Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Porsche Macan Erlkönig im Sommer 2012

Veröffentlicht am 14.09.2012

Letzte Testrunden

(c) www.hadel.net

Im September 2012 drehte dieser Erlkönig seine Runden auf der Nordschleife.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick glaubt man den aktuellen Porsche Cayenne zu sehen.

(c) www.hadel.net

Doch beim genaueren Hinsehen bemerkt man, daß etwas nicht stimmt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Cajun war die Abkürzung für Cayenne Junior.

(c) www.hadel.net

Mit den großen Lüftungsöffnungen erinnert der Macan sehr an den großen Bruder.

(c) www.hadel.net

Preislich soll der Macan bei unter 50.000,- Euro starten.

(c) www.hadel.net

Die öffentliche Vorstellung wird wohl auf der AMI 2012 in Leipzig erfolgen.

(c) www.hadel.net

Von der Seite betrachtet, fällt der neue Porsche sofort auf.

(c) www.hadel.net

Die Dachlinie fällt hinten stärker ab, lässt Fondpassagieren aber genug Platz.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Als Basismotorisierung wird ein aufgeladener V6-Benziner mit über 300 PS gehandelt.

(c) www.hadel.net

Damit dürfte der 4,5-Meter-Porsche die sportlichste Wahl im Bereich der Kompakt-SUV sein.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Natürlich wird es zusätzliche sparsame Dieselvarianten geben.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Während dieser Testfahrten war allerdings richtig Power zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Und eine vierstrahlige Auspuffanlage wird bei Testfahrzeugen nur selten zur Show montiert.

(c) www.hadel.net

Vielleicht ist dieser Macan ja schon eine GTS-Version smilie.

(c) www.hadel.net