Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Porsche 9ff GT9 CS

Veröffentlicht am 01.06.2012

Topspeed: 364 km/h

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2011 präsentierte 9ff den neuen GT9 CS.

(c) www.hadel.net

Leistungstechnisch liegt der GT9 CS nicht ganz oben,
allerdings sollten auch sportliche Fahrer jederzeit genug Kraft zur Verfügung haben.

(c) www.hadel.net

Leider entsprechen die 9ff-Anbauteile, was die Passgenauigkeit angeht,
nicht dem bekannten Porschestandard.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

An Gewicht wurde mächtig gespart und liegt nur bei 1240 Kilogramm.

(c) www.hadel.net

Um dies zu erreichen, wurde viel Kohlefaser eingesetzt.

(c) www.hadel.net

Die gesamte Karosserie, die Türen und die Fronthaube wurden aus Kohlefaser gefertigt.

(c) www.hadel.net

Makrolon-Plexiglas für die Seiten- und Heckscheibe hilft weitere Kilos einzusparen.

(c) www.hadel.net

Als Motor kommt ein 6-Zylinder-Boxer mit Bi-Turbo-Aufladung zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

750 PS und ein maximales Drehmoment von bis zu 910 Nm gehen an die Hinterachse.

(c) www.hadel.net

Verstärkte Antriebswellen und ein Sperrdifferntial helfen die Kraft auf die Strasse zu bringen.

(c) www.hadel.net

Der integrierte Überrollkäfig und der tragende Rohrrahmen sorgen für Stabilität.

(c) www.hadel.net

Der Tacho bis 400 km/h zeigt bei Höchstgeschwindigkeit 364 Stundenkilometer an.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Leichtbau-Schalensitze von Recaro geben den beiden Insassen dabei sicheren Halt.

(c) www.hadel.net

Sogar vor den hinteren Radhäusern wird Frischluft unter die Karosserie gesaugt.

(c) www.hadel.net

Der glatte Unterboden besteht aus vier Teilen mit integrierter Frontlippe und Heckdiffusor.

(c) www.hadel.net

Die Keramik-Bremsanlage verfügt vorne über 380er und hinten über 350er-Scheiben.

(c) www.hadel.net

Geschaltet wird über ein manuelles 6-Gang-Getriebe.

(c) www.hadel.net

Beim Vergleich mit dem 9ff-Inhaber Jan Fatthauer fällt auf, wie flach der GT9 CS ist.

(c) www.hadel.net

Nur 110 Zentimeter ist der sportliche Zweisitzer hoch.

(c) www.hadel.net

Der Grundpreis der flachen Flunder liegt bei immerhin 472.620,- Euro.

(c) www.hadel.net