Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Range Rover Evoque Erlkönig

Veröffentlicht am 27.08.2010

Typenmix

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Im Sommer 2010 rollten diese hochgelegten Fahrzeuge rund um die Nordschleife.

(c) www.hadel.net

Als Mix aus Coupé, Geländewagen und Shooting Brake soll ab 2011 der Range Rover Evoque neue Käuferschichten zur englischen Marke locken.

(c) www.hadel.net

Insgesamt ist der Dreitürer recht bullig geformt.

(c) www.hadel.net

Die Seitenscheiben folgen dem Trend, immer mehr zu "Sehschlitzen" zu verkommen.

(c) www.hadel.net

Schon in der Seitenansicht wird klar, daß entweder der Kofferraum oder der Platz für die Gäste auf der Rückbank sehr überschaubar sein wird.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Ob dieses Testfahrzeug schon als Abschleppwagen gedient hat oder die Hitze die Verkleidung oberhalb des Auspuffs gelöst hat, ist unbekannt. Zumindest hat dies den freien Blick auf die Leiste am Stoßfänger ermöglicht.

(c) www.hadel.net

Viel Bodenfreiheit und große Räder lassen hohe Geländetauglichkeit vermuten.

(c) www.hadel.net

Für City-Entdecker wird der Frontantrieb reichen.
Für alle, die mehr wollen, gibt es gegen Aufpreis auch vier angetriebene Räder.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Gummis haben das Format 235 / 55 R 19 und kommen werksseitig von Continental.

www.hadel.net

Auf einem Probanden waren allerdings besondere Felgen zu entdecken: Getarnte Alus, die mit schwarzem Klebeband verhüllt wurden, sind wahrhaft etwas Besonderes smilie.

(c) www.hadel.net

Die nach hinten abfallende Dachlinie begrenzt den Platz im Heck zusätzlich.

(c) www.hadel.net

Als Basis dient die Plattform des Land Rover Freelander.

(c) www.hadel.net

Der Evoque fällt kleiner aus und soll das zukünftige Einstiegsmodell sein.

(c) www.hadel.net

Über Preise und Motorisierungen schweigt Rover sich derzeit noch aus.

(c) www.hadel.net

Auf dem folgenden Bild verdeutlicht der vorausfahrende Opel Insignia die Höhe des Evoques.

(c) www.hadel.net

Sag "Hallo"

(c) www.hadel.net

Zu Werbezwecken rollen zehn verschieden farbige Range Rover Evoques über alle Kontinente und sorgen so für Aufmerksamkeit und Neugier auf das neue Modell.

(c) www.hadel.net