Porsche Cayenne S Transsyberia    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Dreifach gut

 

Technische Daten : Porsche Cayenne S Transsyberia

 

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2007 wurde dieser Porsche Cayenne S Transsyberia präsentiert.

(c) www.hadel.net

Erst wenige Wochen zuvor gewannen drei dieser besonderen Cayenne die Rallye Transsyberia 2007 von Moskau nach Ulaanbaatar (Hauptstadt der Mongolei).

(c) www.hadel.net

Die Rallye führte die Teilnehmer über eine Strecke von rund 7100 Kilometern.

(c) www.hadel.net

Insgesamt 26 Fahrzeuge wurden als Kleinserie von Porsche umgebaut.

(c) www.hadel.net

Die Anpassungen sind vielfältig. Der Antrieb wurde modifiziert, hinzu kamen Polycarbonat- scheiben, ein Sicherheitskäfig, zwei Reserveräder, Seilwinde und umfangreiches Werkzeug.

(c) www.hadel.net

Spoiler sind sichtbare Anpassungen, die Luftfederung für den Motor ist eine wohl sehr ungewöhnliche Tuningmaßnahme, die nicht von außen erkennbar ist.

(c) www.hadel.net

Als Basis wurde der Porsche Cayenne S verwendet.

(c) www.hadel.net

Dies geschah aufgrund der Erfahrungen der Transsyberia 2006, bei der zwei Privatteams einen Doppelsieg mit "normalen" Cayenne S errangen.

(c) www.hadel.net

Da die Transsyberia eine sporttouristische Veranstaltung ist,
wurde keine FIA-Homologation angestrebt, bzw. umgesetzt.

(c) www.hadel.net

Für die tiefen Flussdurchfahrten wurde ein Schnorchel installiert.

(c) www.hadel.net

Hier half auch die schaltbare Differentialsperre an der Hinterachse.

(c) www.hadel.net

Damit die Fahrer trocken blieben,
wurden die Türen gegen Wassereinbruch bis zur Höhe der Seitenfenster abgedichtet.

(c) www.hadel.net

Für die langen Etappen der Rallye,
wurden zwei 20-Liter Benzinkanister mit entsprechenden Halterungen eingebaut.

(c) www.hadel.net

Man kann auch was ganz anderes aus dem Porsche Cayenne machen...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!