Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Renault Sport Spider (Facelift-Version)

Ein Konzept für die Straße

(c) www.hadel.net

In Genf wurde 1995 der Renault Sport Spider vorgestellt, die Auslieferung begann 1996.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Damals noch ohne Windschutzscheibe und Verdeck unterwegs, hatte der Sport Spider zwar eine Straßenzulassung, war hier durch nur etwas für echte Puristen.

Bereits im ersten Verkaufsjahr wurde eine zweite Version mit Windschutzscheibe ent- worfen und eingeführt. Das Fahren ohne Frontscheibe wurde nur mit Helm oder Schutzbrille empfohlen, da Insekten und aufgewirbelter Schmutz zum echten Pro- blem werden können, wenn dies bei hohen Geschwindigkeiten ins Gesicht regnet smilie.

(c) www.hadel.net

Insgesamt wurden 1640 Fahrzeuge gebaut, mit Frontscheibe jedoch nur etwa 350.

(c) www.hadel.net

Das Produktionsende war im Februar 1999.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Heckspoiler gehörte nicht zum Serienmodell, ein Airbag in der zweiten Generation schon.

(c) www.hadel.net

Der 2-Liter-Motor liefert 147 PS und war auch in anderen Renault-Modellen zu finden.

(c) www.hadel.net

Durch das geringe Gewicht von 965 Kg mit Scheibe konnte sportlich gefahren werden.

(c) www.hadel.net

Im Vorprogramm der Formel1 fuhren die Cup-Spider-Rennwagen, die Renault Spider Trophy, zwischen 1996 und 1998 einen eigenen Markenpokal aus.

(c) www.hadel.net