis zu 407 Newtonmeter werden über die Differentiale an die Achsen verteilt.

(c) www.hadel.net

Der Blick in den Fond zeigt, daß für die ganze Familie genug Platz vorhanden ist.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Große Bremsscheiben füllen den Innenraum der Alufelgen gut aus.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Nicht jedermans Sache, aber trotzdem gehört der große Spoiler zur Serienausstattung.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Vierstrahlauspuffanlage bringt bei entsprechender Fahrweise einen rauhen Sound hervor.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Kofferraum mit ebenem Boden fasst 420 Liter.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Ein Wermutstropfen bleibt allerdings:

(c) www.hadel.net

Der Verbrauch ist mit durchschnittlich über 10 Litern angegeben - und das bei 98er Kraftstoff!

(c) www.hadel.net

Der Besuch in Frankfurt lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
September 2017
14.09.201724.09.2017Frankfurt67. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2015...
Alle Angaben ohne Gewähr.

Als Fünftürer feierte der Impreza seine Premiere auf der IAA 2007...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!